Solltest du nicht spenden wollen, kannst du im Warenkorb den Gutscheincode MWST eingeben und die MwSt. Differenz wird abgezogen.

Entdecke die schönsten Seen der Alpen – in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Entdecke die schönsten Seen der Alpen – in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Entdecke die schönsten Seen der Alpen – in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Schöffel Blog / 16. April 2020
Schöffel Blog / 16. April 2020
Schöffel Blog / 16. April 2020
Durch die aktuelle Situation mit COVID-19 haben sich sowohl der Alltag als auch die Freizeitgestaltung und Urlaubsplanung für viele drastisch geändert. Innerhalb kürzester Zeit mussten wir unseren Lebensmittelpunkt ausschließlich auf unsere eigenen vier Wände begrenzen und abgesehen von kurzen Spaziergängen oder der morgendlichen Joggingrunde kommen wir nicht viel an die frische Luft. Aus dem Ich bin raus-Gefühl ist also vorübergehend eine Ich bleib drin-Aufgabe geworden. Das hält uns aber nicht davon ab, die nächsten Abenteuer zu planen und die Abende auf dem Sofa voller Vorfreude zu verbringen. Wir liefern Dir hier die passende Inspiration für die Zeit nach Corona. Freu Dich auf wunderschöne Wandertouren zu den schönsten Bergseen im deutschsprachigen Raum und plane bereits jetzt, in welchem kalten Türkisblau Du Dich an einem heißen Sommertag erfrischen möchtest!
Durch die aktuelle Situation mit COVID-19 haben sich sowohl der Alltag als auch die Freizeitgestaltung und Urlaubsplanung für viele drastisch geändert. Innerhalb kürzester Zeit mussten wir unseren Lebensmittelpunkt ausschließlich auf unsere eigenen vier Wände begrenzen und abgesehen von kurzen Spaziergängen oder der morgendlichen Joggingrunde kommen wir nicht viel an die frische Luft. Aus dem Ich bin raus-Gefühl ist also vorübergehend eine Ich bleib drin-Aufgabe geworden. Das hält uns aber nicht davon ab, die nächsten Abenteuer zu planen und die Abende auf dem Sofa voller Vorfreude zu verbringen. Wir liefern Dir hier die passende Inspiration für die Zeit nach Corona. Freu Dich auf wunderschöne Wandertouren zu den schönsten Bergseen im deutschsprachigen Raum und plane bereits jetzt, in welchem kalten Türkisblau Du Dich an einem heißen Sommertag erfrischen möchtest!
Durch die aktuelle Situation mit COVID-19 haben sich sowohl der Alltag als auch die Freizeitgestaltung und Urlaubsplanung für viele drastisch geändert. Innerhalb kürzester Zeit mussten wir unseren Lebensmittelpunkt ausschließlich auf unsere eigenen vier Wände begrenzen und abgesehen von kurzen Spaziergängen oder der morgendlichen Joggingrunde kommen wir nicht viel an die frische Luft. Aus dem Ich bin raus-Gefühl ist also vorübergehend eine Ich bleib drin-Aufgabe geworden. Das hält uns aber nicht davon ab, die nächsten Abenteuer zu planen und die Abende auf dem Sofa voller Vorfreude zu verbringen. Wir liefern Dir hier die passende Inspiration für die Zeit nach Corona. Freu Dich auf wunderschöne Wandertouren zu den schönsten Bergseen im deutschsprachigen Raum und plane bereits jetzt, in welchem kalten Türkisblau Du Dich an einem heißen Sommertag erfrischen möchtest!
Bergsee
Zusammen am See
Bestens ausgestattet für die Alpenseen mit Schöffel
Bestens ausgestattet für die Alpenseen mit Schöffel
Bestens ausgestattet für die Alpenseen mit Schöffel

Immer mit dabei – Produkte von Schöffel

Neben der Wanderroute will auch das Outfit gut geplant werden. Je nach Jahreszeit, Höhenmeter und Wettervorhersagen benötigst Du für Deine Tour zu einem Alpensee möglicherweise Handtuch und Schwimmkleidung, eine kurze Hose und ein luftiges Top wie das Top Namur2 für Damen oder das T Shirt Barcelona3 für Herren, oder aber eine warme Hose, kuschelige Jacke und schützenden Schlauchschal wie den Scarf Innsbruck. Da das Wetter zwischen den Berghängen oftmals unberechenbar ist, solltest Du als Outdoor-Fan definitiv eine Zipp-Off-Hose wie die Herren Pants Koper1 Zip Off oder die Damen Pants Cartagena3 besitzen. Eine klein verpackbare Jacke wie die Jacket Neufundland4 oder die Alternative für Herren, die Jacket Toronto4, die Dich im Fall der Fälle vor Regen und Wind schützen, sollte immer einen Platz in Deinem Rucksack finden. Das Gute ist: Wir liefern Dir Deine Lieblingsartikel auch jetzt schon nach Hause, sodass die Vorfreude auf die nächste Tour noch mehr steigt!
Jetzt die Sommerkollektion entdecken

Immer mit dabei – Produkte von Schöffel

Neben der Wanderroute will auch das Outfit gut geplant werden. Je nach Jahreszeit, Höhenmeter und Wettervorhersagen benötigst Du für Deine Tour zu einem Alpensee möglicherweise Handtuch und Schwimmkleidung, eine kurze Hose und ein luftiges Top wie das Top Namur2 für Damen oder das T Shirt Barcelona3 für Herren, oder aber eine warme Hose, kuschelige Jacke und schützenden Schlauchschal wie den Scarf Innsbruck. Da das Wetter zwischen den Berghängen oftmals unberechenbar ist, solltest Du als Outdoor-Fan definitiv eine Zipp-Off-Hose wie die Herren Pants Koper1 Zip Off oder die Damen Pants Cartagena3 besitzen. Eine klein verpackbare Jacke wie die Jacket Neufundland4 oder die Alternative für Herren, die Jacket Toronto4, die Dich im Fall der Fälle vor Regen und Wind schützen, sollte immer einen Platz in Deinem Rucksack finden. Das Gute ist: Wir liefern Dir Deine Lieblingsartikel auch jetzt schon nach Hause, sodass die Vorfreude auf die nächste Tour noch mehr steigt!
Jetzt die Sommerkollektion entdecken

Immer mit dabei – Produkte von Schöffel

Neben der Wanderroute will auch das Outfit gut geplant werden. Je nach Jahreszeit, Höhenmeter und Wettervorhersagen benötigst Du für Deine Tour zu einem Alpensee möglicherweise Handtuch und Schwimmkleidung, eine kurze Hose und ein luftiges Top wie das Top Namur2 für Damen oder das T Shirt Barcelona3 für Herren, oder aber eine warme Hose, kuschelige Jacke und schützenden Schlauchschal wie den Scarf Innsbruck. Da das Wetter zwischen den Berghängen oftmals unberechenbar ist, solltest Du als Outdoor-Fan definitiv eine Zipp-Off-Hose wie die Herren Pants Koper1 Zip Off oder die Damen Pants Cartagena3 besitzen. Eine klein verpackbare Jacke wie die Jacket Neufundland4 oder die Alternative für Herren, die Jacket Toronto4, die Dich im Fall der Fälle vor Regen und Wind schützen, sollte immer einen Platz in Deinem Rucksack finden. Das Gute ist: Wir liefern Dir Deine Lieblingsartikel auch jetzt schon nach Hause, sodass die Vorfreude auf die nächste Tour noch mehr steigt!
Jetzt die Sommerkollektion entdecken

Schrecksee

Tagestouren zu den süddeutschen Alpen-Badeseen


Im Süden Deutschlands halten die Allgäuer Alpen grüne Hügel, schneebedeckte Gipfel und atemberaubende Aussichten über die Täler bereit. Wir stellen Dir drei unsere Favoriten vor, damit sich die Vorfreude beim Tourenplanen schon jetzt wieder bemerkbar machen kann.

Walchensee: Rundwanderung am größten Alpensee Deutschlands


Der in den bayerischen Voralpen gelegene Walchensee ist nicht nur der größte deutsche Alpensee, sondern auch der tiefste. Er ist eine beliebte Anlaufstelle für Touristen jeglicher Art, denn hier ist so einiges geboten, von Wassersport über Kurangebote bis hin zu abwechslungsreichen Touren für Radfahrer und Wanderer. Hier kannst Du zwischen entspannten Spaziergängen und anspruchsvollen Wandertouren wählen. Die sogenannte Gamsreibweg-Rundwanderung eignet sich ideal als Halbtageswanderung. Los geht’s am südlichen Ortsausgang des Dorfes Walchensee. Für die insgesamt drei kräftigeren Anstiege wirst Du mit tollen Panorama-Ausblicken sowohl auf den See als auch auf die angrenzenden Berge belohnt.

Die Tour im Überblick:
- Schwierigkeitsgrad: mittel
- Länge: 8,2 Kilometer
- Dauer: 3 Stunden
- Aufstieg/Abstieg: ca. 450 Höhenmeter


Schrecksee: unvergessliche Erfrischung in einem der schönsten Seen der Alpen


Dich zieht es in höhere Gefilde? Dann könnte der Schrecksee genau das richtige Ausflugsziel für Dich sein. Der Hochgebirgssee der Allgäuer Alpen besticht durch seine Lage inmitten grüner Hügel und Berggipfel. Sein Erkennungsmerkmal: Die einstige Halbinsel, die durch die Aufstauung des Sees in den 1950er Jahren zu einer richtigen kleinen Insel wurde. Von der Ortschaft Hinterstein dauert der Aufstieg zum Schrecksee etwa drei Stunden und fordert etwas Kondition, ist aber ansonsten nicht anspruchsvoll. Wer eine bewirtschaftete Hütte sucht, geht noch eine Stunde länger und kehrt bei der Landsberger Hütte ein. Wie der Name schon verrät, ist das Wasser des Bergsees erschreckend kalt: Sogar im Sommer erreicht es nur eine Maximaltemperatur von 14 °C – die perfekte Erfrischung nach dem anstrengenden Aufstieg!

See und Aufstieg im Überblick:
- Höhe des Sees: 1.813 Meter
- Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel
- Dauer Hin- und Rückweg: 6 Stunden
- Aufstieg/Abstieg: ca. 450 Meter


Laufbacher Eck mit 400-Gipfel-Panoramablick auf den Seealpsee


Zu dem schönen Seealpsee bei Oberstdorf führen viele Wege, beispielsweise von der Talstation der Nebelhornbahn oder von anderen Stationen. Für die hier ausgewählte Tour startest Du von der Station Höfatsblick der Nebelhornbahn. Das erste Stück geht bergab und bereits nach ungefähr einer Stunde erreichst Du den Seealpsee. Der Weg ist unkompliziert und eignet sich daher auch gut für Familien mit Kindern. Wer noch etwas weiterlaufen möchte, wählt die Route zum Laufbacher Eck. Von diesem Grasberggipfel ergibt sich ein wunderschönes Alpenpanorama mit dem Seealpsee im Vordergrund. Hier ist etwas mehr Kondition gefordert. Wichtig: Verlasse die Wege nicht und versuche nicht, unterhalb des Sees abzusteigen, dort gilt höchste Absturzgefahr!

See und Aufstieg im Überblick:
- Laufbacher Eck: 2.177 Meter
- Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel
- Dauer (Hinweg Höfatsblick – Seealpsee): 1 Stunde

Tagestouren zu den süddeutschen Alpen-Badeseen


Im Süden Deutschlands halten die Allgäuer Alpen grüne Hügel, schneebedeckte Gipfel und atemberaubende Aussichten über die Täler bereit. Wir stellen Dir drei unsere Favoriten vor, damit sich die Vorfreude beim Tourenplanen schon jetzt wieder bemerkbar machen kann.

Walchensee: Rundwanderung am größten Alpensee Deutschlands


Der in den bayerischen Voralpen gelegene Walchensee ist nicht nur der größte deutsche Alpensee, sondern auch der tiefste. Er ist eine beliebte Anlaufstelle für Touristen jeglicher Art, denn hier ist so einiges geboten, von Wassersport über Kurangebote bis hin zu abwechslungsreichen Touren für Radfahrer und Wanderer. Hier kannst Du zwischen entspannten Spaziergängen und anspruchsvollen Wandertouren wählen. Die sogenannte Gamsreibweg-Rundwanderung eignet sich ideal als Halbtageswanderung. Los geht’s am südlichen Ortsausgang des Dorfes Walchensee. Für die insgesamt drei kräftigeren Anstiege wirst Du mit tollen Panorama-Ausblicken sowohl auf den See als auch auf die angrenzenden Berge belohnt.

Die Tour im Überblick:
- Schwierigkeitsgrad: mittel
- Länge: 8,2 Kilometer
- Dauer: 3 Stunden
- Aufstieg/Abstieg: ca. 450 Höhenmeter


Schrecksee: unvergessliche Erfrischung in einem der schönsten Seen der Alpen


Dich zieht es in höhere Gefilde? Dann könnte der Schrecksee genau das richtige Ausflugsziel für Dich sein. Der Hochgebirgssee der Allgäuer Alpen besticht durch seine Lage inmitten grüner Hügel und Berggipfel. Sein Erkennungsmerkmal: Die einstige Halbinsel, die durch die Aufstauung des Sees in den 1950er Jahren zu einer richtigen kleinen Insel wurde. Von der Ortschaft Hinterstein dauert der Aufstieg zum Schrecksee etwa drei Stunden und fordert etwas Kondition, ist aber ansonsten nicht anspruchsvoll. Wer eine bewirtschaftete Hütte sucht, geht noch eine Stunde länger und kehrt bei der Landsberger Hütte ein. Wie der Name schon verrät, ist das Wasser des Bergsees erschreckend kalt: Sogar im Sommer erreicht es nur eine Maximaltemperatur von 14 °C – die perfekte Erfrischung nach dem anstrengenden Aufstieg!

See und Aufstieg im Überblick:
- Höhe des Sees: 1.813 Meter
- Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel
- Dauer Hin- und Rückweg: 6 Stunden
- Aufstieg/Abstieg: ca. 450 Meter


Laufbacher Eck mit 400-Gipfel-Panoramablick auf den Seealpsee


Zu dem schönen Seealpsee bei Oberstdorf führen viele Wege, beispielsweise von der Talstation der Nebelhornbahn oder von anderen Stationen. Für die hier ausgewählte Tour startest Du von der Station Höfatsblick der Nebelhornbahn. Das erste Stück geht bergab und bereits nach ungefähr einer Stunde erreichst Du den Seealpsee. Der Weg ist unkompliziert und eignet sich daher auch gut für Familien mit Kindern. Wer noch etwas weiterlaufen möchte, wählt die Route zum Laufbacher Eck. Von diesem Grasberggipfel ergibt sich ein wunderschönes Alpenpanorama mit dem Seealpsee im Vordergrund. Hier ist etwas mehr Kondition gefordert. Wichtig: Verlasse die Wege nicht und versuche nicht, unterhalb des Sees abzusteigen, dort gilt höchste Absturzgefahr!

See und Aufstieg im Überblick:
- Laufbacher Eck: 2.177 Meter
- Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel
- Dauer (Hinweg Höfatsblick – Seealpsee): 1 Stunde

Tagestouren zu den süddeutschen Alpen-Badeseen


Im Süden Deutschlands halten die Allgäuer Alpen grüne Hügel, schneebedeckte Gipfel und atemberaubende Aussichten über die Täler bereit. Wir stellen Dir drei unsere Favoriten vor, damit sich die Vorfreude beim Tourenplanen schon jetzt wieder bemerkbar machen kann.

Walchensee: Rundwanderung am größten Alpensee Deutschlands


Der in den bayerischen Voralpen gelegene Walchensee ist nicht nur der größte deutsche Alpensee, sondern auch der tiefste. Er ist eine beliebte Anlaufstelle für Touristen jeglicher Art, denn hier ist so einiges geboten, von Wassersport über Kurangebote bis hin zu abwechslungsreichen Touren für Radfahrer und Wanderer. Hier kannst Du zwischen entspannten Spaziergängen und anspruchsvollen Wandertouren wählen. Die sogenannte Gamsreibweg-Rundwanderung eignet sich ideal als Halbtageswanderung. Los geht’s am südlichen Ortsausgang des Dorfes Walchensee. Für die insgesamt drei kräftigeren Anstiege wirst Du mit tollen Panorama-Ausblicken sowohl auf den See als auch auf die angrenzenden Berge belohnt.

Die Tour im Überblick:
- Schwierigkeitsgrad: mittel
- Länge: 8,2 Kilometer
- Dauer: 3 Stunden
- Aufstieg/Abstieg: ca. 450 Höhenmeter


Schrecksee: unvergessliche Erfrischung in einem der schönsten Seen der Alpen


Dich zieht es in höhere Gefilde? Dann könnte der Schrecksee genau das richtige Ausflugsziel für Dich sein. Der Hochgebirgssee der Allgäuer Alpen besticht durch seine Lage inmitten grüner Hügel und Berggipfel. Sein Erkennungsmerkmal: Die einstige Halbinsel, die durch die Aufstauung des Sees in den 1950er Jahren zu einer richtigen kleinen Insel wurde. Von der Ortschaft Hinterstein dauert der Aufstieg zum Schrecksee etwa drei Stunden und fordert etwas Kondition, ist aber ansonsten nicht anspruchsvoll. Wer eine bewirtschaftete Hütte sucht, geht noch eine Stunde länger und kehrt bei der Landsberger Hütte ein. Wie der Name schon verrät, ist das Wasser des Bergsees erschreckend kalt: Sogar im Sommer erreicht es nur eine Maximaltemperatur von 14 °C – die perfekte Erfrischung nach dem anstrengenden Aufstieg!

See und Aufstieg im Überblick:
- Höhe des Sees: 1.813 Meter
- Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel
- Dauer Hin- und Rückweg: 6 Stunden
- Aufstieg/Abstieg: ca. 450 Meter


Laufbacher Eck mit 400-Gipfel-Panoramablick auf den Seealpsee


Zu dem schönen Seealpsee bei Oberstdorf führen viele Wege, beispielsweise von der Talstation der Nebelhornbahn oder von anderen Stationen. Für die hier ausgewählte Tour startest Du von der Station Höfatsblick der Nebelhornbahn. Das erste Stück geht bergab und bereits nach ungefähr einer Stunde erreichst Du den Seealpsee. Der Weg ist unkompliziert und eignet sich daher auch gut für Familien mit Kindern. Wer noch etwas weiterlaufen möchte, wählt die Route zum Laufbacher Eck. Von diesem Grasberggipfel ergibt sich ein wunderschönes Alpenpanorama mit dem Seealpsee im Vordergrund. Hier ist etwas mehr Kondition gefordert. Wichtig: Verlasse die Wege nicht und versuche nicht, unterhalb des Sees abzusteigen, dort gilt höchste Absturzgefahr!

See und Aufstieg im Überblick:
- Laufbacher Eck: 2.177 Meter
- Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel
- Dauer (Hinweg Höfatsblick – Seealpsee): 1 Stunde
Achensee

Lass Dich verzaubern von der Idylle der österreichischen Alpenseen


Auch Österreich hat so einiges zu bieten, wenn es um die schönsten Seen der Alpen geht. Die folgenden Tipps helfen Dir, um jetzt Deine Route zu planen, um die schönsten Stellen für Badespaß, Freizeitaktivitäten und anspruchsvolle Wanderungen zu entdecken.


Entspannung, Spaziergänge und Wanderungen rund um den Gleinkersee


Der Gleinkersee in Oberösterreich liegt gute 800 Meter über dem Meeresspiegel und überzeugt besonders im Sommer durch Wassertemperaturen um die 25 °C und viel Sonnenschein. Wenn Du ein Ausflugsziel für die ganze Familie suchst, bist Du hier genau richtig. Vom Badesee aus kann man innerhalb von zwei Stunden zur Dümlerhütte wandern oder wahlweise auch ganze fünf Stunden bis zum Gipfel Warscheneck. Dort lässt es sich hervorragend campen, Boot fahren oder ganz einfach die Aussicht genießen. Ob Du also einfach am Gleinkersee entspannen möchtest oder in der Umgebung kleine Trekkingtouren startest – es wird Dir sicherlich nicht langweilig und die Gegend eignet sich auch für einen Wochenendtrip mit Übernachtung.

Die Umgebung in Zahlen (Meter über dem Meeresspiegel):
- Gleinkersee: 804 Meter
- Dümlerhütte: 1.495 Meter
- Warscheneck: 2.388 Meter


Achensee: Vielfältige Freizeitgestaltung das ganze Jahr


Mit 929 Meter über dem Meeresspiegel liegt der Achensee nur minimal höher als der Gleinkersee. Der größte See Tirols befindet sich inmitten idyllischer Ortschaften und ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein beliebtes Anlaufziel für Naturfreunde. Von Innsbruck aus erreichst Du den Achensee mit dem Auto innerhalb von 40 Minuten. In der kalten Jahreszeit kannst Du die Winterwanderwege begehen, im Sommer ist von Kanu fahren und Stand-Up-Paddling über Kitesurfen und Segeln eine Vielzahl an Aktivitäten geboten. Rund um den See bieten sich unterschiedlich schwere und leichte Wanderungen an, die teilweise mit einer Schiff- oder Gondelfahrt vervollständigt werden. Anschließend kannst Du in eine der Hütten einkehren oder Dich im frischen Badesee erfrischen.

Der Achensee in Zahlen:
- 929 Meter über dem Meeresspiegel
- Wassertiefe: max. 133 Meter
- Durchschnittliche Wassertemperatur der Badesaison: 18 °C


Rundtour um den Essersee im Salzburger Land


Im Salzburger Land geht es in noch höhere Höhen – zum Essersee auf ganze 2.088 Metern. Der warme Bergsee mit einer Wassertiefe von maximal 1,5 Metern wird auch gerne als Bergbadewanne bezeichnet. Drumherum gibt es unterschiedliche leichte bis mittelschwere Wanderrouten. Wer ein Fan von Rundtouren ist, liegt mit der Essersee Runde sicher richtig. Die Tour startet an der Schliereralm und geht weiter über in Richtung Hoislalm. Im Sommer kommt man dann innerhalb gut einer Stunde zur Franz-Fischer-Hütte, die sich für eine kurze Einkehr anbietet. Weiter geht’s über die Obere Eßlalm und den Zaunersee, bis hin zum Essersee. Nach einem kurzen Abstieg erreicht man die Jakoberalm und bald darauf schließt sich die Runde wieder an der Schliereralm. Die Tour überzeugt mit weiten Blicken auf die angrenzenden Bergwände.

Die Essersee-Runde im Überblick:
- Schwierigkeitsgrad: leicht – mittel
- Länge: 13,4 Kilometer
- Dauer: 4,5 Stunden
- Aufstieg/Abstieg: 600 Meter

Lass Dich verzaubern von der Idylle der österreichischen Alpenseen


Auch Österreich hat so einiges zu bieten, wenn es um die schönsten Seen der Alpen geht. Die folgenden Tipps helfen Dir, um jetzt Deine Route zu planen, um die schönsten Stellen für Badespaß, Freizeitaktivitäten und anspruchsvolle Wanderungen zu entdecken.


Entspannung, Spaziergänge und Wanderungen rund um den Gleinkersee


Der Gleinkersee in Oberösterreich liegt gute 800 Meter über dem Meeresspiegel und überzeugt besonders im Sommer durch Wassertemperaturen um die 25 °C und viel Sonnenschein. Wenn Du ein Ausflugsziel für die ganze Familie suchst, bist Du hier genau richtig. Vom Badesee aus kann man innerhalb von zwei Stunden zur Dümlerhütte wandern oder wahlweise auch ganze fünf Stunden bis zum Gipfel Warscheneck. Dort lässt es sich hervorragend campen, Boot fahren oder ganz einfach die Aussicht genießen. Ob Du also einfach am Gleinkersee entspannen möchtest oder in der Umgebung kleine Trekkingtouren startest – es wird Dir sicherlich nicht langweilig und die Gegend eignet sich auch für einen Wochenendtrip mit Übernachtung.

Die Umgebung in Zahlen (Meter über dem Meeresspiegel):
- Gleinkersee: 804 Meter
- Dümlerhütte: 1.495 Meter
- Warscheneck: 2.388 Meter


Achensee: Vielfältige Freizeitgestaltung das ganze Jahr


Mit 929 Meter über dem Meeresspiegel liegt der Achensee nur minimal höher als der Gleinkersee. Der größte See Tirols befindet sich inmitten idyllischer Ortschaften und ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein beliebtes Anlaufziel für Naturfreunde. Von Innsbruck aus erreichst Du den Achensee mit dem Auto innerhalb von 40 Minuten. In der kalten Jahreszeit kannst Du die Winterwanderwege begehen, im Sommer ist von Kanu fahren und Stand-Up-Paddling über Kitesurfen und Segeln eine Vielzahl an Aktivitäten geboten. Rund um den See bieten sich unterschiedlich schwere und leichte Wanderungen an, die teilweise mit einer Schiff- oder Gondelfahrt vervollständigt werden. Anschließend kannst Du in eine der Hütten einkehren oder Dich im frischen Badesee erfrischen.

Der Achensee in Zahlen:
- 929 Meter über dem Meeresspiegel
- Wassertiefe: max. 133 Meter
- Durchschnittliche Wassertemperatur der Badesaison: 18 °C


Rundtour um den Essersee im Salzburger Land


Im Salzburger Land geht es in noch höhere Höhen – zum Essersee auf ganze 2.088 Metern. Der warme Bergsee mit einer Wassertiefe von maximal 1,5 Metern wird auch gerne als Bergbadewanne bezeichnet. Drumherum gibt es unterschiedliche leichte bis mittelschwere Wanderrouten. Wer ein Fan von Rundtouren ist, liegt mit der Essersee Runde sicher richtig. Die Tour startet an der Schliereralm und geht weiter über in Richtung Hoislalm. Im Sommer kommt man dann innerhalb gut einer Stunde zur Franz-Fischer-Hütte, die sich für eine kurze Einkehr anbietet. Weiter geht’s über die Obere Eßlalm und den Zaunersee, bis hin zum Essersee. Nach einem kurzen Abstieg erreicht man die Jakoberalm und bald darauf schließt sich die Runde wieder an der Schliereralm. Die Tour überzeugt mit weiten Blicken auf die angrenzenden Bergwände.

Die Essersee-Runde im Überblick:
- Schwierigkeitsgrad: leicht – mittel
- Länge: 13,4 Kilometer
- Dauer: 4,5 Stunden
- Aufstieg/Abstieg: 600 Meter

Lass Dich verzaubern von der Idylle der österreichischen Alpenseen


Auch Österreich hat so einiges zu bieten, wenn es um die schönsten Seen der Alpen geht. Die folgenden Tipps helfen Dir, um jetzt Deine Route zu planen, um die schönsten Stellen für Badespaß, Freizeitaktivitäten und anspruchsvolle Wanderungen zu entdecken.


Entspannung, Spaziergänge und Wanderungen rund um den Gleinkersee


Der Gleinkersee in Oberösterreich liegt gute 800 Meter über dem Meeresspiegel und überzeugt besonders im Sommer durch Wassertemperaturen um die 25 °C und viel Sonnenschein. Wenn Du ein Ausflugsziel für die ganze Familie suchst, bist Du hier genau richtig. Vom Badesee aus kann man innerhalb von zwei Stunden zur Dümlerhütte wandern oder wahlweise auch ganze fünf Stunden bis zum Gipfel Warscheneck. Dort lässt es sich hervorragend campen, Boot fahren oder ganz einfach die Aussicht genießen. Ob Du also einfach am Gleinkersee entspannen möchtest oder in der Umgebung kleine Trekkingtouren startest – es wird Dir sicherlich nicht langweilig und die Gegend eignet sich auch für einen Wochenendtrip mit Übernachtung.

Die Umgebung in Zahlen (Meter über dem Meeresspiegel):
- Gleinkersee: 804 Meter
- Dümlerhütte: 1.495 Meter
- Warscheneck: 2.388 Meter


Achensee: Vielfältige Freizeitgestaltung das ganze Jahr


Mit 929 Meter über dem Meeresspiegel liegt der Achensee nur minimal höher als der Gleinkersee. Der größte See Tirols befindet sich inmitten idyllischer Ortschaften und ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein beliebtes Anlaufziel für Naturfreunde. Von Innsbruck aus erreichst Du den Achensee mit dem Auto innerhalb von 40 Minuten. In der kalten Jahreszeit kannst Du die Winterwanderwege begehen, im Sommer ist von Kanu fahren und Stand-Up-Paddling über Kitesurfen und Segeln eine Vielzahl an Aktivitäten geboten. Rund um den See bieten sich unterschiedlich schwere und leichte Wanderungen an, die teilweise mit einer Schiff- oder Gondelfahrt vervollständigt werden. Anschließend kannst Du in eine der Hütten einkehren oder Dich im frischen Badesee erfrischen.

Der Achensee in Zahlen:
- 929 Meter über dem Meeresspiegel
- Wassertiefe: max. 133 Meter
- Durchschnittliche Wassertemperatur der Badesaison: 18 °C


Rundtour um den Essersee im Salzburger Land


Im Salzburger Land geht es in noch höhere Höhen – zum Essersee auf ganze 2.088 Metern. Der warme Bergsee mit einer Wassertiefe von maximal 1,5 Metern wird auch gerne als Bergbadewanne bezeichnet. Drumherum gibt es unterschiedliche leichte bis mittelschwere Wanderrouten. Wer ein Fan von Rundtouren ist, liegt mit der Essersee Runde sicher richtig. Die Tour startet an der Schliereralm und geht weiter über in Richtung Hoislalm. Im Sommer kommt man dann innerhalb gut einer Stunde zur Franz-Fischer-Hütte, die sich für eine kurze Einkehr anbietet. Weiter geht’s über die Obere Eßlalm und den Zaunersee, bis hin zum Essersee. Nach einem kurzen Abstieg erreicht man die Jakoberalm und bald darauf schließt sich die Runde wieder an der Schliereralm. Die Tour überzeugt mit weiten Blicken auf die angrenzenden Bergwände.

Die Essersee-Runde im Überblick:
- Schwierigkeitsgrad: leicht – mittel
- Länge: 13,4 Kilometer
- Dauer: 4,5 Stunden
- Aufstieg/Abstieg: 600 Meter
Melchsee

Vier-Seen-Tour mit dem Panorama der Berner Alpen


Auch die Schweiz steht ihren Nachbarn Deutschland und Österreich in nichts nach, wenn es um bezaubernde Seen inmitten schönster Natur geht. Im kleinsten der drei Länder haben wir eine ganz besondere Tour ausgesucht, die gleich vier wunderschöne Bergseen miteinander verbindet – und das in nur fünf Stunden! Wenn Dir also ein See nicht reicht, solltest Du Dich – sobald es wieder möglich ist – aufmachen in die Schweiz und dort vom Melchsee über den Tannensee und den Engstlensee bis hin zum Trübsee wandern!

Die Höhenwanderung im Überblick:
- Dauer: 5 Stunden
- Distanz: 15 Kilometer
- Aufstieg: 640 Höhemeter
- Abstieg: 760 Höhenmeter
- Schwierigkeitsgrad: mittel

Los geht’s bei der Seilbahnstation Melchsee-Frutt. Von dort aus kommst Du schnell zu dem Naturstausee Melchsee mit seiner idyllischen Kapelle. Danach geht es weiter zum Tannensee, dort bietet sich eine kleine Pause hervorragend an. Danach ein kurzer Aufstieg zur Tannalp und schon fängt der Abstieg wieder an, hin zum fischreichen Engstlensee. Dort kannst Du in der Alpkäserei leckere Spezialitäten essen, um Dich für den Aufstieg zum Jochpass zu stärken. Nach den 400 relativ steilen Metern folgt ein ebenfalls steiler Abstieg zum letzten der vier Seen, dem Trübsee. Von dort geht es bevorzugt mit der Sesselbahn in den Zielort Engelberg. Tipp: Auch der Auf- und Abstieg auf den Jochpass kann durch eine Sesselbahnfahrt ersetzt werden, sollten Dich die Kräfte davor schon verlassen haben.
Die Tour überzeugt alleine schon durch die Menge an blauen Bergseen, doch damit nicht genug: Wunderschönes Bergpanorama kombiniert mit beeindruckender Fauna, weiten Kuhweiden und dem Blick auf den 3.238 Meter hohen Berg Titlis machen deutlich: Die Schweiz ist ganz vorne mit dabei, wenn es um die schönsten Badeseen der Alpen geht!


Freu Dich auf Deine nächsten Ich bin raus-Abenteuer mit Schöffel!


Mit diesen Aussichten lässt sich die Zeit des Social-Distancing doch gleich viel besser überbrücken – findest Du nicht auch? Unsere aktuelle Kollektion ist bestens geeignet für die kommenden – und sie werden kommen – Outdoor-Abenteuer und Wandertouren zu den schönsten Bergseen der Alpen! Wir liefern Dir Deine Wunschprodukte auch in der aktuellen Situation. Auf was wartest Du also noch? Hol Dir die Vorfreude auf das Ich bin raus-Feeling schon jetzt nach Hause!

Vier-Seen-Tour mit dem Panorama der Berner Alpen


Auch die Schweiz steht ihren Nachbarn Deutschland und Österreich in nichts nach, wenn es um bezaubernde Seen inmitten schönster Natur geht. Im kleinsten der drei Länder haben wir eine ganz besondere Tour ausgesucht, die gleich vier wunderschöne Bergseen miteinander verbindet – und das in nur fünf Stunden! Wenn Dir also ein See nicht reicht, solltest Du Dich – sobald es wieder möglich ist – aufmachen in die Schweiz und dort vom Melchsee über den Tannensee und den Engstlensee bis hin zum Trübsee wandern!

Die Höhenwanderung im Überblick:
- Dauer: 5 Stunden
- Distanz: 15 Kilometer
- Aufstieg: 640 Höhemeter
- Abstieg: 760 Höhenmeter
- Schwierigkeitsgrad: mittel

Los geht’s bei der Seilbahnstation Melchsee-Frutt. Von dort aus kommst Du schnell zu dem Naturstausee Melchsee mit seiner idyllischen Kapelle. Danach geht es weiter zum Tannensee, dort bietet sich eine kleine Pause hervorragend an. Danach ein kurzer Aufstieg zur Tannalp und schon fängt der Abstieg wieder an, hin zum fischreichen Engstlensee. Dort kannst Du in der Alpkäserei leckere Spezialitäten essen, um Dich für den Aufstieg zum Jochpass zu stärken. Nach den 400 relativ steilen Metern folgt ein ebenfalls steiler Abstieg zum letzten der vier Seen, dem Trübsee. Von dort geht es bevorzugt mit der Sesselbahn in den Zielort Engelberg. Tipp: Auch der Auf- und Abstieg auf den Jochpass kann durch eine Sesselbahnfahrt ersetzt werden, sollten Dich die Kräfte davor schon verlassen haben.
Die Tour überzeugt alleine schon durch die Menge an blauen Bergseen, doch damit nicht genug: Wunderschönes Bergpanorama kombiniert mit beeindruckender Fauna, weiten Kuhweiden und dem Blick auf den 3.238 Meter hohen Berg Titlis machen deutlich: Die Schweiz ist ganz vorne mit dabei, wenn es um die schönsten Badeseen der Alpen geht!


Freu Dich auf Deine nächsten Ich bin raus-Abenteuer mit Schöffel!


Mit diesen Aussichten lässt sich die Zeit des Social-Distancing doch gleich viel besser überbrücken – findest Du nicht auch? Unsere aktuelle Kollektion ist bestens geeignet für die kommenden – und sie werden kommen – Outdoor-Abenteuer und Wandertouren zu den schönsten Bergseen der Alpen! Wir liefern Dir Deine Wunschprodukte auch in der aktuellen Situation. Auf was wartest Du also noch? Hol Dir die Vorfreude auf das Ich bin raus-Feeling schon jetzt nach Hause!

Vier-Seen-Tour mit dem Panorama der Berner Alpen


Auch die Schweiz steht ihren Nachbarn Deutschland und Österreich in nichts nach, wenn es um bezaubernde Seen inmitten schönster Natur geht. Im kleinsten der drei Länder haben wir eine ganz besondere Tour ausgesucht, die gleich vier wunderschöne Bergseen miteinander verbindet – und das in nur fünf Stunden! Wenn Dir also ein See nicht reicht, solltest Du Dich – sobald es wieder möglich ist – aufmachen in die Schweiz und dort vom Melchsee über den Tannensee und den Engstlensee bis hin zum Trübsee wandern!

Die Höhenwanderung im Überblick:
- Dauer: 5 Stunden
- Distanz: 15 Kilometer
- Aufstieg: 640 Höhemeter
- Abstieg: 760 Höhenmeter
- Schwierigkeitsgrad: mittel

Los geht’s bei der Seilbahnstation Melchsee-Frutt. Von dort aus kommst Du schnell zu dem Naturstausee Melchsee mit seiner idyllischen Kapelle. Danach geht es weiter zum Tannensee, dort bietet sich eine kleine Pause hervorragend an. Danach ein kurzer Aufstieg zur Tannalp und schon fängt der Abstieg wieder an, hin zum fischreichen Engstlensee. Dort kannst Du in der Alpkäserei leckere Spezialitäten essen, um Dich für den Aufstieg zum Jochpass zu stärken. Nach den 400 relativ steilen Metern folgt ein ebenfalls steiler Abstieg zum letzten der vier Seen, dem Trübsee. Von dort geht es bevorzugt mit der Sesselbahn in den Zielort Engelberg. Tipp: Auch der Auf- und Abstieg auf den Jochpass kann durch eine Sesselbahnfahrt ersetzt werden, sollten Dich die Kräfte davor schon verlassen haben.
Die Tour überzeugt alleine schon durch die Menge an blauen Bergseen, doch damit nicht genug: Wunderschönes Bergpanorama kombiniert mit beeindruckender Fauna, weiten Kuhweiden und dem Blick auf den 3.238 Meter hohen Berg Titlis machen deutlich: Die Schweiz ist ganz vorne mit dabei, wenn es um die schönsten Badeseen der Alpen geht!


Freu Dich auf Deine nächsten Ich bin raus-Abenteuer mit Schöffel!


Mit diesen Aussichten lässt sich die Zeit des Social-Distancing doch gleich viel besser überbrücken – findest Du nicht auch? Unsere aktuelle Kollektion ist bestens geeignet für die kommenden – und sie werden kommen – Outdoor-Abenteuer und Wandertouren zu den schönsten Bergseen der Alpen! Wir liefern Dir Deine Wunschprodukte auch in der aktuellen Situation. Auf was wartest Du also noch? Hol Dir die Vorfreude auf das Ich bin raus-Feeling schon jetzt nach Hause!
Weitere Inspiration
Wandern
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
Zeit vergeht. Gemeinschaft bleibt.

#IchbinrausVorfreude

In der jetzigen Zeit zählen die Gesundheit und füreinander da zu sein. Unser Slogan Ich bin raus. erhält aktuell eine neue, weitere Perspektive. Wir sind aber überzeugt, dass der eigentliche Gedanke, das wertvolle selbstbestimmte und souveräne Erleben der Natur, nicht abnehmen wird – sondern ganz im Gegenteil, es wird an Bedeutung gewinnen. Lasst uns die kleinen Ich bin raus-Momente im aktuell möglichen Rahmen vor der eigenen Haustür genießen - im Garten, beim Waldspaziergang, im Stadtpark. Gemeinsam freuen wir uns auf die kommenden Erlebnis am Berg und in den unendlichen Weiten der Natur - diese Momente werden wiederkommen, davon sind wir überzeugt.
Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer vor Deiner Haustür, die Du unter Beachtung der aktuellen Regeln erleben kannst. Oder Du möchtest Dir eine Liste mit Zielen für die Unternehmungen nach dieser herausfordernden Zeit machen - wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passenden Ausrüstung für Deine geplanten Erlebnisse fehlt Dir noch. Jetzt hast Du Zeit Dich damit ausführlich zu befassen und mit Sicherheit wirst Du in unserem Online Shop fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

Schöffel Blog entdecken

Zeit vergeht. Gemeinschaft bleibt.

#IchbinrausVorfreude

In der jetzigen Zeit zählen die Gesundheit und füreinander da zu sein. Unser Slogan Ich bin raus. erhält aktuell eine neue, weitere Perspektive. Wir sind aber überzeugt, dass der eigentliche Gedanke, das wertvolle selbstbestimmte und souveräne Erleben der Natur, nicht abnehmen wird – sondern ganz im Gegenteil, es wird an Bedeutung gewinnen. Lasst uns die kleinen Ich bin raus-Momente im aktuell möglichen Rahmen vor der eigenen Haustür genießen - im Garten, beim Waldspaziergang, im Stadtpark. Gemeinsam freuen wir uns auf die kommenden Erlebnis am Berg und in den unendlichen Weiten der Natur - diese Momente werden wiederkommen, davon sind wir überzeugt.
Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer vor Deiner Haustür, die Du unter Beachtung der aktuellen Regeln erleben kannst. Oder Du möchtest Dir eine Liste mit Zielen für die Unternehmungen nach dieser herausfordernden Zeit machen - wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passenden Ausrüstung für Deine geplanten Erlebnisse fehlt Dir noch. Jetzt hast Du Zeit Dich damit ausführlich zu befassen und mit Sicherheit wirst Du in unserem Online Shop fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

Schöffel Blog entdecken

Zeit vergeht. Gemeinschaft bleibt.

#IchbinrausVorfreude

In der jetzigen Zeit zählen die Gesundheit und füreinander da zu sein. Unser Slogan Ich bin raus. erhält aktuell eine neue, weitere Perspektive. Wir sind aber überzeugt, dass der eigentliche Gedanke, das wertvolle selbstbestimmte und souveräne Erleben der Natur, nicht abnehmen wird – sondern ganz im Gegenteil, es wird an Bedeutung gewinnen. Lasst uns die kleinen Ich bin raus-Momente im aktuell möglichen Rahmen vor der eigenen Haustür genießen - im Garten, beim Waldspaziergang, im Stadtpark. Gemeinsam freuen wir uns auf die kommenden Erlebnis am Berg und in den unendlichen Weiten der Natur - diese Momente werden wiederkommen, davon sind wir überzeugt.
Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer vor Deiner Haustür, die Du unter Beachtung der aktuellen Regeln erleben kannst. Oder Du möchtest Dir eine Liste mit Zielen für die Unternehmungen nach dieser herausfordernden Zeit machen - wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passenden Ausrüstung für Deine geplanten Erlebnisse fehlt Dir noch. Jetzt hast Du Zeit Dich damit ausführlich zu befassen und mit Sicherheit wirst Du in unserem Online Shop fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

Schöffel Blog entdecken

Nach oben
Lädt