Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen der Schöffel Sportbekleidung GmbH (nachfolgend auch „Schöffel“, „wir“ oder „uns“ genannt) (Gültig ab 01.07.2022)

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir alle Besucher unserer Webseite transparent über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren und Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

Eine Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Sollten Sie jedoch über unsere Webseite Dienste unseres Unternehmens in Anspruch nehmen, kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich werden.

Die beim Besuch unserer Webseiten automatisch erhobenen Daten oder aber bei der Inanspruchnahme von Diensten von Ihnen eingetragenen personenbezogenen Daten, werden gemäß den jeweils aktuellen gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet.

Ist eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir grundsätzlich eine Einwilligung für den erforderlichen Zweck der Verarbeitung ein.

Als für die Verarbeitung verantwortliches Unternehmen, haben wir technische und organisatorische Maßnahmen festgelegt, um ein möglichst hohes Schutzniveau Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

A. Verantwortlicher / Ihre Rechte

Verantwortung für den Betrieb der Schöffel Webseite (www.schoeffel.de; www.schoeffel.com), sowie der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des anwendbaren Datenschutzrechts ist die

Schöffel Sportbekleidung GmbH
Ludwig-Schöffel-Straße 15
86830 Schwabmünchen
08232-5006-0
E-Mail-Adresse: mail@schoeffel.com

Datenschutzbeauftragter:
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an mail@schoeffel.com oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Externe Datenschutzbeauftragte der Schöffel Sportbekleidung GmbH
Stephan Hartinger
Coseco GmbH
Albertus Magnus Straße 2
86836 Graben (Lagerlechfeld)
E-Mail: datenschutz@coseco.de
Homepage: https://www.coseco.de/

A. 1. Ihre Rechte


Wenn Sie Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten haben, können Sie sich jederzeit schriftlich an uns wenden. Sie haben nach DS-GVO folgende Rechte:

  • Das Recht auf Auskunft (Unterpunkt Art. 15 DS-GVO)
  • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Das Recht auf Einschränkung (Art. 18 DS-GVO)
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Das Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)
  • Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m § 19 BDSG)
  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

B. Allgemeine Übersicht über die Verarbeitungstätigkeiten und Dienstanbieter

Bei jedem Aufruf unserer Webseite werden automatisch Server Log File Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt, erfasst. Dies sind:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei)
  • Browsertyp/ -version (Bsp.: Internet Explorer 6.0)
  • Browsersprache (Bsp.: Deutsch)
  • Verwendetes Betriebssystem (Bsp.: Windows XP)
  • Innere Auflösung des Browserfensters Bildschirmauflösung
  • Javascriptaktivierung, Java An /Aus, Cookies An / Aus
  • Farbtiefe
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse – wird umgehend anonymisiert und nach Verarbeitung wieder gelöscht
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • Klicks.

Wir weisen darauf hin, dass diese Daten nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden können. Wir verwenden diese technischen Zugriffsinformationen ausschließlich für folgende Zwecke:

  • Um die Attraktivität und Bedienbarkeit unserer Webseiten zu verbessern,
  • Um technische Probleme auf unserer Webseite frühzeitig zu erkennen,
  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  • und um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese Daten werden für als technische Vorkehrung maximal 7 Tage zum Schutz der Datenverarbeitungssysteme gegen unerlaubte Zugriffe gespeichert.

C. Zweck der personenbezogenen Datenverarbeitung / Empfänger

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur zu den auf dieser Informationsseite zum Datenschutz angeführten Zwecken. Auf unserer Webseite existieren folgende Eingabemasken für die Erhebung von personenbezogenen Daten:

C. 1. Newsletter

Unser Internetauftritt ermöglicht Ihnen die regelmäßige Zusendung von kostenlosen E-Mail-Newslettern, mit denen wir Sie über unsere Produkte, Angebote, Blogbeiträge und neues aus der Schöffel-Welt informieren. Die beworbenen Themen und Produkte sind in der Einwilligungserklärung benannt. Für die Anmeldung sind folgende Angaben von Ihnen zu machen:

  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Geschlecht (Pflichtfeld)

Die oben genannten Pflichtfelder werden erhoben, um Ihnen relevante, personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen. Zudem bestätigen Sie mit der Anmeldung, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind.

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen, um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-In“ Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters (Zeitpunkt und Thema), den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Die Newsletter beinhalten dafür sogenannte „Web-Beacons“ bzw. „Tracking-Pixel“, die beim Öffnen des Newsletters aufgerufen werden. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in B genannten Daten (Browsertyp / -version, verwendetes Betriebssystem, Name der zuvor besuchten Webseite, IP-Adresse / Hostname Ihres Gerätes, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage) und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter enthaltende Links enthalten diese ID. Mit diesen Daten können wir feststellen, ob und wann Sie den Newsletter geöffnet haben und welche Links im Newsletter geklickt worden sind. Dies dient dem Zweck der Optimierung und statistischen Auswertung unseres Newsletters.

Zum Versand und zur Erfassung der Nutzerdaten für unseren E-Mail-Newsletter nutzen wir den Service Salesforce (salesforce.com Germany GmbH ein Tochterunternehmen der salesforce.com inc., Salesforce Tower, 415 Mission Street, San Francisco, CA 94105, USA, s. D.13). Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, werden die bei der Anmeldung angegebenen Daten an Salesforce übertragen und dort verarbeitet.

Dauer der Speicherung
Die Einwilligung zur Speicherung, Verarbeitung und Analyse Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie uns jederzeit Ihren entsprechenden Wunsch per E-Mail an mail@schoeffel.com mitteilen. Wir speichern Ihre Anmeldedaten ohne Double-Opt-In für einen Monat.
Sie erhalten nach der Abmeldung keine E-Mail-Newsletter (ausgenommen einem Reminder über Ihr Opt-Out) mehr. Sofern Ihre E-Mail-Adresse aufgrund anderer Gründe bei uns verarbeitet werden muss, wird Ihre E-Mail-Adresse für den E-Mail-Newsletter-Versand gesperrt.

Sie können dem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden so lange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

C.2. Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Dies sind folgende Daten:

  • Grund Ihrer Anfrage
  • Ihre Anrede
  • Ihr Name
  • Ihr Land
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Nachricht
  • Optional Ihre Telefonnummer

Daneben speichern wir den Zeitpunkt der Kontaktaufnahme, um ihre Anfrage auf die zum entsprechenden Zeitpunkt geltende Produkte, Preise und weitere Inhalte zu beziehen. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt im Zuge der Kontaktanfrage an unseren Service-Dienstleister, um ihnen einen bestmöglichen und zeitnahen Service zu gewähren.

Die oben angegebenen Daten werden außerdem bei unserem Dienstleister Salesforce Inc. (The Landmark @One Market, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA) in europäischen Rechenzentren verarbeitet, sollten sie uns eine entsprechende Erlaubnis erteilt haben.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail (mail@schoeffel.com) Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die Eingabe Ihrer Daten in die Kontaktformulare auf unserer Webseite geben uns die Möglichkeit, persönlich mit Ihnen in Kontakt zu treten, Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen unsere Services anzubieten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland oder internationale Organisation

Ein Zugriff bzw. eine Verarbeitung der Daten in den USA kann nicht ausgeschlossen werden. Für die Übermittlung der Daten haben wir mit Salesforce einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Außerdem ist Salesforce über die Standardvertragsklauseln rechtlich gebunden, data-processing-addendum.pdf (salesforce.com). Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung der Firma Salesforce Inc. für weitere Informationen, s. F. 10.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden so lange gespeichert, wie es für das Erbringen der vom Nutzer gewünschten Dienstleistungen notwendig ist oder für die in diesem Dokument aufgeführten Zwecke angegeben ist.

 

C.3. Kundenkonto / Registrierung / Bestellvorgang

Jeder Besucher kann sich auf unserer Webseite ein passwortgeschütztes Kundenkonto anlegen. Bei der Registrierung erfassen wir folgende Daten,

  • Ihren Vornamen,
  • Ihren Nachnamen und
  • Ihre E-Mail-Adresse.

Je nach Fall und Vorgang, werden weitere Daten an uns ausdrücklich von Ihnen übermittelt und von uns verarbeitet. Dies sind generelle Kontaktinformationen, wie

  • Ihre Anschrift (optional ohne Bestellung),
  • Ihre Telefonnummer (optional) und
  • Ihr Geburtsdatum (optional) 

und Informationen die wir zur Bearbeitung Ihrer Onlineshop Bestellung benötigen, wie

  • Ihre bestellten Produkte,
  • Ihre Rechnungsangaben,
  • Ihre Rechnungsadresse,
  • Ihre Lieferadresse,
  • Ihre Zahlungsinformationen wie Kreditkarten, Bankdaten, Zahlungsmodalitäten,
  • mögliche Korrespondenz mit unserem Kundenservice,

 sowie Informationen, die ausdrücklich von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, wie

  • Ihre Wunschlisten und
  • Ihr persönliches Profil.

Es besteht ein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist nicht möglich. Des Weiteren werden im Zeitpunkt der Registrierung Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung verarbeitet.

Bei jedem Login erfassen wir den Zeitpunkt des Zugangs und dokumentieren ggf. Falscheingaben des Passwortes. Diese Daten erheben und verarbeiten wir aus Sicherheitsgründen, um fehlerhafte oder ungewünschte Zugriffe zu dokumentieren und Gegenmaßnahmen zu ermöglichen. Alle personenbezogenen Daten werden verschlüsselt, bevor Sie Ihren PC verlassen und im Internet übertragen werden. Dafür nutzt Schöffel die anerkanntermaßen sichere "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung mit einer 128-Bit-Verschlüsselung. Die verschlüsselten Angaben zu Ihrer Bestellung, Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrer Kreditkarte oder Ihrer Bankverbindung können Außenstehende somit nicht lesen.
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Daten in Ihrem persönlichen Kundenkonto jederzeit zu aktualisieren, Daten hinzuzufügen oder dieses selbst zu löschen. Weiterhin können Sie auf Wunsch Ihr Kundenkonto auch von uns löschen lassen. Senden Sie uns hierzu eine E-Mail an mail@schoeffel.com.

Die Möglichkeit eines Kundenkontos sowie weitere Funktionen in unserem Onlineshop werden über die Shop Software unseres Dienstleisters (EVEN ON SUNDAY GmbH
Netter Platz 4 / D-49090 Osnabrück) bereitgestellt.

Zur Vertragserfüllung geben wir außerdem Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

Übermittlung Ihrer Daten
Für die Übermittlung der Daten an die Dienstleister haben wir die erforderliche Vereinbarung einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Dauer der Speicherung
Aufgrund zwingender handels- und steuerrechtlicher Vorschriften sind wir verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von bis zu zehn Jahren aufzubewahren.

C. 4. Bewerbungsunterlagen

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung zwecks Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses und Durchführung eines Bewerbungsverfahrens zur Stellenvergabe, gespeichert. Dies sind folgende Daten:

  • Ihr Name,
  • Ihre Anschrift,
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • Ihre Telefonnummer,
  • Ihr Bewerbungsfoto,
  • Ihr Lebenslauf,
  • Ihr Anschreiben und
  • Ihre Qualifikationsdaten: Zeugnisse, Zertifikate, sonst. Nachweise.

Die von Ihnen übermittelten Bewerbungsunterlagen werden von uns zum folgenden Zwecke verarbeitet: der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung zwecks Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses und Durchführung eines Bewerbungsverfahrens zur Stellenvergabe.

Die Verarbeitung erfolgt intern technisch durch die Schöffel IT sowie operativ durch die Schöffel HR-Abteilung und die Abteilungsleitung der jeweiligen Fachabteilung sowie den Betriebsrat.
Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden die Daten in der Personalabteilung in unserem Personalinformationssystem („LOGA“, P&I Personal & Informatik AG, Kreuzberger Ring 56, 65205 Wiesbaden) verarbeitet.

Übermittlung Ihrer Daten
Für die Übermittlung der Daten an den Dienstleister haben wir die erforderliche Vereinbarung einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre Daten nur so lange bis der vorvertragliche Zweck erfüllt ist und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, spätestens jedoch 6 Monate nach Absage werden die Daten gelöscht.
Für die Dauer der Aufbewahrungszeit werden Ihre aufbewahrungspflichtigen Daten gesperrt.
Sofern Sie uns eine Einwilligung zur weiteren Aufbewahrung und Verwendung für andere relevante vakante Positionen erteilt haben, speichern wir Ihre Daten, bis Sie die Einwilligung widerrufen, längstens jedoch für 12 Monate.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail-Kontakt (mail@schoeffel.com) mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall können das Bewerbungsverfahren und die Kommunikation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge des Bewerbungsverfahrens gespeichert wurden, werden in diesem Fall entsprechend nach der gesetzlich verpflichtenden Aufbewahrungspflicht gelöscht.

C. 5. Bewertungen

Die Produktbewertungsfunktion ermöglicht es Ihnen, öffentliche Bewertungen in unserem Onlineshop zu posten. Ihre Bewertung wird mit Ihrem Vornamen und gekürzten Nachnamen bei dem Beitrag veröffentlicht (Bsp.: Anna M.). Folgende Daten werden dabei verarbeitet:

  • Bewertung
  • Bewertung Produkt Zugehörigkeit
  • Datum / Uhrzeit
  • IP-Adresse
  • Name, Vorname, Benutzer-E-Mail-Adresse, Benutzer-Profilbild von Gravatar (optional), Benutzer-Daten-Cookie zur Speicherung für erneutes Kommentieren mit gleichem Benutzer (optional)
  • Größen- und Gewichtsangaben (optional)

Wenn Nutzer Bewertungen hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage des berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls in Bewertungen widerrechtliche Inhalte hinterlassen werden (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.).

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die Bewertungen werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungen zu löschen, wenn sie nicht unserer Netiquette entsprechen oder von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

Dauer der Speicherung
Die oben genannten Daten werden so lange gespeichert, wie der Artikel besteht oder sie durch uns entfernt werden. Die Bewertungen bleiben weiterhin erhalten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Nehmen Sie dazu per E-Mail Kontakt (mail@schoeffel.com) mit uns auf. In einem solchen Fall werden Ihre Kommentare und alle personenbezogenen Daten, die gespeichert wurden, gelöscht.


C. 6. Landing Pages

Bei der Anforderung von weiterführendem Infomaterial wie Trainingsplänen, Informationsmaterial Studien oder Trendreports auf unseren Landing Pages müssen Sie folgende personenbezogene Daten in ein Online-Formular eintragen:

  • Vor- und Nachname (optional)
  • Unternehmen/Position (optional)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (optional)
  • Sportart (optional)

Für die Anforderung von Infomaterial sind keine Klarnamen erforderlich, die Eingabe von anonymen Bezeichnungen ist zulässig.

Daneben speichern wir Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anfrage.

Die Daten werden grundsätzlich genutzt, um Ihnen unsere Services anzubieten und stetig zu verbessern.

Die oben angegebenen Daten werden bei unserem Dienstleister Salesforce Inc. (The Landmark @ One Market, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA) in europäischen Rechenzentren verarbeitet.

Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland oder internationale Organisation

Ein Zugriff bzw. eine Verarbeitung der Daten in den USA kann nicht ausgeschlossen werden. Für die Übermittlung der Daten haben wir mit Salesforce einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Außerdem ist Salesforce über die Standardvertragsklauseln rechtlich gebunden, data-processing-addendum.pdf (salesforce.com). Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung der Firma Salesforce Inc. für weitere Informationen, s. F. 10.

C. 7. Gewinnspiele

Zur Durchführung von Gewinnspielen verarbeiten wir personenbezogene Daten der Teilnehmer.
Je nach Art des Gewinnspiels ist hierzu eine gültige E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Geschlecht anzugeben. In Einzelfällen ist auch eine Telefonnummer anzugeben, sofern eine kurzfristige Kontaktaufnahme erforderlich ist. Erfolgt der Versand von Gewinnen per Post oder Paketdienst, werden wir zusätzlich Ihre postalische Adresse erfragen, um den Versand ermöglichen zu können. Diese Daten erheben wir, um festzustellen, ob Sie teilnahmeberechtigt sind sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung, ist eine Teilnahme am Gewinnspiel bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich. Ihre Adressdaten dienen ausschließlich zum Versand von Gewinnen. Ohne diese ist eine postalische Gewinnversendung nicht möglich.

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels oder zum Versand von Gewinnen erforderlich und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor. Wenn wir Partnerunternehmen oder Dienstleister bei der Durchführung einbinden oder gemeinsam mit diesen Aktionen durchführen, schließen wir die erforderlichen Vereinbarungen im Wege der Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO oder der gemeinsamen Verantwortung nach Art. 26 DSGVO.

Wenn wir Gewinnspiele mit Partnern durchführen oder der jeweils beteiligte Kooperationspartner, der die Gewinne stellt, eigenverantwortlich den Versand veranlasst, werden personenbezogene Daten wie die Adressdaten zweckgebunden an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt.

Sofern Sie nicht zusätzlich und unabhängig von der Teilnahme am Gewinnspiel unseren Newsletterservice abonniert haben oder sonst ausdrücklich uns hierzu die Erlaubnis gegeben haben, werden Ihre Daten nicht für Werbemaßnahmen genutzt. Wenn Sie hierzu eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit formlos für die Zukunft über die mitgeteilten Kontaktdaten widerrufen.

Detaillierte Hinweise finden Sie in den jeweiligen Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.

Die personenbezogenen Daten werden bei unserem Dienstleister Salesforce Inc. (The Landmark @ One Market, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA) in europäischen Rechenzentren verarbeitet.

Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland oder internationale Organisation

Ein Zugriff bzw. eine Verarbeitung der Daten in den USA kann nicht ausgeschlossen werden. Für die Übermittlung der Daten haben wir mit Salesforce einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Außerdem ist Salesforce über die Standardvertragsklauseln rechtlich gebunden, data-processing-addendum.pdf (salesforce.com). Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung der Firma Salesforce Inc. für weitere Informationen, s. F. 10.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung (Teilnahme an einem Gewinnspiel) nicht mehr erforderlich sind.Die für den Zeitraum der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfirst erforderlichen Daten werden gespeichert.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Nehmen Sie dazu per E-Mail-Kontakt (mail@schoeffel.com) mit uns auf. In einem solchen Fall werden Ihre Kommentare und alle personenbezogenen Daten, die gespeichert wurden, gelöscht. Sollte zu diesem Zeitpunkt das Gewinnspiel noch nicht beendet sein, dann ist keine weitere Teilnahme möglich.

D. Zahlungsdienste

Je nach dem welche Zahlungsart Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst.

Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

D. 1. Zahlung

D. 1.1. Paypal
Bei Zahlung via PayPal werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weitergeleitet. 
Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

D. 1.2. Amazon Pay
Bei Auswahl der Zahlungsart "Amazon Pay" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg (im Folgenden: „Amazon Payments“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Amazon Payments und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Amazon Payments: https://pay.amazon.com/de/help/201751600

D. 1.3. Zahlung per Kreditkarte
Sollten Sie sich für die Zahlung per Kreditkarte entscheiden, werden die durch Sie eingegebenen Daten verschlüsselt direkt an das System unseres Zahlungsdienstleisters ConCardis GmbH (Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn) weitergegeben.
Weitere Hinweise zum Datenschutz der ConCardis GmbH finden Sie hier: http://www.concardis.com/datenschutz.

D. 1.4. iDEAL
iDEAL ist ein Standard-Zahlungsmittel für unsere niederländischen Kunden. Sie werden mit iDEAL direkt zur Bezahlseite Ihrer Bank weitergeleitet und können darüber Ihre Zahlung abwickeln. Um diese Zahlungsmethode nutzen zu können, müssen Sie ein Konto bei einer der teilnehmenden Banken besitzen.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.ideal.nl/en/disclaimer-privacy-statement/

D. 1.5. Kauf auf Rechnung

Beim Einkauf auf Rechnung im Schöffel Onlineshop übermitteln wir Ihre Daten (Name, Adresse, ob Neukunde oder Bestandskunde, Bestellbetrag und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung, dem Bezug von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten sowie zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) an die

CommDoo GmbH
Dahlener Str. 570
41239 Mönchengladbach.

Ist das Ergebnis der Bonitätsprüfung (der sogenannte Score-Wert) negativ, werden Ihnen nur die Zahlungsmethoden angezeigt, bei denen Schöffel nicht in Vorleistung treten muss. Für die Übermittlung der Daten haben wir mit der CommDoo GmbH einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Außerdem ist CommDoo über die Standardvertragsklauseln rechtlich gebunden.

E. Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt. Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

Eine Übersicht der verwendeten Cookies sowie die Möglichkeit zur Aktualisierung der persönlichen Präferenzen finden Sie hier:

Zusätzlich können Sie die meisten Cookies über die Webseite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices oder http://www.aboutads.info/choices/#completed verwalten. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen wie z. B. die Warenkorbfunktion nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können die Cookies, die Sie unserem Cookie-Banner auf der Webseite entnehmen können, zum Einsatz kommen. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie auf unserer Webseite im Footer unter “Datenschutzeinstellungen” vornehmen.

F. Analysewerkzeuge, Remarketing und Targeting

F. 1. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (nachfolgend „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics

Die Datenschutzbestimmungen des Dienstes können Sie hier einsehen: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, solange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt. Ihre Cookie Einstellungen können Sie auf unserer Webseite im Footer unter “Datenschutzeinstellungen” vornehmen.

F. 2. Google AdWords Enhanced Conversion-Tracking

Diese Webseite benutzt Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Zudem wird datenschutzkonform anonymisiert die E-Mail-Adresse an Google übertragen mit dem Ziel, Anzeigen interessenbasierter auszuspielen.   Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen. Ihre Cookie Einstellungen können Sie auf unserer Webseite im Footer unter “Datenschutzeinstellungen” vornehmen.

F. 3. Google Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. Cookie gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing-Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten.

Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter https://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter https://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

F. 4. Facebook-Pixel / Custom Audiences

Diese Webseite benutzt zur Konversionsmessung innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Eine Einwilligung in den Einsatz des Besucheraktions-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen.

Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten: https://www.facebook.com/ads/preferences/entry_product=ad_settings_screen. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie auf unserer Webseite im Footer unter “Datenschutzeinstellungen” vornehmen.

F. 5. Facebook Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter: https://www.facebook.com/about/privacy/.
Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

F. 6. Criteo Retargeting-Technologie

Diese Website benutzt Internet Retargeting-Technologie. Diese ermöglicht es, gezielt jene Internetuser mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unseren Onlineshop und unsere Produkte interessiert haben. Aus Studien wissen wir, dass die Einblendung personalisierter, interessenbezogener Werbung für den Internetuser interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Opt-out-Link für den genannten Dienstleister: https://www.criteo.com/de/privacy/disable-criteo-services-on-internet-browsers/ 
Die Datenschutzbestimmungen des Dienstes können Sie hier einsehen: https://www.criteo.com/de/privacy/

 

F. 7. Pinterest Retargeting-Technologie

Diese Webseite benutzt die Pinterest Retargeting-Funktion der Pinterest Europe Limited (Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland). Durch das Pinterest-Tag (Pixel) werden Informationen über die Nutzung (z. B. Informationen über angesehene Artikel) in gemeinschaftlicher Verantwortung durch die Pinterest Europe Limited und Schöffel erhoben und an Pinterest Europe Limited übermittelt. Die Weiterverarbeitung der an die Pinterest Europe Limited übermittelten Daten erfolgt in alleiniger datenschutzrechtlicher Verantwortlichkeit der Pinterest Europe Limited. Diese an die Pinterest Europe Limited übermittelten Informationen können Ihnen unter Zuhilfenahme weiterer Informationen, die die Pinterest Europe Limited z.B. aufgrund Ihrer Inhaberschaft eines Accounts auf dem sozialen Netzwerk „Pinterest“ über Sie gespeichert hat, zugeordnet werden. Anhand der über das Pixel erhobenen Informationen können in Ihrem Pinterest-Account interessenbezogene Werbeeinblendungen angezeigt werden (Retargeting). Die über das Pixel erhobenen Informationen können außerdem durch die Pinterest Europe Limited aggregiert werden und die aggregierten Informationen können durch die Pinterest Europe Limited zu eigenen Werbezwecken sowie zu Werbezwecken Dritter genutzt werden. So kann die Pinterest Europe Limited z. B. aus Ihrem Surfverhalten auf dieser Website auf bestimmte Interessen schließen und diese Informationen auch dazu nutzen, um Angebote Dritter zu bewerben. Die Pinterest Europe Limited kann die über das Pixel erhobenen Informationen außerdem mit weiteren Informationen, die die Pinterest Europe Limited über Sie über andere Webseiten und / oder im Zusammenhang mit der Nutzung des sozialen Netzwerks „Pinterest“ erhoben hat, verbinden, so dass bei der Pinterest Europe Limited ein Profil über Sie gespeichert werden kann. Dieses Profil kann zu Zwecken der Werbung genutzt werden.

Sollten Sie die Funktion Remarketing von Pinterest nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter
https://help.pinterest.com/en/article/personalization-and-data vornehmen. Nähere Informationen zum Datenschutz bei der Pinterest Europe Limited finden Sie hier:
https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

F. 8. LinkedIn Conversion Tracking

Diese Webseite benutzt die Analyse- und Conversion Tracking-Technologie der Plattform LinkedIn. Dabei werden beim Aufruf der Webseite die in C genannten Daten übermittelt.
Mit der vorgenannten Technologie von LinkedIn kann Ihnen relevantere, auf Ihren Interessen basierende Werbung angezeigt werden oder das Nutzerverhalten unserer Anzeigen analysiert werden. Ferner erhalten wir von LinkedIn aggregierte und anonyme Berichte von Anzeigenaktivitäten und Informationen darüber, wie Sie mit unserer Website interagieren. Die Erhebung der Daten beruht auf ihrer aktiven Einwilligung über den Cookie Banner Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Daten werden an die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA übermittelt.
Wir wissen nicht und können nicht beeinflussen, ob Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger übermittelt werden.
Uns ist nicht bekannt und wir haben auch keinen Einfluss darauf, ob und wie lange LinkedIn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei der LinkedIn Corporation finden Sie hier:
https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-out-Link für den genannten Dienstleister: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

F. 9. Hotjar

Wir nutzten auf unserer Website Hotjar, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Betreibergesellschaft der Hotjar-Komponente ist die Hotjar Ltd. Hotjar Ltd. ist ein europäisches Unternehmen mit Sitz in Malta (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Informationen werden an die Hotjar Server in Irland übermittelt und dort gespeichert. Durch die Benutzung von Hotjar werden folgende Informationen gesammelt:

  • Die IP-Adresse Ihres Gerätes (in einem anonymisierten Format);
  • Ihre E-Mail-Adresse inklusive Ihres Vor- und Nachnamens, soweit Sie diese Information uns zur Verfügung gestellt haben;
  • Bezugnehmende Domain;
  • Besuchte Seiten;
  • Geographischer Standpunkt (nur das Land);
  • Datum und Zeit des Zugriffs auf unsere Website;
  • Bildschirmgröße Ihres Gerätes;
  • Gerätetyp und Browserinformation.

Mit diesem Tool können wir Bewegungen auf unserer Website nachvollziehen (mittels sog. Heatmaps). So ist es zum Beispiel erkennbar, wie weit Nutzer scrollen und welche Schaltflächen die Nutzer wie oft anklicken. Weiterhin ist es mithilfe des Tools auch möglich, Feedback direkt von den Nutzern der Website einzuholen. Mit dieser Unterstützung erlangen wir wertvolle Informationen, um unsere Website noch schneller und kundenfreundlicher zu gestalten.

Wir achten beim Einsatz von Hotjar besonders auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir können nachvollziehen, welche Schaltflächen angeklickt werden, den Verlauf der Maus, wie weit gescrollt wird, die Bildschirmgröße des Gerätes, Gerätetyp und Browserinformation, geographischer Standpunkt (nur das Land) und die bevorzugte Sprache, um unsere Website darzustellen. Die Bereiche unserer Website in denen personenbezogene Daten von Ihnen oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet und sind somit zu keinem Zeitpunkt nachvollziehbar.

Hotjar bietet jedem unserer Nutzer die Möglichkeit, mithilfe eines “Do Not Track-Headers” den Einsatz des Tools Hotjar zu untersagen, sodass keine Daten über den Besuch der jeweiligen Website aufgezeichnet werden. Es handelt sich hierbei um eine Einstellung, die alle üblichen Browser in aktuellen Versionen unterstützen. Hierzu sendet Ihr Browser eine Anfrage an Hotjar, mit dem Hinweis das Tracking des jeweiligen Nutzers zu deaktivieren. Sollten Sie unsere Website mit unterschiedlichen Browsern nutzen, müssen Sie den “Do Not Track-Header” für jeden dieser Browser/Rechner separat einrichten.

Für die Übermittlung der Daten haben wir mit Hotjar einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Außerdem ist Hotjar über die Standardvertragsklauseln rechtlich gebunden.
Die Datenschutzerklärung der Hotjar Ltd. finden Sie unter: https://www.hotjar.com/privacy
Opt-out-Link für den genannten Dienstleister: https://www.hotjar.com/opt-out

F. 10. Salesforce Sales Cloud & Marketing Cloud

Salesforce Sales Cloud ist ein CRM-System und ermöglicht uns unter anderem, bestehende und potenzielle Kunden sowie Kundenkontakte zu verwalten und Vertriebs- und Kommunikationsprozesse zu organisieren. Der Einsatz des CRM-Systems ermöglicht uns ferner die Analyse unserer kundenbezogenen Prozesse. Die Kundendaten werden auf den Servern von Salesforce gespeichert. Hierbei können auch personenbezogene Daten an das Mutterunternehmen von salesforce.com Germany GmbH, die salesforce.com inc., Salesforce Tower, 415 Mission Street, San Francisco, CA 94105, USA, übermittelt werden.

Details zu den Funktionen von Salesforce Sales Cloud finden Sie hier: https://www.salesforce.com/de/products/sales-cloud/overview/.

Zum Versand unserer Newsletter, für automatisierte Mailings (z.B. Willkommens-Mailing) sowie für Werbekampagnen in sozialen Netzwerken und Onlinewerbung auf anderen Websites nutzen wir die Salesforce Marketing Cloud. Dafür werden die Daten des Newsletter-Abonnenten von der Sales Cloud in die Marketing Cloud übertragen. Die Daten der Salesforce Marketing Cloud werden auf Salesforce-Servern in den USA gespeichert und verarbeitet. Salesforce verpflichtet sich aber mit den neun Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gem. Art. 46 Abs. 2 c) EU-DSGVO und verbindlichen internen Datenschutzvorschriften gemäß Art. 46 Abs. 2 b) und Art. 47 EU-DSGVO (sog. binding corporate rules), auch bei der Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union ein angemessenes Datenschutzniveau einzuhalten. Die Binding Corporate Rules (BCR) wurden von der französischen Datenschutzbehörde genehmigt. Hierbei handelt es sich um verbindliche unternehmensinterne Vorschriften, die die unternehmensinterne Datenübertragung in Drittstaaten außerhalb der EU und des EWR legitimieren. Details finden Sie hier: https://www.salesforce.com/de/blog/2020/07/die-binding-corporate-rules-von-salesforce-erfuellen-hoechste-da.html.

Mithilfe von sog. Webbeacons und Pixeln erhalten wir über die Marketing Cloud Informationen zum Klickverhalten der Nutzer*innen. Interaktionsdaten werden in der Marketing Cloud direkt an der/dem Nutzer*in gespeichert, damit wir Ihnen über das AdStudio gezielter Werbung z.B. auch über soziale Netzwerke zukommen lassen können. Wir können die Gruppen der Nutzer*innen, denen die Werbeanzeigen angezeigt werden sollen, näher bestimmen („Custom Audiences“). Dazu werden nach erfolgter Pseudonymisierung nach dem SHA 256 Verfahren personenbezogene Daten mit Facebook (inklusive Instagram), Google, Pinterest und LinkedIn geteilt.

Die Verarbeitung Ihrer Daten in der Salesforce Sales Cloud beruht, wo einschlägig, auf unserem berechtigten Interesse ein CRM-System einzusetzen gem Art. 6 Abs 1 1 lit f) EU-DSGVO, ansonsten auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO.

Die Verarbeitung Ihrer Daten in der Salesforce Marketing Cloud beruht auf Deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO.

Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland oder internationale Organisation

Ein Zugriff bzw. eine Verarbeitung der Daten in den USA kann nicht ausgeschlossen werden. Für die Übermittlung der Daten haben wir mit Salesforce einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Außerdem ist Salesforce über die Standardvertagsklauseln rechtlich gebunden, data-processing-addendum.pdf (salesforce.com). Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung der Firma Salesforce Inc. für weitere Informationen.

Sollten Sie den Dienst nicht wünschen, können Sie sich jederzeit per E-Mail mail@schoeffel.com mit uns in Kontakt treten.

Weitere Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Salesforce: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/

F. 11. Microsoft Bing Ads

Unsere Onlineangebote nutzen zusätzlich das Conversion Tracking von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert.

Opt-out-Link für den genannten Dienstleister: http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out
Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

G. Weitere Dienstleister

G. 1. YouTube

Auf unseren Webseiten bieten wir Ihnen zur Information verschiedene Videos an. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der auf http://www.YouTube.com gespeicherte Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf unserer Internetseite dargestellt. Die Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben und dabei werden personenbezogene Daten an YouTube übermittelt.

Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt sind, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Dienstes, wie z. B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet.

YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und / oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Unsere Videos werden Ihnen zur Information über unsere Dienstleistungen zur Verfügung gestellt. Die Wiedergabe von Videos ist mit erheblichen Datenmengen verbunden. Bei einer hohen Anzahl von Besuchern, ist es notwendig, eine performante Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Die Videos werden daher mittels YouTube eingebunden.

Wenn Sie die Webseite aufrufen, werden Ihre personenbezogenen Daten an das Unternehmen YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google LLC, AmphitheatreParkway, Mountain View, CA 94043, USA, übermittelt.

Sie können die Zuordnung zu Ihrem Account verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unseres Internetauftrittes aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen in Ihrem Browser löschen. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

G. 2.Google Maps

Bei der Darstellung der Händlerstandorte durch die Komponente "Google Maps" werden von Google Cookies gesetzt, um bei der Anzeige der Karte und den damit verbundenen Funktionen, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Es ist dabei nicht auszuschließen, dass dabei externe Server von Google in den USA eingesetzt werden. 

Durch die Verbindung kann Google erkennen, von welcher Website eine Anfrage gesendet wird und an welche IP-Adresse die Darstellung der Anfahrt übermittelt wird. 

Sollten Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sein, so besteht die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers zu verhindern oder einzuschränken. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen hierzu sind vom jeweiligen Browser abhängig. Bei Flash-Cookies lässt sich die Verarbeitung nicht über die Einstellungen des Browsers unterbinden, sondern durch die entsprechende Einstellung des Flash-Players. Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder deren Verarbeitung einschränken, kann dies dazu führen, dass die Darstellung der Händlerstandorte nicht vollumfänglich nutzbar ist.

Die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß der Google-Nutzungsbedingungen sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für Google Maps.

Sie können grundsätzlich der künftigen Verarbeitung der sie betreffenden Daten, welche auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, jederzeit nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. 

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können. Folgende Opt-Out-Funktion stellt Ihnen Google zur Verfügung. Ihnen steht zudem ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

G. 3. Vimeo

Wenn Sie ein Vimeo-Video aufrufen, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Anklicken des Start-Buttons eines Videos kann diese Information ebenfalls einem bestehenden Benutzerkonto zugeordnet werden
Sie können die Zuordnung zu Ihrem Account verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unseres Internetauftrittes aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen. Sie können das Abspielen von Videos auch unterbinden, wenn Sie die Funktionalität „JavaScript“ in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können dann jedoch keine Videos anschauen. Vimeo bietet in seiner Cookie-Richtlinie die Möglichkeit der Opt-Out-Funktion an.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenschutzhinweise von Vimeo geben nähere Informationen, insbesondere zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Vimeo: https://vimeo.com/privacy.

G. 4. TikTok

Wir verwenden auf unserer Website das TikTok Pixel. Das TikTok Pixel ist ein TikTok Advertiser Tool der beiden Anbieter 

  • TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Ireland, und 
  • TikTok Information Technologies UK Limited, WeWork, 125 Kingsway, London, WC2B 6NH, United Kingdom (beide werden nachfolgend gemeinsam als “TikTok” bezeichnet). 

Beim TikTok Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code-Ausschnitt, der es uns ermöglicht, die Aktivitäten von Besuchern auf unserer Website zu verstehen und nachzuverfolgen. Der Tiktok Pixel erhebt und verarbeitet hierzu Informationen über die Besucher unserer Webseite oder deren verwendete Geräte (sog. Event-Daten). 

Die über den TikTok Pixel erhobenen Event-Daten werden für das Targeting unserer Werbeanzeigen und zur Verbesserung der Anzeigenauslieferung und für personalisierte Werbung verwendet. Hierzu werden die auf unserer Webseite mittels des TikTok Pixels erhobenen Event-Daten an Facebook TikTok übermittelt. 

Zum Teil handelt es sich bei diesen Event-Daten um Informationen, die in Ihrem verwendeten Endgerät gespeichert sind. Außerdem werden über den TikTok Pixel auch Cookies verwendet, über die Informationen auf Ihrem verwendeten Endgerät gespeichert werden. Eine solche Speicherung von Informationen durch den TikTok Pixel oder ein Zugriff auf Informationen, die bereits in Ihrem Endgerät gespeichert sind, erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung.

Sie können die Einwilligung jederzeit über unser Consent Management Banner widerrufen. 

Diese Erhebung und Übermittlung der Event-Daten erfolgt durch uns und TikTok als gemeinsam Verantwortliche. Wir haben mit TikTok eine Vereinbarung über die Verarbeitung als gemeinsam Verantwortliche getroffen, in der die Verteilung der datenschutzrechtlichen Pflichten zwischen uns und TikTok festgelegt ist. In dieser Vereinbarung haben wir und TikTok unter anderem vereinbart, 

  • dass wir dafür verantwortlich sind, Ihnen alle Informationen gem. Art. 13, 14 DSGVO über die gemeinsame Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen; 
  • dass TikTok dafür verantwortlich ist, die Rechte betroffener Personen gemäß Art. 15 bis 20 DSGVO zu ermöglichen hinsichtlich der von Facebook Ireland nach der gemeinsamen Verarbeitung gespeicherten personenbezogenen Daten. 

Sie können die zwischen uns und TikTok abgeschlossene Vereinbarung unter https://ads.tiktok.com/i18n/official/policy/jurisdiction-specific-terms abrufen. 

Für die sich an die Übermittlung anschließende Verarbeitung der übermittelten Event-Daten ist TikTok allein Verantwortlicher. 

Weitere Informationen dazu, wie TikTok personenbezogene Daten verarbeitet, und der Möglichkeiten zur Wahrnehmung Ihrer Rechte gegenüber TikTok finden Sie in der Datenrichtlinie von TikTok unter https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de-DE

G. 5. Fanpages

Wir betreiben auf den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, LinkedIn und Pinterest Fanpages. Als Betreiber dieser Fanpages sind wir gemeinsam mit den Betreibern dieser Netzwerke Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Wenn Sie eine unserer Fanpages besuchen, werden personenbezogene Daten durch die Verantwortlichen verarbeitet. Wir haben als Verantwortlicher der Fanpages mit den sozialen Netzwerken Vereinbarungen getroffen, welche unter anderem die Bedingungen für eine Nutzung dieser Seiten regeln. Diese Datenschutzerklärung haben wir in die entsprechenden Fanpages integriert, aus denen Sie weitere Informationen entnehmen können.

G. 6. ReCAPTCHA

Um den Bestellvorgang in unserem Onlineshop zu schützen, setzen wir den Dienst „reCAPTCHA“ der Firma Google, Inc. ein. Durch den Einsatz dieses Dienstes kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlicher Herkunft ist oder durch automatisierte maschinelle Verarbeitung missbräuchlich erfolgt. Nach unserer Kenntnis werden die Referrer-URL, die IP-Adresse, das Verhalten der Webseitenbesucher, Informationen über Betriebssystem, Browser und Verweildauer, Cookies, Darstellungsanweisungen und Skripte, das Eingabeverhalten des Nutzers sowie Mausbewegungen im Bereich der „reCAPTCHA“-Checkbox an „Google“ übertragen.

Google verwendet die so erlangten Informationen unter anderem dazu, Bücher und andere Druckerzeugnisse zu digitalisieren sowie Dienste wie Google Street View und Google Maps zu optimieren (z. B. Hausnummern- und Straßennamenerkennung). Die im Rahmen von „reCAPTCHA“ übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, außer Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des „reCAPTCHA“-Plug-ins bei Ihrem Google-Account angemeldet.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gem. Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Berechtigtes Interesse: Verifizierung der Echtheit von Webseiten-Besucher).

Uns ist nicht bekannt, ob und wenn ja, wie lange Google die oben genannten Daten speichert.

Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch „Google“ unterbinden wollen, müssen Sie sich bei Google ausloggen, bevor Sie unsere Seite besuchen bzw. das reCAPTCHA – Plug-in benutzen. Zudem stellt Ihnen Google eine Opt-Out-Funktion bereit.

Die Nutzung der durch den Dienst „reCAPTCHA“ erlangten Informationen erfolgt gemäß der Google-Datenschutzerklärung: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.


G.7. AWIN

Wir setzen auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf unserer Internetseite Komponenten des Unternehmens AWIN ein. AWIN ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk und dient als Schnittstelle zwischen Händlern (Merchants) und Vertriebspartnern (Affiliates). Betreibergesellschaft von AWIN ist die AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland.

AWIN setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Das Tracking-Cookie von AWIN speichert keinerlei personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliate, also den des potenziellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate, welche über das Affiliate-Netzwerk, also AWIN, abgewickelt werden.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass AWIN ein Cookie auf Ihrem informationstechnologischen System setzt. Zudem können von AWIN bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Für die Übermittlung der Daten haben wir mit AWIN einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Außerdem ist AWIN über die Standardvertragsklauseln rechtlich gebunden.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von AWIN können unter https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy abgerufen werden.

Weitere Details und auch die Möglichkeit einen „Opt-Out“-Cookie zu setzen finden Sie unter folgendem Link: https://www.awin.com/de/rechtliches/optout.

G. 8. FitFinder

Um Ihnen die beste Kaufberatung zu bieten, haben wir den Fit Finder (Fit Analytics GmbH, Frankfurter Allee 77, 10247 Berlin) im Einsatz. Über den Fit Finder ist es möglich, eine maßgeschneiderte Größenberatung zu erhalten, die auf Ihren Vorlieben und Daten wie Ihrem Körpergewicht und Ihrer Körpergröße basiert. Für die Verarbeitung dieser Daten bitten wir Sie stets um Ihre ausdrückliche Zustimmung und Sie können diese jederzeit widerrufen. Die Aufbewahrungsfrist der über den Fit Finder verarbeiteten Daten beträgt 100 Tage. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden alle Informationen, die einen Rückschluss auf eine Person zulassen, entweder entfernt oder anonymisiert.

Für die Übermittlung der Daten haben wir mit FitFinder einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Außerdem ist FitFinder über die Standardvertragsklauseln rechtlich gebunden.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von FitFinder können unter: https://www.fitanalytics.com/privacy-policy

Die Möglichkeit eines Opt-Outs setzen finden sie unter: https://widget.fitanalytics.com/widget/optout/

G. 9. FACT-Finder

Auf unserer Webseite ist ein Java-Scrip Code eingebunden der Omikron Data Quality GmbH, Habermehlstr. 17, 75172 Pforzheim, Deutschland eingebunden, der sogenannte FACT-Finder. Wir nutzen den FACT-Finder um Ihnen das Auffinden unserer Produkte im Shop zu erleichtern und persönliche Produktempfehlungen aussprechen zu können.

Zu diesem Zweck verarbeiten wir folgende Ihrer Daten:

  • Ihre Shoppinghistorie und Interaktionen mit unserem Shop (insbesondere die Artikel und Produktkategorien, die Sie schon einmal angeschaut, gesucht oder gekauft haben)
  • User- und / oder Session-ID (insbesondere Ihre IP-Adresse)

Alle gesammelten Informationen werden von uns an die Omikron Data Quality GmbH übermittelt und dort in anonymisierter Form für die Dauer des Vertrages zwischen der Omikron Data Quality GmbH und uns gespeichert.

Unser Einsatz des FACT-Finders und die damit verbundene Datenverarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, Ihnen die bestmögliche Kundenerfahrung in unserem Shop zu ermöglichen.

Für die Übermittlung der Daten haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von FACT-Finder können unter: https://www.fact-finder.de/dsgvo. Um die Ausführung von Java-Script Code von FACT-Finder insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z. B. www.ghostery.com).

Über Squarelovin ist es uns möglich, von uns ausgewählte Inhalte, die von Nutzern auf dem Sozial Media Plattformen veröffentlicht worden sind (sogenannter usergenerierter Content) auf unserer Webseite darzustellen. Der usergenerierte Content (z. B. Fotos mit der Erwähnung oder dem Hashtag unseres Unternehmens) wird von uns gesichtet, ausgewählt und nach Zustimmung der betroffenen Instagram-Nutzer in Squarelovin gespeichert. Eine Einbindung dieser usergenerierten Inhalte auf unserer Webseite erfolgt dann von den Servern von Squarelovin. Der ausgewählte Content kann dann in Galerien, auf Produktseiten oder an anderer Stelle auf unserer Webseite ausgegeben werden. Squarelovin setzt bei der Einbindung des Contents für Analyse- und Statistikzwecke Cookies ein, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erklärt haben. Eine Übermittlung von Daten der Besucher unserer Webseite an Instagram ist mit der Einbindung von Squarelovin nicht verbunden.

Für die Übermittlung der Daten haben wir mit Squarelovin einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Außerdem ist Squarelovin über die Standardvertragsklauseln rechtlich gebunden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Squarelovin finden Sie unter squarelovin.com/privacy/. Hinweise zur Einholung der Nutzungsrechte und zur Verwendung usergenerierten Contents sind unter sqln.io/edg hinterlegt.

G. 10. Squarelovin

Zum Zweck der Darstellung Ihrer Instagram-Inhalte auf unserer Website sowie der Organisation und Einholung von Nutzungsrechten nutzen wir das User Generated Content Management Tool „Squarelovin“ (Anchor Media GmbH, Budapester Str. 47, 20359 Hamburg).

Über Squarelovin ist es uns möglich, von uns ausgewählte Inhalte, die von Nutzern auf dem Sozial Media Plattformen veröffentlicht worden sind (sogenannter usergenerierter Content) auf unserer Webseite darzustellen. Der usergenerierte Content (z. B. Fotos mit der Erwähnung oder dem Hashtag unseres Unternehmens) wird von uns gesichtet, ausgewählt und nach Zustimmung der betroffenen Instagram-Nutzer in Squarelovin gespeichert. Eine Einbindung dieser usergenerierten Inhalte auf unserer Webseite erfolgt dann von den Servern von Squarelovin. Der ausgewählte Content kann dann in Galerien, auf Produktseiten oder an anderer Stelle auf unserer Webseite ausgegeben werden. Squarelovin setzt bei der Einbindung des Contents für Analyse- und Statistikzwecke Cookies ein, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erklärt haben. Eine Übermittlung von Daten der Besucher unserer Webseite an Instagram ist mit der Einbindung von Squarelovin nicht verbunden.

Für die Übermittlung der Daten haben wir mit Squarelovin einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Außerdem ist Squarelovin über die Standardvertragsklauseln rechtlich gebunden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Squarelovin finden Sie unter squarelovin.com/privacy/. Hinweise zur Einholung der Nutzungsrechte und zur Verwendung usergenerierten Contents sind unter sqln.io/edg hinterlegt.

H. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, für die wir eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1, Satz 1 a) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dient Art. 6 Ab. 1, Satz 1 b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Diese Regelung umfasst auch Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1, Satz 1 c) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit sowie in der Analyse, Optimierung und Erhaltung der Sicherheit unseres Onlineangebotes.

I. Datensicherheit

Alle personenbezogenen Daten werden verschlüsselt, bevor Sie Ihren PC verlassen und im Internet übertragen werden. Dafür nutzt Schöffel die anerkanntermaßen sichere "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung mit einer 256-Bit-Verschlüsselung. Die verschlüsselten Angaben zu Ihrer Bestellung, Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrer Kreditkarte oder Ihrer Bankverbindung oder sonstiger an uns übermittelter Daten (auf unserer Webseite) können Außenstehende somit nicht lesen.

K. Aufbewahrungsfristen

Die personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies für die beschriebenen Verarbeitungszwecke erforderlich ist, ausgenommen gesetzlich zugelassene kürzere oder längere Aufbewahrungsfristen.

Weiterhin unterliegen wir gemäß Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) verschiedenen rechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Die in der jeweiligen rechtlichen Anordnung vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation können zwischen 6 und 10 Jahre über das Ende der Geschäftsbeziehung bzw. des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses hinaus betragen.

Darüber hinaus kann auch eine längere Aufbewahrungsdauer erforderlich sein. Dies ist beispielsweise bei Beweissicherung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften der Fall, bei dem die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt aber auch bis zu 30 Jahren anwendbar sein kann.

L. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung, die wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Nach oben
Lädt