Beim Kauf einer nicht reduzierten Skijacke erhältst du einen 2-Tages-Topskipass für 31 Skigebiete in Kärnten & Osttirol gratis dazu. So lange der Vorrat reicht. Beim Kauf einer nicht reduzierten Skijacke erhältst du einen 2-Tages-Topskipass für 31 Skigebiete in Kärnten & Osttirol gratis dazu. So lange der Vorrat reicht. Beim Kauf einer nicht reduzierten Skijacke erhältst du einen 2-Tages-Topskipass für 31 Skigebiete in Kärnten & Osttirol gratis dazu. So lange der Vorrat reicht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
AGB

Allgemeine Verkaufsbedingungen für Online-Bestellungen im SCHÖFFEL-Online-Shop (Stand Januar 2019)
Allgemeine Verkaufsbedingungen für Online-Bestellungen im SCHÖFFEL-Online-Shop (Stand Januar 2019)
Allgemeine Verkaufsbedingungen für Online-Bestellungen im SCHÖFFEL-Online-Shop (Stand Januar 2019)

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Schöffel Online-Shop (nachfolgend: Online-Shop) geschlossenen Verträge zwischen uns, der Schöffel Sportbekleidung GmbH, vertreten durch ihre Geschäftsführer, Herrn Peter Schöffel und Felix Geiger, Ludwig-Schöffel-Str. 15, 86830 Schwabmünchen, Amtsgericht Augsburg HRB 8357, (nachfolgend: SCHÖFFEL), und Ihnen als Kunden des Onlineshops. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

1.2 Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGB, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

1.3 Es gelten ausschließlich diese AGB, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wurde von Schöffel schriftlich zugestimmt. Die Abgabe von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Ein Verkauf erfolgt ausschließlich an private Endverbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Schöffel Online-Shop (nachfolgend: Online-Shop) geschlossenen Verträge zwischen uns, der Schöffel Sportbekleidung GmbH, vertreten durch ihre Geschäftsführer, Herrn Peter Schöffel und Felix Geiger, Ludwig-Schöffel-Str. 15, 86830 Schwabmünchen, Amtsgericht Augsburg HRB 8357, (nachfolgend: SCHÖFFEL), und Ihnen als Kunden des Onlineshops. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

1.2 Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGB, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

1.3 Es gelten ausschließlich diese AGB, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wurde von Schöffel schriftlich zugestimmt. Die Abgabe von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Ein Verkauf erfolgt ausschließlich an private Endverbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Schöffel Online-Shop (nachfolgend: Online-Shop) geschlossenen Verträge zwischen uns, der Schöffel Sportbekleidung GmbH, vertreten durch ihre Geschäftsführer, Herrn Peter Schöffel und Felix Geiger, Ludwig-Schöffel-Str. 15, 86830 Schwabmünchen, Amtsgericht Augsburg HRB 8357, (nachfolgend: SCHÖFFEL), und Ihnen als Kunden des Onlineshops. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

1.2 Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGB, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

1.3 Es gelten ausschließlich diese AGB, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wurde von Schöffel schriftlich zugestimmt. Die Abgabe von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Ein Verkauf erfolgt ausschließlich an private Endverbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig Bestellen“ geben Sie eine rechtlich verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte Email unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

2.2. Sie sind an die Bestellung für die Dauer von zwei (2) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden; Ihr gegebenenfalls nach Nr. 8 bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

2.3 Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand mit einer separaten Email (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig Bestellen“ geben Sie eine rechtlich verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte Email unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

2.2. Sie sind an die Bestellung für die Dauer von zwei (2) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden; Ihr gegebenenfalls nach Nr. 8 bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

2.3 Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand mit einer separaten Email (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig Bestellen“ geben Sie eine rechtlich verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte Email unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

2.2. Sie sind an die Bestellung für die Dauer von zwei (2) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden; Ihr gegebenenfalls nach Nr. 8 bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

2.3 Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand mit einer separaten Email (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

3. Lieferung

3.1 Soweit nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Werk an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt innerhalb der Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Eine Lieferung an Packstationen ist nicht möglich.

3.2 Wir liefern, sofern die Bestellung akzeptiert wird, binnen 3 bis 5 Werktagen ab Bestellungseingang.

3.3 Angegebene Lieferfristen stellen nur einen Richtwert dar und gelten daher als nur annähernd vereinbart (ca-Fristen).

3. Lieferung

3.1 Soweit nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Werk an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt innerhalb der Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Eine Lieferung an Packstationen ist nicht möglich.

3.2 Wir liefern, sofern die Bestellung akzeptiert wird, binnen 3 bis 5 Werktagen ab Bestellungseingang.

3.3 Angegebene Lieferfristen stellen nur einen Richtwert dar und gelten daher als nur annähernd vereinbart (ca-Fristen).

3. Lieferung

3.1 Soweit nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Werk an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt innerhalb der Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Eine Lieferung an Packstationen ist nicht möglich.

3.2 Wir liefern, sofern die Bestellung akzeptiert wird, binnen 3 bis 5 Werktagen ab Bestellungseingang.

3.3 Angegebene Lieferfristen stellen nur einen Richtwert dar und gelten daher als nur annähernd vereinbart (ca-Fristen).

4. Preise, Zoll, Steuern

4.1 Für Bestellungen in unserem Online-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise zzgl. der unter nachfolgend Nr. 5 anwendbaren Kosten für Versand und Verpackung. Die angegebenen Preise beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

4.2 Schweiz: Etwaige Zölle, Gebühren, Steuern und sonstige öffentliche Abgaben Waren, die in die Schweiz geliefert werden, werden mit Zoll und Einfuhrsteuern belegt, sobald die Sendung den angegebenen Ort außerhalb der EU erreicht. Gebühren der Zollabfertigung trägt der Verkäufer. Angaben zu den Gebühren und ggfs. anfallende weitere Kosten bitten wir Sie selbständig zu ermitteln. Da der Käufer Einführender ist, muss er die rechtlichen Bestimmungen des Landes einhalten. Ferner weisen wir darauf hin, dass Warensendungen durch den Zoll bekanntlich geöffnet werden können.

4. Preise, Zoll, Steuern

4.1 Für Bestellungen in unserem Online-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise zzgl. der unter nachfolgend Nr. 5 anwendbaren Kosten für Versand und Verpackung. Die angegebenen Preise beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

4.2 Schweiz: Etwaige Zölle, Gebühren, Steuern und sonstige öffentliche Abgaben Waren, die in die Schweiz geliefert werden, werden mit Zoll und Einfuhrsteuern belegt, sobald die Sendung den angegebenen Ort außerhalb der EU erreicht. Gebühren der Zollabfertigung trägt der Verkäufer. Angaben zu den Gebühren und ggfs. anfallende weitere Kosten bitten wir Sie selbständig zu ermitteln. Da der Käufer Einführender ist, muss er die rechtlichen Bestimmungen des Landes einhalten. Ferner weisen wir darauf hin, dass Warensendungen durch den Zoll bekanntlich geöffnet werden können.

4. Preise, Zoll, Steuern

4.1 Für Bestellungen in unserem Online-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise zzgl. der unter nachfolgend Nr. 5 anwendbaren Kosten für Versand und Verpackung. Die angegebenen Preise beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

4.2 Schweiz: Etwaige Zölle, Gebühren, Steuern und sonstige öffentliche Abgaben Waren, die in die Schweiz geliefert werden, werden mit Zoll und Einfuhrsteuern belegt, sobald die Sendung den angegebenen Ort außerhalb der EU erreicht. Gebühren der Zollabfertigung trägt der Verkäufer. Angaben zu den Gebühren und ggfs. anfallende weitere Kosten bitten wir Sie selbständig zu ermitteln. Da der Käufer Einführender ist, muss er die rechtlichen Bestimmungen des Landes einhalten. Ferner weisen wir darauf hin, dass Warensendungen durch den Zoll bekanntlich geöffnet werden können.

5. Versandkosten

5.1 Die Kosten für Versand und Verpackung belaufen sich folgendermaßen
Deutschland
3,95 €
Österreich
4,95 €
Schweiz
9,00 CHF


5.2 Für die Lieferung in die Schweiz trägt die Gebühren der Zollabfertigung der Verkäufer. Der Kunde zahlt nur ausgewiesene Versandkosten.

5.3 Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam gemäß Nr. 9 widerrufen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen verlangen (vgl. zu sonstigen Widerrufsfolgen Nr. 9).

5. Versandkosten

5.1 Die Kosten für Versand und Verpackung belaufen sich folgendermaßen
Deutschland
3,95 €
Österreich
4,95 €
Schweiz
9,00 CHF


5.2 Für die Lieferung in die Schweiz trägt die Gebühren der Zollabfertigung der Verkäufer. Der Kunde zahlt nur ausgewiesene Versandkosten.

5.3 Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam gemäß Nr. 9 widerrufen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen verlangen (vgl. zu sonstigen Widerrufsfolgen Nr. 9).

5. Versandkosten

5.1 Die Kosten für Versand und Verpackung belaufen sich folgendermaßen
Deutschland
3,95 €
Österreich
4,95 €
Schweiz
9,00 CHF


5.2 Für die Lieferung in die Schweiz trägt die Gebühren der Zollabfertigung der Verkäufer. Der Kunde zahlt nur ausgewiesene Versandkosten.

5.3 Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam gemäß Nr. 9 widerrufen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen verlangen (vgl. zu sonstigen Widerrufsfolgen Nr. 9).

6. Zahlungsbedingungen, Bonitätsprüfung, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

6.1 Die Bezahlung der Ware erfolgt wahlweise gemäß den im Bestellvorgang vorgeschlagenen Zahlungsarten zu den dort genannten Bedingungen. Folgende Zahlarten sind möglich: Kauf auf Rechnung, Kreditkarte, PayPal und Amazon Pay.

6.2 Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Adressdaten (Name, Anschrift, Geburtsdatum) zum Zwecke der Bonitätsprüfung (und anschließender Zahlartenauswahl durch uns) an die comdoo GmbH, Bebericher Str. 23, 41063 Mönchengladbach übermitteln, von welcher wir Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten beziehen.

6.3 Bei Lieferung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Kauf auf Rechnung ist innerhalb Deutschlands, Österreich und Schweiz möglich.

6.4 Bei Bestellungen von Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bei begründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst Versandkosten zu liefern (Vorkassevorbehalt). Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie unverzüglich unterrichten. In diesem Fall beginnt die Lieferfrist mit Bezahlung des Kaufpreises und der Versandkosten.

6.5 Geraten Sie in Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank im Bundesanzeiger bekannt gegebenen Basiszinssatz (§ 247 BGB) per annum zu verlangen. Den Nachweis eines höheren Schadens behalten wir uns vor.

6.6 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur insoweit befugt, als ein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
Befinden Sie sich uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so werden sämtliche gegen Sie bestehende Forderungen sofort fällig.

6. Zahlungsbedingungen, Bonitätsprüfung, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

6.1 Die Bezahlung der Ware erfolgt wahlweise gemäß den im Bestellvorgang vorgeschlagenen Zahlungsarten zu den dort genannten Bedingungen. Folgende Zahlarten sind möglich: Kauf auf Rechnung, Kreditkarte, PayPal und Amazon Pay.

6.2 Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Adressdaten (Name, Anschrift, Geburtsdatum) zum Zwecke der Bonitätsprüfung (und anschließender Zahlartenauswahl durch uns) an die comdoo GmbH, Bebericher Str. 23, 41063 Mönchengladbach übermitteln, von welcher wir Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten beziehen.

6.3 Bei Lieferung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Kauf auf Rechnung ist innerhalb Deutschlands, Österreich und Schweiz möglich.

6.4 Bei Bestellungen von Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bei begründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst Versandkosten zu liefern (Vorkassevorbehalt). Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie unverzüglich unterrichten. In diesem Fall beginnt die Lieferfrist mit Bezahlung des Kaufpreises und der Versandkosten.

6.5 Geraten Sie in Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank im Bundesanzeiger bekannt gegebenen Basiszinssatz (§ 247 BGB) per annum zu verlangen. Den Nachweis eines höheren Schadens behalten wir uns vor.

6.6 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur insoweit befugt, als ein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
Befinden Sie sich uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so werden sämtliche gegen Sie bestehende Forderungen sofort fällig.

6. Zahlungsbedingungen, Bonitätsprüfung, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

6.1 Die Bezahlung der Ware erfolgt wahlweise gemäß den im Bestellvorgang vorgeschlagenen Zahlungsarten zu den dort genannten Bedingungen. Folgende Zahlarten sind möglich: Kauf auf Rechnung, Kreditkarte, PayPal und Amazon Pay.

6.2 Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Adressdaten (Name, Anschrift, Geburtsdatum) zum Zwecke der Bonitätsprüfung (und anschließender Zahlartenauswahl durch uns) an die comdoo GmbH, Bebericher Str. 23, 41063 Mönchengladbach übermitteln, von welcher wir Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten beziehen.

6.3 Bei Lieferung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Kauf auf Rechnung ist innerhalb Deutschlands, Österreich und Schweiz möglich.

6.4 Bei Bestellungen von Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bei begründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst Versandkosten zu liefern (Vorkassevorbehalt). Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie unverzüglich unterrichten. In diesem Fall beginnt die Lieferfrist mit Bezahlung des Kaufpreises und der Versandkosten.

6.5 Geraten Sie in Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank im Bundesanzeiger bekannt gegebenen Basiszinssatz (§ 247 BGB) per annum zu verlangen. Den Nachweis eines höheren Schadens behalten wir uns vor.

6.6 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur insoweit befugt, als ein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
Befinden Sie sich uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so werden sämtliche gegen Sie bestehende Forderungen sofort fällig.

7. Gutscheine

7.1 Die folgenden Bedingungen gelten für sämtliche Gutscheine von Schöffel, soweit nicht anders deklariert.

7.1.1 Verwendbarkeit:
Jeder Gutschein kann nur einmal verwendet werden.
Es kann nur ein Gutschein pro Bestellung verwendet werden.
Pro Kunde kann nur ein Gutschein pro Einkauf eingelöst werden.
Eine Kombination mit anderen Gutscheinen ist nicht möglich.
Eine Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich.
Der Weiterverkauf von Gutscheinen ist nicht gestattet.

7.1.2 Gültigkeit:
Gutscheine sind nur für eine begrenzte Zeit einlösbar und verlieren ihre Gültigkeit zu dem auf dem Gutschein genannten Datum. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

7.1.3 Mindestbestellwert:
Der erforderliche Mindestbestellwert wird immer in Verbindung mit dem Gutschein genannt. Bei nachträglicher Unterschreitung des Mindestbestellwertes durch Rückgabe von Artikeln behält sich Schöffel das Recht vor, den Gutschein zu stornieren.

7.1.4 Rückgabe von Artikeln:
Wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen, wird der ermäßigte Kaufpreis erstattet. Es besteht kein Anspruch auf eine Erstattung oder einen Ersatz des Gutscheins.

7. Gutscheine

7.1 Die folgenden Bedingungen gelten für sämtliche Gutscheine von Schöffel, soweit nicht anders deklariert.

7.1.1 Verwendbarkeit:
Jeder Gutschein kann nur einmal verwendet werden.
Es kann nur ein Gutschein pro Bestellung verwendet werden.
Pro Kunde kann nur ein Gutschein pro Einkauf eingelöst werden.
Eine Kombination mit anderen Gutscheinen ist nicht möglich.
Eine Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich.
Der Weiterverkauf von Gutscheinen ist nicht gestattet.

7.1.2 Gültigkeit:
Gutscheine sind nur für eine begrenzte Zeit einlösbar und verlieren ihre Gültigkeit zu dem auf dem Gutschein genannten Datum. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

7.1.3 Mindestbestellwert:
Der erforderliche Mindestbestellwert wird immer in Verbindung mit dem Gutschein genannt. Bei nachträglicher Unterschreitung des Mindestbestellwertes durch Rückgabe von Artikeln behält sich Schöffel das Recht vor, den Gutschein zu stornieren.

7.1.4 Rückgabe von Artikeln:
Wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen, wird der ermäßigte Kaufpreis erstattet. Es besteht kein Anspruch auf eine Erstattung oder einen Ersatz des Gutscheins.

7. Gutscheine

7.1 Die folgenden Bedingungen gelten für sämtliche Gutscheine von Schöffel, soweit nicht anders deklariert.

7.1.1 Verwendbarkeit:
Jeder Gutschein kann nur einmal verwendet werden.
Es kann nur ein Gutschein pro Bestellung verwendet werden.
Pro Kunde kann nur ein Gutschein pro Einkauf eingelöst werden.
Eine Kombination mit anderen Gutscheinen ist nicht möglich.
Eine Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich.
Der Weiterverkauf von Gutscheinen ist nicht gestattet.

7.1.2 Gültigkeit:
Gutscheine sind nur für eine begrenzte Zeit einlösbar und verlieren ihre Gültigkeit zu dem auf dem Gutschein genannten Datum. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

7.1.3 Mindestbestellwert:
Der erforderliche Mindestbestellwert wird immer in Verbindung mit dem Gutschein genannt. Bei nachträglicher Unterschreitung des Mindestbestellwertes durch Rückgabe von Artikeln behält sich Schöffel das Recht vor, den Gutschein zu stornieren.

7.1.4 Rückgabe von Artikeln:
Wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen, wird der ermäßigte Kaufpreis erstattet. Es besteht kein Anspruch auf eine Erstattung oder einen Ersatz des Gutscheins.

7.2 Geschenkgutscheine

7.2.1 Kauf

7.2.1.1. Der Schöffel Geschenkgutschein wird herausgegeben von der Schöffel Sportbekleidung GmbH.

7.2.1.2. Der Kauf eines Gutscheins ist nur per Vorauskasse, Kreditkarte, PayPal und Amazon Pay möglich. Der Kauf eines Geschenkgutscheins ist nicht durch die Zahlung mit einem bereits vorhandenen Geschenkgutschein möglich.

7.2.2. Aktivierung und Einlösung
Das Guthaben auf der Gutscheinkarte kann ausschließlich im Online Shop unter schoeffel.com ganz oder teilweise auf einen Kauf eingelöst werden. Bestellungen als Gast sind nicht möglich. Das aktuelle Guthaben kann online im Bereich „Mein Schöffel“ abgefragt werden. Eine Barauszahlung oder Verzinsung des Guthabens oder Restguthabens ist nicht möglich bzw. findet nicht statt.

7.2.3. Gültigkeit
Der Geschenkgutschein hat eine Gültigkeit von drei Jahren ab Kauf. Nach Ablauf der Gültigkeit verfällt ein etwaig vorhandenes Restguthaben und kann weder bar, noch in Form einer Gutschrift erstattet werden.

7.2.4. Rücksendung

7.2.4.1. Im Falle einer Warenrücksendung wird der Kaufpreis ausschließlich durch Zurückbuchung auf das Gutscheinkonto erstattet.

7.2.4.3. Ein Umtauschrecht für den Geschenkgutschein selbst besteht nicht.

7.2.5. Haftungsausschluss

7.2.5.1. Vor der Aktivierung ist der Geschenkgutschein Inhaberpapier und wie Bargeld zu behandeln. Erst nach der Aktivierung wird das Gutscheinguthaben einem konkreten Kundenkonto zugeordnet und kann danach nicht mehr auf ein anderes Kundenkonto übertragen werden.

7.2.5.2. Eine Haftung der Schöffel Sportbekleidung GmbH für das Gutscheinguthaben bei Verlust, Unlesbarkeit, Diebstahl und Missbrauch ist ausgeschlossen. Eine Möglichkeit der Sperrung des Gutscheins besteht nicht.

7.2 Geschenkgutscheine

7.2.1 Kauf

7.2.1.1. Der Schöffel Geschenkgutschein wird herausgegeben von der Schöffel Sportbekleidung GmbH.

7.2.1.2. Der Kauf eines Gutscheins ist nur per Vorauskasse, Kreditkarte, PayPal und Amazon Pay möglich. Der Kauf eines Geschenkgutscheins ist nicht durch die Zahlung mit einem bereits vorhandenen Geschenkgutschein möglich.

7.2.2. Aktivierung und Einlösung
Das Guthaben auf der Gutscheinkarte kann ausschließlich im Online Shop unter schoeffel.com ganz oder teilweise auf einen Kauf eingelöst werden. Bestellungen als Gast sind nicht möglich. Das aktuelle Guthaben kann online im Bereich „Mein Schöffel“ abgefragt werden. Eine Barauszahlung oder Verzinsung des Guthabens oder Restguthabens ist nicht möglich bzw. findet nicht statt.

7.2.3. Gültigkeit
Der Geschenkgutschein hat eine Gültigkeit von drei Jahren ab Kauf. Nach Ablauf der Gültigkeit verfällt ein etwaig vorhandenes Restguthaben und kann weder bar, noch in Form einer Gutschrift erstattet werden.

7.2.4. Rücksendung

7.2.4.1. Im Falle einer Warenrücksendung wird der Kaufpreis ausschließlich durch Zurückbuchung auf das Gutscheinkonto erstattet.

7.2.4.3. Ein Umtauschrecht für den Geschenkgutschein selbst besteht nicht.

7.2.5. Haftungsausschluss

7.2.5.1. Vor der Aktivierung ist der Geschenkgutschein Inhaberpapier und wie Bargeld zu behandeln. Erst nach der Aktivierung wird das Gutscheinguthaben einem konkreten Kundenkonto zugeordnet und kann danach nicht mehr auf ein anderes Kundenkonto übertragen werden.

7.2.5.2. Eine Haftung der Schöffel Sportbekleidung GmbH für das Gutscheinguthaben bei Verlust, Unlesbarkeit, Diebstahl und Missbrauch ist ausgeschlossen. Eine Möglichkeit der Sperrung des Gutscheins besteht nicht.

7.2 Geschenkgutscheine

7.2.1 Kauf

7.2.1.1. Der Schöffel Geschenkgutschein wird herausgegeben von der Schöffel Sportbekleidung GmbH.

7.2.1.2. Der Kauf eines Gutscheins ist nur per Vorauskasse, Kreditkarte, PayPal und Amazon Pay möglich. Der Kauf eines Geschenkgutscheins ist nicht durch die Zahlung mit einem bereits vorhandenen Geschenkgutschein möglich.

7.2.2. Aktivierung und Einlösung
Das Guthaben auf der Gutscheinkarte kann ausschließlich im Online Shop unter schoeffel.com ganz oder teilweise auf einen Kauf eingelöst werden. Bestellungen als Gast sind nicht möglich. Das aktuelle Guthaben kann online im Bereich „Mein Schöffel“ abgefragt werden. Eine Barauszahlung oder Verzinsung des Guthabens oder Restguthabens ist nicht möglich bzw. findet nicht statt.

7.2.3. Gültigkeit
Der Geschenkgutschein hat eine Gültigkeit von drei Jahren ab Kauf. Nach Ablauf der Gültigkeit verfällt ein etwaig vorhandenes Restguthaben und kann weder bar, noch in Form einer Gutschrift erstattet werden.

7.2.4. Rücksendung

7.2.4.1. Im Falle einer Warenrücksendung wird der Kaufpreis ausschließlich durch Zurückbuchung auf das Gutscheinkonto erstattet.

7.2.4.3. Ein Umtauschrecht für den Geschenkgutschein selbst besteht nicht.

7.2.5. Haftungsausschluss

7.2.5.1. Vor der Aktivierung ist der Geschenkgutschein Inhaberpapier und wie Bargeld zu behandeln. Erst nach der Aktivierung wird das Gutscheinguthaben einem konkreten Kundenkonto zugeordnet und kann danach nicht mehr auf ein anderes Kundenkonto übertragen werden.

7.2.5.2. Eine Haftung der Schöffel Sportbekleidung GmbH für das Gutscheinguthaben bei Verlust, Unlesbarkeit, Diebstahl und Missbrauch ist ausgeschlossen. Eine Möglichkeit der Sperrung des Gutscheins besteht nicht.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

9. Widerrufsrecht

9.1 Wenn Sie Verbraucher sind (d.h. eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

9.2 Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die im Einzelnen in der folgenden Widerrufsbelehrung wiedergegeben sind:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Wiederrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Schöffel Sportbekleidung GmbH
Ludwig-Schöffel-Str. 15
86830 Schwabmünchen

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

E-Mail: [email protected]

Telefonnummer:

Deutschland 0800-7002460
Österreich 0043800-700246
Schweiz 0041800-700246

Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, daß jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

9. Widerrufsrecht

9.1 Wenn Sie Verbraucher sind (d.h. eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

9.2 Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die im Einzelnen in der folgenden Widerrufsbelehrung wiedergegeben sind:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Wiederrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Schöffel Sportbekleidung GmbH
Ludwig-Schöffel-Str. 15
86830 Schwabmünchen

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

E-Mail: [email protected]

Telefonnummer:

Deutschland 0800-7002460
Österreich 0043800-700246
Schweiz 0041800-700246

Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, daß jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

9. Widerrufsrecht

9.1 Wenn Sie Verbraucher sind (d.h. eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

9.2 Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die im Einzelnen in der folgenden Widerrufsbelehrung wiedergegeben sind:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Wiederrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Schöffel Sportbekleidung GmbH
Ludwig-Schöffel-Str. 15
86830 Schwabmünchen

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

E-Mail: [email protected]

Telefonnummer:

Deutschland 0800-7002460
Österreich 0043800-700246
Schweiz 0041800-700246

Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, daß jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsformular

An
Schöffel Sportbekleidung GmbH
Ludwig-Schöffel-Straße 15
86830 Schwabmünchen

[email protected]
Telefax Nr. 0711 – 7252 – 30799

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es uns zurück.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren.

Bestellt am:
Erhalten am:
Name:
Anschrift:

_______________________
Unterschrift

Widerrufsformular

An
Schöffel Sportbekleidung GmbH
Ludwig-Schöffel-Straße 15
86830 Schwabmünchen

[email protected]
Telefax Nr. 0711 – 7252 – 30799

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es uns zurück.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren.

Bestellt am:
Erhalten am:
Name:
Anschrift:

_______________________
Unterschrift

Widerrufsformular

An
Schöffel Sportbekleidung GmbH
Ludwig-Schöffel-Straße 15
86830 Schwabmünchen

[email protected]
Telefax Nr. 0711 – 7252 – 30799

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es uns zurück.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren.

Bestellt am:
Erhalten am:
Name:
Anschrift:

_______________________
Unterschrift

Widerrufsbelehrung

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, zurückzusenden:

innerhalb Deutschlands an:

Schöffel Sportbekleidung GmbH
Meyer & Meyer Logistikzentrum Osnabrück GmbH & Co. KG
Am Tie 8
49086 Osnabrück
Deutschland

Die Rücksendung innerhalb Österreichs hat zu erfolgen an:

Schöffel Sportbekleidung GmbH
Meyer & Meyer Logistikzentrum Osnabrück GmbH & Co. KG
Am Tie 8
49086 Osnabrück
Deutschland

Die Rücksendung aus Schweiz hat zu erfolgen an:

Schöffel Sportbekleidung GmbH
c/o Scherrer Textillogistik
Nebengrabenstrasse 16
CH-9430 St. Margrethen
Schweiz

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Schöffel Sportbekleidung GmbH trägt die Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung. -

Widerrufsbelehrung

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, zurückzusenden:

innerhalb Deutschlands an:

Schöffel Sportbekleidung GmbH
Meyer & Meyer Logistikzentrum Osnabrück GmbH & Co. KG
Am Tie 8
49086 Osnabrück
Deutschland

Die Rücksendung innerhalb Österreichs hat zu erfolgen an:

Schöffel Sportbekleidung GmbH
Meyer & Meyer Logistikzentrum Osnabrück GmbH & Co. KG
Am Tie 8
49086 Osnabrück
Deutschland

Die Rücksendung aus Schweiz hat zu erfolgen an:

Schöffel Sportbekleidung GmbH
c/o Scherrer Textillogistik
Nebengrabenstrasse 16
CH-9430 St. Margrethen
Schweiz

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Schöffel Sportbekleidung GmbH trägt die Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung. -

Widerrufsbelehrung

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, zurückzusenden:

innerhalb Deutschlands an:

Schöffel Sportbekleidung GmbH
Meyer & Meyer Logistikzentrum Osnabrück GmbH & Co. KG
Am Tie 8
49086 Osnabrück
Deutschland

Die Rücksendung innerhalb Österreichs hat zu erfolgen an:

Schöffel Sportbekleidung GmbH
Meyer & Meyer Logistikzentrum Osnabrück GmbH & Co. KG
Am Tie 8
49086 Osnabrück
Deutschland

Die Rücksendung aus Schweiz hat zu erfolgen an:

Schöffel Sportbekleidung GmbH
c/o Scherrer Textillogistik
Nebengrabenstrasse 16
CH-9430 St. Margrethen
Schweiz

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Schöffel Sportbekleidung GmbH trägt die Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung. -

10. Gewährleistung

10.1 Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

10.2 Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir zu keiner Teilnahme an einem Verbraucherschlichtungsverfahren verpflichtet sind und daran auch nicht teilnehmen.

10.3 Sollten Sie Probleme mit einer Bestellung im Schöffel Online-Shop haben, empfehlen wir Ihnen, sich direkt mit uns in Verbindung setzen. Wir sind stets bemüht, eine gute Lösung für Sie zu finden.

Bitte kontaktieren Sie uns per Email unter: [email protected]

10. Gewährleistung

10.1 Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

10.2 Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir zu keiner Teilnahme an einem Verbraucherschlichtungsverfahren verpflichtet sind und daran auch nicht teilnehmen.

10.3 Sollten Sie Probleme mit einer Bestellung im Schöffel Online-Shop haben, empfehlen wir Ihnen, sich direkt mit uns in Verbindung setzen. Wir sind stets bemüht, eine gute Lösung für Sie zu finden.

Bitte kontaktieren Sie uns per Email unter: [email protected]

10. Gewährleistung

10.1 Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

10.2 Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir zu keiner Teilnahme an einem Verbraucherschlichtungsverfahren verpflichtet sind und daran auch nicht teilnehmen.

10.3 Sollten Sie Probleme mit einer Bestellung im Schöffel Online-Shop haben, empfehlen wir Ihnen, sich direkt mit uns in Verbindung setzen. Wir sind stets bemüht, eine gute Lösung für Sie zu finden.

Bitte kontaktieren Sie uns per Email unter: [email protected]

11. Haftung

11.1 Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

11.2 In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

11.3 Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

11.4 Vorstehende Haftungsausschlüsse und –begrenzungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und sonstiger Dritter, deren wir uns zur Vertragserfüllung bedienen.

11. Haftung

11.1 Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

11.2 In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

11.3 Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

11.4 Vorstehende Haftungsausschlüsse und –begrenzungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und sonstiger Dritter, deren wir uns zur Vertragserfüllung bedienen.

11. Haftung

11.1 Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

11.2 In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

11.3 Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

11.4 Vorstehende Haftungsausschlüsse und –begrenzungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und sonstiger Dritter, deren wir uns zur Vertragserfüllung bedienen.

12. Datenschutz

Wir erheben und speichern die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden achten wir auf die gesetzlichen Bestimmungen insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der in unserem Online-Angebot abrufbaren Datenschutzerklärung.
Der Kunde erhält auf Anforderung jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten.

12. Datenschutz

Wir erheben und speichern die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden achten wir auf die gesetzlichen Bestimmungen insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der in unserem Online-Angebot abrufbaren Datenschutzerklärung.
Der Kunde erhält auf Anforderung jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten.

12. Datenschutz

Wir erheben und speichern die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden achten wir auf die gesetzlichen Bestimmungen insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der in unserem Online-Angebot abrufbaren Datenschutzerklärung.
Der Kunde erhält auf Anforderung jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

13.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

13.2 Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von SCHÖFFEL. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

13.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

13.2 Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von SCHÖFFEL. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

13.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

13.2 Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von SCHÖFFEL. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

14. Service Hotline

Für Fragen stehen wir Ihnen unter folgenden kostenlosen Servicenummern

Deutschland 0800-7002460

Österreich 0043800-700246

Schweiz 0041800-700246

von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Samstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung.

Mobilfunkpreise können abweichen.

14. Service Hotline

Für Fragen stehen wir Ihnen unter folgenden kostenlosen Servicenummern

Deutschland 0800-7002460

Österreich 0043800-700246

Schweiz 0041800-700246

von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Samstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung.

Mobilfunkpreise können abweichen.

14. Service Hotline

Für Fragen stehen wir Ihnen unter folgenden kostenlosen Servicenummern

Deutschland 0800-7002460

Österreich 0043800-700246

Schweiz 0041800-700246

von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Samstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung.

Mobilfunkpreise können abweichen.

15. Schlussbestimmungen

Dieser Vertrag enthält alle zwischen den Parteien über den Vertragsgegenstand getroffenen Vereinbarungen. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

15. Schlussbestimmungen

Dieser Vertrag enthält alle zwischen den Parteien über den Vertragsgegenstand getroffenen Vereinbarungen. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

15. Schlussbestimmungen

Dieser Vertrag enthält alle zwischen den Parteien über den Vertragsgegenstand getroffenen Vereinbarungen. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

16. Anbieterkennzeichnung, ladungsfähige Anschrift

Unsere Anschrift für Beanstandungen und sonstige Willenserklärungen sowie unsere ladungsfähige Anschrift lautet:

Schöffel Sportbekleidung GmbH

Vertreten durch die jeweils einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer

Herrn Peter Schöffel
Herrn Felix Geiger

Ludwig-Schöffel-Str. 15
86830 Schwabmünchen

Ihre Schöffel Sportbekleidung GmbH

16. Anbieterkennzeichnung, ladungsfähige Anschrift

Unsere Anschrift für Beanstandungen und sonstige Willenserklärungen sowie unsere ladungsfähige Anschrift lautet:

Schöffel Sportbekleidung GmbH

Vertreten durch die jeweils einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer

Herrn Peter Schöffel
Herrn Felix Geiger

Ludwig-Schöffel-Str. 15
86830 Schwabmünchen

Ihre Schöffel Sportbekleidung GmbH

16. Anbieterkennzeichnung, ladungsfähige Anschrift

Unsere Anschrift für Beanstandungen und sonstige Willenserklärungen sowie unsere ladungsfähige Anschrift lautet:

Schöffel Sportbekleidung GmbH

Vertreten durch die jeweils einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer

Herrn Peter Schöffel
Herrn Felix Geiger

Ludwig-Schöffel-Str. 15
86830 Schwabmünchen

Ihre Schöffel Sportbekleidung GmbH
Nach oben
Lädt