Winterwanderung Schweiz: Ein verschneites Abenteuer

Schöffel Blog / 26.10.2022

Steile Gipfel, idyllische Täler und glasklare Seen zieren die schweizerische Landschaft, die zu einer Jahreszeit für Wanderer besonders aufregend ist: im Winter! Schneewandern in der Schweiz erfreut sich immer größerer Beliebtheit und das zu Recht. Wir zeigen Dir heute in Kooperation mit dem Routen-Experten komoot die schönsten Winterwanderungen in der Schweiz!

Entdecke unsere Winterwandern-Kollektion!

Verschneite Winterwanderung im Berner Oberland

Im Berner Oberland erwarten Dich leichte bis mittelschwer Touren, die Dich durch die verschneite Idylle führen. Im Winter wanderst Du hier entlang zugefrorener Seen und Iglu-Dörfern, die die bepuderte Landschaft noch bezaubernder machen. Auf diesen Routen lässt Du die Stille des Schnees auf Dich wirken und genießt die Aussicht von den Gipfeln aus. Hier laden die Wege immer wieder dazu ein, zu pausieren und das beeindruckende Panorama auf sich wirken zu lassen.

Auf Deiner Winterwanderung in Aeschi erwartet Dich ein Pfad, der Dir von Lichtern und Kerzen erleuchtet die Weihnachtsgeschichte näherbringt. Dabei kommt trotz der Kälte eine unvergleichlich gemütliche Stimmung auf, bei der besonders viel Vorfreude auf den Heiligen Abend aufkommt.

Märchenhaftes Winterwandern in der Schweiz

Herzlichkeit und Genuss werden im Heidiland großgeschrieben. Aber auch die Landschaft in der märchenhaften Region lädt zum Staunen ein. Hier wartet zum Beispiel der Pizol-Panorama-Weg auf Dich, auf dem Du dank der Gondelbahn bereits in luftigen Höhen Deine Winterwanderung in Richtung Wangsersee startest. Er befindet sich inmitten des UNESCO-Werterbes Tektonikarena Sadona.

Oder Du gehst zum Winter-Wandern nach Mittenwald, wo Dich kulinarische Köstlichkeiten erwarten. Wohin Du auch gehst, hat das Heidiland eine Menge zu bieten: Verwunschene Wälder mit urigen Alphütten zieren hier die bergige Landschaft im Glarnerland und wohin man auch sieht, zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Positiv fallen auch die gut befestigten Wege auf, die für Wanderungen im Schnee bestens geeignet sind und großen Spaß machen.

Schneevergnügen deluxe: Winterwandern in Lenzerheide

In Lenzerheide kommen Schnee-Fans voll auf ihre Kosten: Der 1.450 Meter hoch gelegene Ort ist im Winter fast durchgängig von einer dicken Schicht Schnee bedeckt und hat neben dem beliebten Skigebiet Arosa Lenzerheide viele gut gesicherte Winterwanderwege. Wer also in der Schweiz Winterwandern will, ist in Lenzerheide genau richtig. Sei es auf dem Panoramaweg, der Dich an verschiedenen Bergstationen vorbeiführt, oder in einem der dichten Hochwälder: Auf den leichten bis mittelschweren Routen in diesem Gebiet ist Schneespaß garantiert! Hier bist Du übrigens auch an der richtigen Adresse, wenn Du gerne mit Schneeschuhen unterwegs bist.

Atemberaubende Panoramen beim Winterwandern in Graubünden

In Graubünden erwarten Dich zwei mittelschwere Touren, auf denen Du innerhalb weniger Kilometer immerhin über 300 Höhenmeter zurücklegst. Mit einer guten Grundkondition macht der Aufstieg in die Bergwelten von Graubünden besonders viel Spaß. Die St. Antönier Panoramaroute führt Dich über verschneite Weiden und durch dichte Wälder.  Für Deine Mühen belohnt wirst Du mit einer atemberaubenden Aussicht über die Berge Österreichs.

Die zweite Route befindet sich abseits des Trubels vom Skigebiet und führt unter anderem auf dem Thomas-Mann-Weg den Berg hinauf. Auf den Spuren des Schriftstellers erlangst Du tolle Blicke auf das winterliche Davos und erreichst als Höhepunkt das Sanatorium im Jugendstil, in dem er einst seine Frau Katia besuchte.

Mondän trifft natürlich: Winterwanderwege in Engadin 

Zum Winterwandern in Engadin bietet sich ein Besuch im Val Roseg an, einem autofreien Seitental der Bernina Tals. Dafür startest Du im verschneiten Pontresina, mit der Option einen Teil der Strecke in einer märchenhaften Pferdekutsche zurückzulegen. Gegen Ende des Wanderweges bietet sich dann ein imposanter Ausblick auf die hochalpine Landschaft.

Ein weiterer Winterwanderweg in Engadin startet im mondänen St. Moritz und führt über verschneite Wiesen und durch ein Waldstück hin zum Stazersee. Wenn Du nach dieser schönen Tour noch Energie hast, eignet sich der St. Moritzersee perfekt zum Eislaufen.

Geschichte und Schnee beim Winterwandern am Vierwaldstättersee

Der Rigi-Panoramaweg verläuft zwischen dem Vierwaldstättersee und dem Zugersee entlang der Trasse der ehemaligen Bergbahn, welche die erste in Europa war. Neben der geschichtsträchtigen Umgebung mit Brücken und Tunneln überzeugt die Route durch das atemberaubende Panorama mit den Bergen der Urner Alpen. Neben Dir laufen dabei Flüsse zwischen den imposanten Seen entlang, die sich mühelos ihren Weg durch die Kälte bahnen.

Schönstes Bergwetter beim Winterwandern in den Glarner Alpen

Diese Route durch das Glarnerland lässt Wanderer-Herzen höherschlagen. In dem kleinen Dörfchen Braunwald startet eine Winterwanderung, bei der Du nicht nur mit Schnee, sondern auch Sonne rechnen kannst! Hier stehen die Chancen für schönstes Bergwetter besonders gut und ein atemberaubender Ausblick auf die Glarner Alpen ist Dir praktisch sicher. Die mittelschwere Wanderung verlangt eine gute Grundkondition, führt aber über leicht begehbare Wege, sodass auch das Stück durch den dichten Schleimenwald gut zu bewältigen ist.

Die perfekte Bekleidung für deine Winterwanderungen in der Schweiz

Um eine zauberhafte und auch aufregende Wanderung durch den Schnee zu unternehmen, brauchst Du kein besonderes Equipment. Darum ist der Wintersport auch perfekt für Naturerlebnisse mit Familie und Freunden! Um aber kalte Füße und nasse Kleidung zu vermeiden, ist die richtige Kleidung elementar für eine gelungene Schneewanderung in der Schweiz. Für eine ausgiebige Wanderung durch den Schnee fehlt Dir noch die passende Bekleidung? Kein Problem! Schöffel bietet Dir die besten Begleiter für Deine Ich bin raus-Erlebnisse. Die superleichten Daunenjacken Down Jacket Lodner L und Down Jacket Lodner M sind wasserabweisend und winddicht und eignen sich daher perfekt für das nächste Outdoorabenteuer. Damit Deine Beine auch im kniehohen Schnee trocken bleiben, empfehlen wir die Pants Taibun L und Pants Taibun M aus wasserabweisendem und strapazierfähigem Material. Mehr funktionale Winterwanderkleidung findest Du in unserer neuen Winterwandern-Kollektion von Schöffel!

Du suchst noch nach praktischen Tipps für Deine Winterwanderung? In unserem Artikel „Winterwandern – Tipps und Ausrüstung“ wirst Du fündig! Wir von Schöffel wünschen Dir viel Spaß bei Deinem Ich bin raus-Abenteuer im Schnee!

Lass Dich inspirieren.

#ichbinraus

Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer? Oder Du möchtest Dir eine Liste mit spannenden Regionen und Zielen für Deine nächsten Ich bin raus-Erlebnisse machen - dann wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passende Ausrüstung für Deine geplanten Touren und Ausflüge fehlt Dir noch? In unserem Online Shop wirst Du fündig:
>>Jetzt Damen Kollektion entdecken
>>Jetzt Herren Kollektion entdecken

Schöffel Blog entdecken
Nach oben
Lädt