Wir schenken dir im Zeitraum 18.09. – 27.09.2020 beim Kauf ausgewählter Outdoorjacken einen Wertgutschein über 30 € für eine professionelle Reinigung und Imprägnierung. Den Gutschein und Informationen zur Einlösung erhältst du spätestens 3 Wochen nach Aktionsende.

Eine Stadt lädt ein zum Wandern: Salzburg und Umgebung entdecken!

Eine Stadt lädt ein zum Wandern: Salzburg und Umgebung entdecken!

Eine Stadt lädt ein zum Wandern: Salzburg und Umgebung entdecken!

Schöffel Blog / 09. Juni 2020
Schöffel Blog / 09. Juni 2020
Schöffel Blog / 09. Juni 2020
Salzburg: die Stadt, die wir unweigerlich mit Mozart, Musik und Kultur sowie verträumter Architektur verbinden. Die Altstadt ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und verzaubert sowohl die Einwohner als auch zahlreiche Reisende mit ihrem Charme. Aber auch jenseits der schmalen Gassen hat die Region vieles zu bieten: saftig grüne Almen mit friedlichen Kühen, erfrischende Seen vor schönster Bergkulisse und atemberaubende Aussichten von den schönsten Gipfeln.

Während die Stadt Salzburg auf 424 Metern über dem Meeresspiegel liegt, ragen die Gipfel im Bundesland Salzburg mit dem Großvenediger auf bis zu 3.674 Meter, im Bezirk Salzburg mit dem Gaisberg auf 1.287 Meter. Ob Du also nach einem Ausflug für die ganze Familie, nach einer leichten Wanderung oder aber einer anspruchsvollen Tour suchst – das Salzburger Umland bietet Dir abwechslungsreiche Möglichkeiten nach Deinem Geschmack!
Salzburg: die Stadt, die wir unweigerlich mit Mozart, Musik und Kultur sowie verträumter Architektur verbinden. Die Altstadt ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und verzaubert sowohl die Einwohner als auch zahlreiche Reisende mit ihrem Charme. Aber auch jenseits der schmalen Gassen hat die Region vieles zu bieten: saftig grüne Almen mit friedlichen Kühen, erfrischende Seen vor schönster Bergkulisse und atemberaubende Aussichten von den schönsten Gipfeln.

Während die Stadt Salzburg auf 424 Metern über dem Meeresspiegel liegt, ragen die Gipfel im Bundesland Salzburg mit dem Großvenediger auf bis zu 3.674 Meter, im Bezirk Salzburg mit dem Gaisberg auf 1.287 Meter. Ob Du also nach einem Ausflug für die ganze Familie, nach einer leichten Wanderung oder aber einer anspruchsvollen Tour suchst – das Salzburger Umland bietet Dir abwechslungsreiche Möglichkeiten nach Deinem Geschmack!
Salzburg: die Stadt, die wir unweigerlich mit Mozart, Musik und Kultur sowie verträumter Architektur verbinden. Die Altstadt ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und verzaubert sowohl die Einwohner als auch zahlreiche Reisende mit ihrem Charme. Aber auch jenseits der schmalen Gassen hat die Region vieles zu bieten: saftig grüne Almen mit friedlichen Kühen, erfrischende Seen vor schönster Bergkulisse und atemberaubende Aussichten von den schönsten Gipfeln.

Während die Stadt Salzburg auf 424 Metern über dem Meeresspiegel liegt, ragen die Gipfel im Bundesland Salzburg mit dem Großvenediger auf bis zu 3.674 Meter, im Bezirk Salzburg mit dem Gaisberg auf 1.287 Meter. Ob Du also nach einem Ausflug für die ganze Familie, nach einer leichten Wanderung oder aber einer anspruchsvollen Tour suchst – das Salzburger Umland bietet Dir abwechslungsreiche Möglichkeiten nach Deinem Geschmack!
Über den Dächern von Salzburg

Wandern im Salzburger Land – Schöffel stattet Dich aus für Dein Ich bin raus-Erlebnis



Nach den vergangenen Monaten, die durch viel Zeit in den eigenen vier Wänden geprägt waren, zieht es uns alle nun wieder nach draußen! In Österreich dürfen Gastronomien seit Mitte Mai und Beherbergungsbetriebe seit Ende Mai wieder geöffnet haben, die Grenzen sind seit dem 4. Juni wieder geöffnet. Es darf nun also wieder heißen: Ich bin raus.

Mit der passenden Kleidung von Schöffel kann Dein Sommer in der Natur kommen! Je nachdem, ob Du einen langen Spaziergang um einen See oder auf einem kleinen Berg außerhalb der Stadt planst oder aber eine professionelle Bergtour anpeilst, bei der Du besonders vor Wind und Kälte oder auch Sonne geschützt sein musst, benötigst Du unterschiedliche Ausrüstung. Die sportlichen Shorts Tirol M oder die multifunktionellen Shorts Toblach2 sind die passenden Begleiter für Deine sommerliche Trekkingtour im Salzburger Land. Beide Hosen-Modelle sind mit der s.Café® ICE-CAFÉ™ Technologie ausgestattet und sind dadurch geruchshemmend, atmungsaktiv, schnelltrocknend und kühlend. Wenn es trotz gutem Wetter in luftigeren Höhen mal etwas windiger und frischer wird, sind die klein verpackbaren Westen Windbreaker Vest M1 und Windbreaker Vest L1 genau die richtige Wahl. In unserer Kollektion findest Du außerdem noch mehr Outdoor- und Wanderkleidung, die Dich zuverlässig und flexibel auf Deinen Touren begleitet.

Wandern im Salzburger Land – Schöffel stattet Dich aus für Dein Ich bin raus-Erlebnis



Nach den vergangenen Monaten, die durch viel Zeit in den eigenen vier Wänden geprägt waren, zieht es uns alle nun wieder nach draußen! In Österreich dürfen Gastronomien seit Mitte Mai und Beherbergungsbetriebe seit Ende Mai wieder geöffnet haben, die Grenzen sind seit dem 4. Juni wieder geöffnet. Es darf nun also wieder heißen: Ich bin raus.

Mit der passenden Kleidung von Schöffel kann Dein Sommer in der Natur kommen! Je nachdem, ob Du einen langen Spaziergang um einen See oder auf einem kleinen Berg außerhalb der Stadt planst oder aber eine professionelle Bergtour anpeilst, bei der Du besonders vor Wind und Kälte oder auch Sonne geschützt sein musst, benötigst Du unterschiedliche Ausrüstung. Die sportlichen Shorts Tirol M oder die multifunktionellen Shorts Toblach2 sind die passenden Begleiter für Deine sommerliche Trekkingtour im Salzburger Land. Beide Hosen-Modelle sind mit der s.Café® ICE-CAFÉ™ Technologie ausgestattet und sind dadurch geruchshemmend, atmungsaktiv, schnelltrocknend und kühlend. Wenn es trotz gutem Wetter in luftigeren Höhen mal etwas windiger und frischer wird, sind die klein verpackbaren Westen Windbreaker Vest M1 und Windbreaker Vest L1 genau die richtige Wahl. In unserer Kollektion findest Du außerdem noch mehr Outdoor- und Wanderkleidung, die Dich zuverlässig und flexibel auf Deinen Touren begleitet.

Wandern im Salzburger Land – Schöffel stattet Dich aus für Dein Ich bin raus-Erlebnis



Nach den vergangenen Monaten, die durch viel Zeit in den eigenen vier Wänden geprägt waren, zieht es uns alle nun wieder nach draußen! In Österreich dürfen Gastronomien seit Mitte Mai und Beherbergungsbetriebe seit Ende Mai wieder geöffnet haben, die Grenzen sind seit dem 4. Juni wieder geöffnet. Es darf nun also wieder heißen: Ich bin raus.

Mit der passenden Kleidung von Schöffel kann Dein Sommer in der Natur kommen! Je nachdem, ob Du einen langen Spaziergang um einen See oder auf einem kleinen Berg außerhalb der Stadt planst oder aber eine professionelle Bergtour anpeilst, bei der Du besonders vor Wind und Kälte oder auch Sonne geschützt sein musst, benötigst Du unterschiedliche Ausrüstung. Die sportlichen Shorts Tirol M oder die multifunktionellen Shorts Toblach2 sind die passenden Begleiter für Deine sommerliche Trekkingtour im Salzburger Land. Beide Hosen-Modelle sind mit der s.Café® ICE-CAFÉ™ Technologie ausgestattet und sind dadurch geruchshemmend, atmungsaktiv, schnelltrocknend und kühlend. Wenn es trotz gutem Wetter in luftigeren Höhen mal etwas windiger und frischer wird, sind die klein verpackbaren Westen Windbreaker Vest M1 und Windbreaker Vest L1 genau die richtige Wahl. In unserer Kollektion findest Du außerdem noch mehr Outdoor- und Wanderkleidung, die Dich zuverlässig und flexibel auf Deinen Touren begleitet.

Gaisberg – erkunde den Salzburger Hausberg!



Der Gaisberg (1.288 Meter) ist einer der Hausberge der Stadt Salzburg und gehört zu den Salzkammergut-Bergen. Vom Gipfel, auf dem sich der Sender Gaisberg befindet, hast Du einen weiten Blick auf die umliegenden Berchtesgadener Alpen sowie auf die Stadt Salzburg selbst. Der bewaldete Berg gilt als beliebtes Naherholungsgebiet und hat mit seinen zahlreichen leichten bis mittelschweren Wanderwegen genau das Richtige für die gesamte Familie und verschiedene Zeitplanungen zu bieten.

Auf den Gipfel des Gaisberg führen verschiedene Wanderungen, die bis zu drei Stunden in Anspruch nehmen und sich gut für einen Ausflug mit Freunden oder Familie anbieten: Sich unterhalten und dabei an der frischen Luft abwechslungsreiche Aussichten auf die Umgebung zu bekommen, klingt doch nach einem schönen Tagesprogramm, nicht wahr? Von der Zistelalm aus führt der Gaisberg-Rundwanderweg Dich innerhalb von ungefähr anderthalb Stunden einmal um den Gipfel und überzeugt mit weiteren wunderschönen Panoramablicken auf umliegende Gipfel und die schöne Stadt Salzburg vor eindrucksvollem Alpenpanorama. Egal, ob Du die Region als Tourist erkunden willst oder eine neue Perspektive auf Deine Heimat bekommen möchtest – auf dem Gaisberg ist beides gleichermaßen möglich!


Schober – kurz und knackig bei Salzburg wandern…



… und mit einer herrlichen Seenlandschaft belohnt werden. In unmittelbarer Nähe zum Fuschlsee ist auch der Schober zu finden. Der Berg befindet sich im Salzkammergut an der Grenze zwischen Oberösterreich und Salzburg. Wer nach einer kurzen, aber dennoch anspruchsvollen Wanderung sucht, wird hier fündig: Innerhalb von ungefähr zwei Stunden kannst Du eine Rundtour über die Ruine Wartenfels, den Schober und zurück über den Gipfel des Frauenkopf (1.303 Meter) machen. Abschnittsweise ist der Weg mit Seilen gesichert oder mit Eisentritten versehen, die Anstrengung wird aber mit den regelmäßigen sensationellen Fotomotiven belohnt. Auf dem Gipfel angekommen erwartet Dich auf 1.238 Metern ein 360 °-Panoramablick auf die seenreiche Landschaft des Salzkammerguts, inklusive des Fuschlsees. Besonders schön ist auch der Blick auf die Drachenwand mit dem Mondsee im Hintergrund. Du möchtest eine Tagestour machen? Dann starte Deinen Ausflug einfach direkt aus der Ortschaft Fuschl! Von dort aus kannst Du auch den Fuschlsee aus nächster Nähe entdecken und die Umgebung um den See bei einer entspannten Wanderung oder beim Sonnenbaden genießen.

Gaisberg – erkunde den Salzburger Hausberg!



Der Gaisberg (1.288 Meter) ist einer der Hausberge der Stadt Salzburg und gehört zu den Salzkammergut-Bergen. Vom Gipfel, auf dem sich der Sender Gaisberg befindet, hast Du einen weiten Blick auf die umliegenden Berchtesgadener Alpen sowie auf die Stadt Salzburg selbst. Der bewaldete Berg gilt als beliebtes Naherholungsgebiet und hat mit seinen zahlreichen leichten bis mittelschweren Wanderwegen genau das Richtige für die gesamte Familie und verschiedene Zeitplanungen zu bieten.

Auf den Gipfel des Gaisberg führen verschiedene Wanderungen, die bis zu drei Stunden in Anspruch nehmen und sich gut für einen Ausflug mit Freunden oder Familie anbieten: Sich unterhalten und dabei an der frischen Luft abwechslungsreiche Aussichten auf die Umgebung zu bekommen, klingt doch nach einem schönen Tagesprogramm, nicht wahr? Von der Zistelalm aus führt der Gaisberg-Rundwanderweg Dich innerhalb von ungefähr anderthalb Stunden einmal um den Gipfel und überzeugt mit weiteren wunderschönen Panoramablicken auf umliegende Gipfel und die schöne Stadt Salzburg vor eindrucksvollem Alpenpanorama. Egal, ob Du die Region als Tourist erkunden willst oder eine neue Perspektive auf Deine Heimat bekommen möchtest – auf dem Gaisberg ist beides gleichermaßen möglich!


Schober – kurz und knackig bei Salzburg wandern…



… und mit einer herrlichen Seenlandschaft belohnt werden. In unmittelbarer Nähe zum Fuschlsee ist auch der Schober zu finden. Der Berg befindet sich im Salzkammergut an der Grenze zwischen Oberösterreich und Salzburg. Wer nach einer kurzen, aber dennoch anspruchsvollen Wanderung sucht, wird hier fündig: Innerhalb von ungefähr zwei Stunden kannst Du eine Rundtour über die Ruine Wartenfels, den Schober und zurück über den Gipfel des Frauenkopf (1.303 Meter) machen. Abschnittsweise ist der Weg mit Seilen gesichert oder mit Eisentritten versehen, die Anstrengung wird aber mit den regelmäßigen sensationellen Fotomotiven belohnt. Auf dem Gipfel angekommen erwartet Dich auf 1.238 Metern ein 360 °-Panoramablick auf die seenreiche Landschaft des Salzkammerguts, inklusive des Fuschlsees. Besonders schön ist auch der Blick auf die Drachenwand mit dem Mondsee im Hintergrund. Du möchtest eine Tagestour machen? Dann starte Deinen Ausflug einfach direkt aus der Ortschaft Fuschl! Von dort aus kannst Du auch den Fuschlsee aus nächster Nähe entdecken und die Umgebung um den See bei einer entspannten Wanderung oder beim Sonnenbaden genießen.

Gaisberg – erkunde den Salzburger Hausberg!



Der Gaisberg (1.288 Meter) ist einer der Hausberge der Stadt Salzburg und gehört zu den Salzkammergut-Bergen. Vom Gipfel, auf dem sich der Sender Gaisberg befindet, hast Du einen weiten Blick auf die umliegenden Berchtesgadener Alpen sowie auf die Stadt Salzburg selbst. Der bewaldete Berg gilt als beliebtes Naherholungsgebiet und hat mit seinen zahlreichen leichten bis mittelschweren Wanderwegen genau das Richtige für die gesamte Familie und verschiedene Zeitplanungen zu bieten.

Auf den Gipfel des Gaisberg führen verschiedene Wanderungen, die bis zu drei Stunden in Anspruch nehmen und sich gut für einen Ausflug mit Freunden oder Familie anbieten: Sich unterhalten und dabei an der frischen Luft abwechslungsreiche Aussichten auf die Umgebung zu bekommen, klingt doch nach einem schönen Tagesprogramm, nicht wahr? Von der Zistelalm aus führt der Gaisberg-Rundwanderweg Dich innerhalb von ungefähr anderthalb Stunden einmal um den Gipfel und überzeugt mit weiteren wunderschönen Panoramablicken auf umliegende Gipfel und die schöne Stadt Salzburg vor eindrucksvollem Alpenpanorama. Egal, ob Du die Region als Tourist erkunden willst oder eine neue Perspektive auf Deine Heimat bekommen möchtest – auf dem Gaisberg ist beides gleichermaßen möglich!


Schober – kurz und knackig bei Salzburg wandern…



… und mit einer herrlichen Seenlandschaft belohnt werden. In unmittelbarer Nähe zum Fuschlsee ist auch der Schober zu finden. Der Berg befindet sich im Salzkammergut an der Grenze zwischen Oberösterreich und Salzburg. Wer nach einer kurzen, aber dennoch anspruchsvollen Wanderung sucht, wird hier fündig: Innerhalb von ungefähr zwei Stunden kannst Du eine Rundtour über die Ruine Wartenfels, den Schober und zurück über den Gipfel des Frauenkopf (1.303 Meter) machen. Abschnittsweise ist der Weg mit Seilen gesichert oder mit Eisentritten versehen, die Anstrengung wird aber mit den regelmäßigen sensationellen Fotomotiven belohnt. Auf dem Gipfel angekommen erwartet Dich auf 1.238 Metern ein 360 °-Panoramablick auf die seenreiche Landschaft des Salzkammerguts, inklusive des Fuschlsees. Besonders schön ist auch der Blick auf die Drachenwand mit dem Mondsee im Hintergrund. Du möchtest eine Tagestour machen? Dann starte Deinen Ausflug einfach direkt aus der Ortschaft Fuschl! Von dort aus kannst Du auch den Fuschlsee aus nächster Nähe entdecken und die Umgebung um den See bei einer entspannten Wanderung oder beim Sonnenbaden genießen.
Fuschlsee
Schober Aussicht
Die türkise Oase in unmittelbarer Nähe
Die türkise Oase in unmittelbarer Nähe
Die türkise Oase in unmittelbarer Nähe

Seen bei Salzburg: wandern am Fuschlsee

Raus aus der Stadt – rein in die Natur. So einfach geht es, wenn Du einen Ausflug an den wunderschönen Fuschlsee machen möchtest. Von Salzburg aus benötigst Du mit dem Auto knapp eine halbe Stunde und schon befindest Du Dich an einem Ort, der zur Erholung einlädt und außerdem mit leichten Wanderungen überzeugt. Wenn Du Dich für den Fuschlsee-Rundweg entscheidest, siehst Du den See innerhalb von drei bis vier Stunden von allen Seiten und kannst Dich am Ende mit einem Bad im türkisblauen Nass auf 664 Metern erfrischen.

Der Rundweg ist 11,8 Kilometer lang und toll für einen ausgedehnten, wenig anspruchsvollen Spaziergang, der sogar für Kinder geeignet ist. Die Schotter- und Waldwege führen größtenteils direkt am Ufer des Sees entlang und immer wieder gibt es Möglichkeiten zum Einkehren. Aber nicht nur unter Spaziergängern, Läufern und Fahrradfahrern ist der Naturwanderweg beliebt – auch Fotografen kommen dank der eindrücklichen Wasserfarbe vor sanften Bergketten und uriger Architektur am Seeufer in Fuschl am See ganz auf ihre Kosten.

Seen bei Salzburg: wandern am Fuschlsee

Raus aus der Stadt – rein in die Natur. So einfach geht es, wenn Du einen Ausflug an den wunderschönen Fuschlsee machen möchtest. Von Salzburg aus benötigst Du mit dem Auto knapp eine halbe Stunde und schon befindest Du Dich an einem Ort, der zur Erholung einlädt und außerdem mit leichten Wanderungen überzeugt. Wenn Du Dich für den Fuschlsee-Rundweg entscheidest, siehst Du den See innerhalb von drei bis vier Stunden von allen Seiten und kannst Dich am Ende mit einem Bad im türkisblauen Nass auf 664 Metern erfrischen.

Der Rundweg ist 11,8 Kilometer lang und toll für einen ausgedehnten, wenig anspruchsvollen Spaziergang, der sogar für Kinder geeignet ist. Die Schotter- und Waldwege führen größtenteils direkt am Ufer des Sees entlang und immer wieder gibt es Möglichkeiten zum Einkehren. Aber nicht nur unter Spaziergängern, Läufern und Fahrradfahrern ist der Naturwanderweg beliebt – auch Fotografen kommen dank der eindrücklichen Wasserfarbe vor sanften Bergketten und uriger Architektur am Seeufer in Fuschl am See ganz auf ihre Kosten.

Seen bei Salzburg: wandern am Fuschlsee

Raus aus der Stadt – rein in die Natur. So einfach geht es, wenn Du einen Ausflug an den wunderschönen Fuschlsee machen möchtest. Von Salzburg aus benötigst Du mit dem Auto knapp eine halbe Stunde und schon befindest Du Dich an einem Ort, der zur Erholung einlädt und außerdem mit leichten Wanderungen überzeugt. Wenn Du Dich für den Fuschlsee-Rundweg entscheidest, siehst Du den See innerhalb von drei bis vier Stunden von allen Seiten und kannst Dich am Ende mit einem Bad im türkisblauen Nass auf 664 Metern erfrischen.

Der Rundweg ist 11,8 Kilometer lang und toll für einen ausgedehnten, wenig anspruchsvollen Spaziergang, der sogar für Kinder geeignet ist. Die Schotter- und Waldwege führen größtenteils direkt am Ufer des Sees entlang und immer wieder gibt es Möglichkeiten zum Einkehren. Aber nicht nur unter Spaziergängern, Läufern und Fahrradfahrern ist der Naturwanderweg beliebt – auch Fotografen kommen dank der eindrücklichen Wasserfarbe vor sanften Bergketten und uriger Architektur am Seeufer in Fuschl am See ganz auf ihre Kosten.

Almen in und um Salzburg: wandern auf den grünen Teppichen Österreichs



Neben herausragenden Gipfeln und tiefblauen und türkisen Seen hat das Salzburger Land selbstverständlich noch etwas anderes zu bieten: weite und saftig grüne Almen! Als Alm bezeichnet man eine Bergweide, die hauptsächlich während der Sommermonate genutzt wird. Wenn Du also in den kommenden Monaten eine Almwanderung auf eine der über 1.800 bewirtschafteten Almen im Salzburger Land planst, wirst Du garantiert auch auf friedlich weidende Kühe treffen – ein idyllisches Bild jenseits vom Stadttrubel. Der Salzburger Almenweg führt an 120 Almhütten vorbei, in denen Du einkehren und regionale Spezialitäten genießen kannst. Ob nur zur kurzen Stärkung oder zur Übernachtung – mitten im hügeligen Grün kannst Du eine Auszeit vom Alltag einlegen. Diese Almen und Hütten liegen im Salzburger Land:
  • Klingelbergalm (1.474 Meter)
  • Mahdalmhütte (1.539 Meter)
  • Granglerhütte (1.320 Meter)
Dabei werden die einzelnen Almsommerhütten in verschiedene Schwerpunkte aufgeteilt. So gibt es Hütten, die an eine offizielle Mountainbike-Strecke angebunden sind (MTB-Alm), andere sind für die ganze Familie geeignet, mit extra Unterhaltungsangeboten für die Kleinen ausgestattet (Kinder-Alm) oder leicht zu erreichen (Kinderwagen-Alm). Andere bieten ein spezielles Kunst- und Kultur-Programm wie Konzerte, Ausstellungen oder Workshops an. Ob Du den Salzburger Almenweg gehst oder eine einzelne Alm besuchst – das Angebot ist groß und abwechslungsreich!

Almen in und um Salzburg: wandern auf den grünen Teppichen Österreichs



Neben herausragenden Gipfeln und tiefblauen und türkisen Seen hat das Salzburger Land selbstverständlich noch etwas anderes zu bieten: weite und saftig grüne Almen! Als Alm bezeichnet man eine Bergweide, die hauptsächlich während der Sommermonate genutzt wird. Wenn Du also in den kommenden Monaten eine Almwanderung auf eine der über 1.800 bewirtschafteten Almen im Salzburger Land planst, wirst Du garantiert auch auf friedlich weidende Kühe treffen – ein idyllisches Bild jenseits vom Stadttrubel. Der Salzburger Almenweg führt an 120 Almhütten vorbei, in denen Du einkehren und regionale Spezialitäten genießen kannst. Ob nur zur kurzen Stärkung oder zur Übernachtung – mitten im hügeligen Grün kannst Du eine Auszeit vom Alltag einlegen. Diese Almen und Hütten liegen im Salzburger Land:
  • Klingelbergalm (1.474 Meter)
  • Mahdalmhütte (1.539 Meter)
  • Granglerhütte (1.320 Meter)
Dabei werden die einzelnen Almsommerhütten in verschiedene Schwerpunkte aufgeteilt. So gibt es Hütten, die an eine offizielle Mountainbike-Strecke angebunden sind (MTB-Alm), andere sind für die ganze Familie geeignet, mit extra Unterhaltungsangeboten für die Kleinen ausgestattet (Kinder-Alm) oder leicht zu erreichen (Kinderwagen-Alm). Andere bieten ein spezielles Kunst- und Kultur-Programm wie Konzerte, Ausstellungen oder Workshops an. Ob Du den Salzburger Almenweg gehst oder eine einzelne Alm besuchst – das Angebot ist groß und abwechslungsreich!

Almen in und um Salzburg: wandern auf den grünen Teppichen Österreichs



Neben herausragenden Gipfeln und tiefblauen und türkisen Seen hat das Salzburger Land selbstverständlich noch etwas anderes zu bieten: weite und saftig grüne Almen! Als Alm bezeichnet man eine Bergweide, die hauptsächlich während der Sommermonate genutzt wird. Wenn Du also in den kommenden Monaten eine Almwanderung auf eine der über 1.800 bewirtschafteten Almen im Salzburger Land planst, wirst Du garantiert auch auf friedlich weidende Kühe treffen – ein idyllisches Bild jenseits vom Stadttrubel. Der Salzburger Almenweg führt an 120 Almhütten vorbei, in denen Du einkehren und regionale Spezialitäten genießen kannst. Ob nur zur kurzen Stärkung oder zur Übernachtung – mitten im hügeligen Grün kannst Du eine Auszeit vom Alltag einlegen. Diese Almen und Hütten liegen im Salzburger Land:
  • Klingelbergalm (1.474 Meter)
  • Mahdalmhütte (1.539 Meter)
  • Granglerhütte (1.320 Meter)
Dabei werden die einzelnen Almsommerhütten in verschiedene Schwerpunkte aufgeteilt. So gibt es Hütten, die an eine offizielle Mountainbike-Strecke angebunden sind (MTB-Alm), andere sind für die ganze Familie geeignet, mit extra Unterhaltungsangeboten für die Kleinen ausgestattet (Kinder-Alm) oder leicht zu erreichen (Kinderwagen-Alm). Andere bieten ein spezielles Kunst- und Kultur-Programm wie Konzerte, Ausstellungen oder Workshops an. Ob Du den Salzburger Almenweg gehst oder eine einzelne Alm besuchst – das Angebot ist groß und abwechslungsreich!
Alm im Salzburger Land

Großvenediger – hoch hinaus für erfahrene Bergsportler



Du gehst viel in und um Salzburg wandern und kennst die Salzburger Umgebung schon wie Deine Westentasche? Vielleicht suchst Du auch nach einer größeren Herausforderung und längeren Tour? Dann wird der Großvenediger Dir gerade gelegen kommen. Der Berg – auch „Alte Majestät“ genannt – ist der höchste Gipfel in der Venediger-Gruppe und liegt an der Grenze zwischen Osttirol und Salzburg. Der 3.657 Meter hohe Gipfel ist rundum vergletschert und hält abgesehen von der Höhe einige Ansprüche bereit. Du besitzt Steigeisen und weitere Ausrüstung zum Anseilen und verfügst außerdem schon über Erfahrung am Berg? Dann nichts wie los!

Zunächst steigst Du auf zur Kürsinger Hütte oder entscheidest Dich wahlweise für den Shuttle-Service bis zur Materialseilbahn, da dieser Abschnitt nur entlang einer Straße führt. In der Kürsinger Hütte hast Du die Möglichkeit, zu übernachten, um am nächsten Tag in aller Frühe und erholt den Weg auf den Gipfel des Großvenediger anzutreten. Vorbei am Obersulbachgletscher, dem Kleinvenediger und der Venedigerscharte erreichst Du den Gipfel nach ungefähr fünf Stunden. Dort erwartet Dich nach den Anstrengungen des Aufstiegs ein atemberaubender Ausblick, bevor es innerhalb von circa drei Stunden wieder hinab zur Hütte geht. Vorsicht: Achte sowohl beim Aufstieg als auch beim Abstieg auf Gletscherspalten!

Großvenediger – hoch hinaus für erfahrene Bergsportler



Du gehst viel in und um Salzburg wandern und kennst die Salzburger Umgebung schon wie Deine Westentasche? Vielleicht suchst Du auch nach einer größeren Herausforderung und längeren Tour? Dann wird der Großvenediger Dir gerade gelegen kommen. Der Berg – auch „Alte Majestät“ genannt – ist der höchste Gipfel in der Venediger-Gruppe und liegt an der Grenze zwischen Osttirol und Salzburg. Der 3.657 Meter hohe Gipfel ist rundum vergletschert und hält abgesehen von der Höhe einige Ansprüche bereit. Du besitzt Steigeisen und weitere Ausrüstung zum Anseilen und verfügst außerdem schon über Erfahrung am Berg? Dann nichts wie los!

Zunächst steigst Du auf zur Kürsinger Hütte oder entscheidest Dich wahlweise für den Shuttle-Service bis zur Materialseilbahn, da dieser Abschnitt nur entlang einer Straße führt. In der Kürsinger Hütte hast Du die Möglichkeit, zu übernachten, um am nächsten Tag in aller Frühe und erholt den Weg auf den Gipfel des Großvenediger anzutreten. Vorbei am Obersulbachgletscher, dem Kleinvenediger und der Venedigerscharte erreichst Du den Gipfel nach ungefähr fünf Stunden. Dort erwartet Dich nach den Anstrengungen des Aufstiegs ein atemberaubender Ausblick, bevor es innerhalb von circa drei Stunden wieder hinab zur Hütte geht. Vorsicht: Achte sowohl beim Aufstieg als auch beim Abstieg auf Gletscherspalten!

Großvenediger – hoch hinaus für erfahrene Bergsportler



Du gehst viel in und um Salzburg wandern und kennst die Salzburger Umgebung schon wie Deine Westentasche? Vielleicht suchst Du auch nach einer größeren Herausforderung und längeren Tour? Dann wird der Großvenediger Dir gerade gelegen kommen. Der Berg – auch „Alte Majestät“ genannt – ist der höchste Gipfel in der Venediger-Gruppe und liegt an der Grenze zwischen Osttirol und Salzburg. Der 3.657 Meter hohe Gipfel ist rundum vergletschert und hält abgesehen von der Höhe einige Ansprüche bereit. Du besitzt Steigeisen und weitere Ausrüstung zum Anseilen und verfügst außerdem schon über Erfahrung am Berg? Dann nichts wie los!

Zunächst steigst Du auf zur Kürsinger Hütte oder entscheidest Dich wahlweise für den Shuttle-Service bis zur Materialseilbahn, da dieser Abschnitt nur entlang einer Straße führt. In der Kürsinger Hütte hast Du die Möglichkeit, zu übernachten, um am nächsten Tag in aller Frühe und erholt den Weg auf den Gipfel des Großvenediger anzutreten. Vorbei am Obersulbachgletscher, dem Kleinvenediger und der Venedigerscharte erreichst Du den Gipfel nach ungefähr fünf Stunden. Dort erwartet Dich nach den Anstrengungen des Aufstiegs ein atemberaubender Ausblick, bevor es innerhalb von circa drei Stunden wieder hinab zur Hütte geht. Vorsicht: Achte sowohl beim Aufstieg als auch beim Abstieg auf Gletscherspalten!
Blick auf den Großvenediger

Rund um Salzburg wandern – natürlich nur mit Schöffel!



Wohin es Dich im schönen Salzburger Bundesland auch führt – ob See, Alm oder Gipfel – Du kannst Dich auf die schönen Umgebungen und beinahe noch schöneren Ausblicke freuen! Oder möchtest Du lieber den Harz oder den Schweizer Jura erkunden? Lass Dich weiter inspirieren – wer sagt, dass Du dich für eine Gegend entscheiden musst? Mit der richtigen Bekleidung für Deine Outdoor-Abenteuer kann es direkt losgehen. Wir wünschen Dir schon jetzt einen tollen Outdoor-Sommer, ganz nach unserem Motto: Ich bin raus.

Rund um Salzburg wandern – natürlich nur mit Schöffel!



Wohin es Dich im schönen Salzburger Bundesland auch führt – ob See, Alm oder Gipfel – Du kannst Dich auf die schönen Umgebungen und beinahe noch schöneren Ausblicke freuen! Oder möchtest Du lieber den Harz oder den Schweizer Jura erkunden? Lass Dich weiter inspirieren – wer sagt, dass Du dich für eine Gegend entscheiden musst? Mit der richtigen Bekleidung für Deine Outdoor-Abenteuer kann es direkt losgehen. Wir wünschen Dir schon jetzt einen tollen Outdoor-Sommer, ganz nach unserem Motto: Ich bin raus.

Rund um Salzburg wandern – natürlich nur mit Schöffel!



Wohin es Dich im schönen Salzburger Bundesland auch führt – ob See, Alm oder Gipfel – Du kannst Dich auf die schönen Umgebungen und beinahe noch schöneren Ausblicke freuen! Oder möchtest Du lieber den Harz oder den Schweizer Jura erkunden? Lass Dich weiter inspirieren – wer sagt, dass Du dich für eine Gegend entscheiden musst? Mit der richtigen Bekleidung für Deine Outdoor-Abenteuer kann es direkt losgehen. Wir wünschen Dir schon jetzt einen tollen Outdoor-Sommer, ganz nach unserem Motto: Ich bin raus.
zwei Wanderer
Dame beim Wandern
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.

#IchbinrausVorfreude

Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer vor Deiner Haustür und im näherem Umfeld? Oder Du möchtest Dir eine Liste mit spannenden Regionen und Zielen für Deinen Ich bin raus-Sommer machen - wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passende Ausrüstung für Deine geplanten Erlebnisse fehlt Dir noch? In unserem Online Shop wirst Du mit Sicherheit fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

Schöffel Blog entdecken

#IchbinrausVorfreude

Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer vor Deiner Haustür und im näherem Umfeld? Oder Du möchtest Dir eine Liste mit spannenden Regionen und Zielen für Deinen Ich bin raus-Sommer machen - wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passende Ausrüstung für Deine geplanten Erlebnisse fehlt Dir noch? In unserem Online Shop wirst Du mit Sicherheit fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

Schöffel Blog entdecken

#IchbinrausVorfreude

Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer vor Deiner Haustür und im näherem Umfeld? Oder Du möchtest Dir eine Liste mit spannenden Regionen und Zielen für Deinen Ich bin raus-Sommer machen - wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passende Ausrüstung für Deine geplanten Erlebnisse fehlt Dir noch? In unserem Online Shop wirst Du mit Sicherheit fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

Schöffel Blog entdecken

Nach oben
Lädt