Schöffel Blog / 19.05.2020

Nach und nach werden die Maßnahmen zur Eingrenzung des Coronavirus gelockert und wir können unsere langersehnten Ausflüge in die Natur endlich umsetzen. Eine wunderbare Gegend im österreichischen Tirol ist dabei das Ötztal. Der Kontrast aus sanften Tälern, glänzenden Seen und Bergen bis knapp 3800 Meter Höhe. Während das Tal im Winter vor allem für seine Skigebiete bekannt ist, ist es in den wärmeren Jahreszeiten für die abwechslungsreichen Wandertouren beliebt. Vielleicht hast Du schon mal vom Ötztaler Urweg gehört? Innerhalb von 12 Tagen führt er ausdauernde Wanderer durch das gesamte Tal, durch die malerischen Dörfer, auf hohe Gipfel und über sanfte Hügel. Wir möchten Dir hier allerdings einige andere Touren und Ziele vorstellen, für Deine nächsten Wochenendtouren. Ab dem 29. Mai dürfen die touristischen Betriebe in Tirol unter Auflagen wieder öffnen und auch an den Landesgrenzen sind Lockerungen in Aussicht. Wir freuen uns, dass es statt Ich bleib drin. nun endlich wieder heißt: Ich bin raus.

Ich bin raus. – endlich wieder wandern mit Schöffel

Schöffel stattet Outdoor-Fans seit über 50 Jahren mit funktioneller Kleidung aus und setzt dabei erfolgreich auf eine Mischung aus modernen Farben und Schnitten und hochwertigen Materialien, die die benötigte Isolation und Atmungsaktivität auf dem Berg und um Tal verspricht. Für Deine Touren ins Ötztal eignen sich dieJacket Tirol1 Lfür Damen oder dieJacket Tirol1 Mfür Männer. Darunter solltest Du Dich für ein sportliches Shirt wie beispielsweise dasT-Shirt Boise2 Laus der Damenkollektion beziehungsweise dasT-Shirt Boise2 Maus der Herrenkollektion entscheiden. Die Funktionsshirts eignen sich hervorragend für kurze Ausflüge aber auch für Mehrtagestouren, da sie schnell trocknen, geruchshemmend, federleicht und atmungsaktiv sind.

Für Deine Unternehmungen im Ötztal:

Der Naturpark Ötztal – das erwartet Dich

Der zweitgrößte Naturpark des österreichischen Bundeslandes Tirol hat auf seinen etwa 510 km² so einiges zu bieten, wenn es um Naturspektakel geht:

  • 67 Gletscher mit einer Gesamtfläche von insgesamt 95 km² im Naturpark
  • 152 Dreitausender
  • 850 Pflanzenarten
  • 960 Tierarten
  • hunderte Kilometer Fließgewässer

Der Obergurgler Zirbenwald – besuche den UNESCO-Biosphärenpark

Die Gemeinde Obergurgl auf 1.930 Meter ist das höchstgelegene Kirchdorf in Österreich. Sowohl im Winter als auch im Sommer lockt die Gegend Besucher an – für sportliche Aktivitäten aber auch für entspannte Wellnesswochenenden. Durch die Höhe von knapp 2.000 Metern über dem Meeresspiegel sind atemberaubende Aussichtspunkte, märchenhafte Almen und fordernde Gipfelanstiege nicht weit entfernt. Zu Fuß oder mit der Gondel kommst Du so schnell zu den herrlichsten Flecken der Österreichischen Alpen – wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch desRamolhausinmitten felsiger Berghänge und mit Blick auf den schmelzenden Gletscher Gurgler Ferner?

Ein weiteres Highlight ist ein Besuch desErlebnispfades Obergurgler Zirbenwald. Auf einer Höhe von 1.950 bis 2.100 Meter befindet sich hier an den Nordhängen des Schönwieskopfes ein 20 Hektar großer Zirbenwald. Der Wald ist Teil des seit 1963 bestehenden UNESCO-Biosphärenparks „Gurgler Kamm“ und ist als Naturdenkmal geschützt. Verschiedene Stationen informieren über die umliegende Natur und mit etwas Glück entdeckst Du hier sogar Murmeltiere! Die leichte Wanderung von Obergurgl aus zum Themenweg dauert drei Stunden. Alternativ erreichst Du den Erlebnispfad aber auch mit der Bergbahn: Von der Mittelstation der Hohe Mut Bahn ist der Weg nur einen Sprung entfernt und der anschließende Weg zur Zirben-Alm verläuft überwiegend bergab.

Dein Gipfel-Erlebnis

Hochalpine Ausblicke: Bergwanderungen auf und um die Hohe Mut

Unweit der Gemeinde Obergurgl befindet sich der Gipfel der Hohe Mut auf 2.670 Metern. Eine Tagestour von Obergurgl aus, vorbei an der Zirben-Alm, durch das idyllische Rotmoostal, mit der Möglichkeit zur Einkehr in der Schönwieshütte und den Bergrücken hinauf bringt Dich auf den Hohe Mut Gipfel. Oben angekommen wirst Du von einem atemberaubenden Blick auf die hochalpinen Gletscher und 21 Dreitausender der Ötztaler Alpen belohnt. Hier siehst Du auf die Gipfel von Seelenkogel, Schalfkogel und Zirmkogel und die Gletscherhänge im Süden. Im Anschluss kannst Du den Rückweg entweder innerhalb von knapp zwei Stunden zu Fuß antreten oder aber die Abfahrt mit der Gondelbahn wählen. Wenn Dir das noch nicht reicht, kannst Du Dich für den Abstieg über den Themenweg „Von Gletschern, Granaten und Glockenblumen“ entscheiden, wie Du im nächsten Abschnitt erfährst.

Schöffel Blog entdecken

Eisige Riesen: die Gletscherwelt im Naturpark Ötztal

Der Naturpark Ötztal kommt auf eine stolze Summe von 67 Gletschern. Die riesigen Eismassen werden dort Ferner genannt und sind mal aus der Nähe, mal aus der Ferne zu bewundern. Der Themenweg „Von Gletschern, Granaten und Glockenblumen“ spielt auf die abwechslungsreiche Natur des Ötztals an: von den Eisriesen über Kristalle wie dem roten Granat bis hin zu den bewachsenen Gletschervorfeldern und Mooren ist in der Umgebung alles zu finden. Der Themenweg führt an einigen der Eisriesen vorbei und ist eine geeignete Tour für alle, die eine mittelschwere Wanderung suchen – auch für Familien mit ausdauerndem Nachwuchs. Die Wanderung beginnt neben der Liftstation am höchsten Punkt der Hohe Mut und führt auf einem Wanderweg auf dem Mutrücken vorbei an der Wetterstation Bärenhoppet, einer Forschungshütte der Universität Innsbruck und weiter auf dem Mutrücken hinab ins Gaisbergtal. Dort kannst Du die Moränen des Gaisbergferner bestaunen, bevor es zurück nach Obergurgl geht. Weitere beeindruckende Gletscher im Ötztal sind:

  • Rotmoosferner
  • Langtalerferner
  • Gurgler Ferner
  • Rettenbachferner
  • Hauer Ferner
  • Innerer Pirchlkarferner

Badespaß und Einkehren mit Ausblick: der Piburger See

Einer der vielen Seen im Ötztal ist der Piburger See. Inmitten grün bewaldeter Hügel und Gipfel, die zum Greifen nah wirken, liegt das Naturdenkmal auf 913 Meter Höhe im vorderen Ötztal. Im Sommer wird er gerne als Badesee genutzt und eignet sich auch zum Angeln oder Ruderboot fahren, im Winter kannst Du hier Eislaufen gehen. Aber auch für entspannte Wanderungen bietet sich die Umgebung in der traumhaften Kulisse durchaus an. Die Rundwanderung um den Badesee führt durch schöne Waldabschnitte, vorbei an wildem Farn und Moos. Für einen kürzeren Spaziergang läufst Du von der Ortschaft Piburg zum Seeufer und entlang des Wassers bis hin zum Wirtshaus Seehäusl (auf dem Foto hinten links am Ufer zu sehen), das Du nach ungefähr einer Stunde erreichst. Wofür Du Dich hier auch entscheidest, die Gegend rund um den Piburger See bietet jede Menge Möglichkeiten für einen entspannten Tag!

Die schönsten Hütten im Naturpark Ötztal

Selbstverständlich ist auch das Einkehren auf Mehrtagestouren und der Übernachtungsort ein wichtiger Bestandteil einer sorgfältigen Planung. Je nachdem welche Gipfel, Gletscher oder Seen Du im Ötztal erkunden möchtest, kannst Du Dich in den hier aufgelisteten Hütten erholen, neue Kraft tanken und dabei umwerfende Blicke auf die Umgebung genießen:

  • Erlanger Hütte
  • Brandenburger Haus
  • Vernagthütte
  • Ramolhaus
  • Schweinfurter Hütte
  • Rauthalm
  • Bielefelder Hütte
  • Hauerseehütte
  • u. v. m.

Informiere Dich im Vorfeld, welche Maßnahmen aufgrund von COVID-19 in der jeweiligen Gastronomie und Unterkunft gelten, um nicht vor Ort eine unangenehme Überraschung zu erleben.

Entdecke das Ötztal – Ich bin raus. mit Schöffel

Wir freuen uns genauso sehr wie Du, dass wir unsere freien Tage nun endlich wieder vermehrt draußen an der frischen Luft, umgeben von Bergen, Seen und Wäldern verbringen können. Dabei fällt auf: Unsere eigene Heimat ist doch wirklich auch sehr schön und es muss gar nicht immer in weite Ferne gehen. Wenn Du das Ötztal bereits kennst oder aufgrund der Entfernung oder erschwerten Grenzübergänge nach etwas anderem suchst, haben wir noch mehr Inspiration für Dich parat. ImBayerischen Waldschicken wir Dich auf Entdeckungstour auf acht Gipfel und zu den Tiefen einzigartiger Moorseen und in Deutschland, Österreich und der Schweiz stellen wir Dir die schönstenWasserfälle,AlpenseenundKlammwanderungenvor – so kann der Sommer kommen! Wenn Du noch die nötige Ausrüstung und Bekleidung für Deine nächsten Wandertouren und Ausflüge brauchst, wirst Du in unseremSchöffel Online Shopbestimmt fündig. Wir freuen uns, von Dir zu hören und wünschen Dir schon jetzt erlebnisreiche Ausflüge!

Lass Dich inspirieren.

#IchbinrausVorfreude

Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer vor Deiner Haustür und im näherem Umfeld? Oder Du möchtest Dir eine Liste mit spannenden Regionen und Zielen für Deinen Ich bin raus-Sommer machen - wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passende Ausrüstung für Deine geplanten Touren und Ausflüge fehlt Dir noch? In unserem Online Shop wirst Du fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

SCHÖFFEL BLOG ENTDECKEN
Nach oben
Lädt