Schöffel Blog / 18.03.2021

Bestimmt kennst Du die entspannte Ruhe im Wald. Du hörst nur das sanfte Rauschen in den Blättern der Bäume, wenn der Wind hineinfährt. Irgendwo pfeift ein Vöglein und Äste knacken im Rhythmus Deiner Bewegungen. Nun kannst Du den Wald von einer neuen Seite kennenlernen – und zwar auf dem Gravel-Bike!

Ob zum Freizeitradeln, für ein rasantes Rennen oder zum Bikepacking: Das Gravel-Bike funktioniert auf Straßen, Schotterwegen, im Gras und auf Waldwegen. Wurzeln, Steine, Staub, Sand, Matsch und vielseitige Geländeformen sind für Dich auf diesem Bike keine Hindernisse, sondern Herausforderungen. Hier erwarten Dich nicht nur abwechslungsreiche Wege und Terrains, sondern auch spannende Herausforderungen für Dein Fahrgeschick. Dabei meisterst Du nicht nur unwegsame Passagen, sondern kannst die wundervolle Naturkulisse aus Bäumen, Lichtungen und Wiesen um Dich herum in vollen Zügen genießen!

Mit dem Gravel-Bike im Wald: eins mit der Natur

Bei Deinen Gravel-Ausflügen in die Natur steht für Dich natürlich der Fahrspaß im Mittelpunkt. Bedenke allerdings, dass DeinIch bin raus-Abenteuer Dich in den Lebensraum von vielen Tieren und Pflanzen führt. Bleib deswegen auf den Wegen bzw. Trails, mach keinen unnötigen Krach und hinterlasse bitte keinen Müll im Wald. Flora und Fauna danken es Dir!

Biken im Wald – das kann Dein Gravel-Bike

Du denkst, dass Du im Wald nur mit einem Mountainbike gut aufgehoben bist? Dann hast Du das Gravel-Bike auf Waldwegen noch nicht erlebt! Was ist wichtig, wenn Du mit Deinem Gravel-Bike den Wald erkunden möchtest? Geschwindigkeit und Fahrspaß sind hier angesagt. Du willst zügig fahren und bequem sitzen, selbst wenn es einmal etwas holpriger wird. Als vielseitiges Fahrrad für Wald und Feldwege ist Dein Gravel-Bike also perfekt.

Die breiten Reifen mit griffigem Profil sorgen für Sicherheit und Halt auf allen Untergründen – egal, ob Du über Kies, Matsch oder Gras fährst. Auch Deine Sitzposition ist aufrechter, was Deine Arme entlastet. Der gefederte Lenker und die gefederte Sattelstütze am Gravel-Bike machen Gelände-Fahrten zusätzlich komfortabel. Hier kommt einer der größten Vorteile des Gravel-Bikes zum Tragen: Es ist das perfekte Fahrrad für Wald und Straße, denn damit kannst Du nicht nur schnell über den Asphalt heizen, sondern auch anspruchsvollere Wege im unwegsamen Gelände meistern. Mehr über das Trend-Fahrrad erfährst Du in unserem Artikel „Gravel-Bike: Was ist das?“.

Mit dem Gravel-Bike im Wald: ein völlig neues Fahrgefühl

Das Gravel-Bike ist nicht nur ein Gefährt, sondern ein Gefährte. Denn mit diesem Rad kannst Du alles meistern. Dabei entdeckst Du ein ganz neues Fahrgefühl! Mit dem Wald-Fahrrad kannst Du komfortabel über Stock und Stein gleiten und ebenso viele Kilometer runterreißen. Dank des langen Radstandes hast Du auch bei Querfeldein-Fahrten noch einen ruhigen Lauf. Aufgrund seines Baus ist das Gravel-Bike ein Rennrad für den Wald, mit dem Du performant und bequem durchs Gehölz heizen kannst.

Nicht zu vernachlässigen beim Fahrradfahren im Wald ist der Spaßfaktor. Wann sonst triffst Du mit Deinem Bike auf so unterschiedliche Terrains? Durch Matsch und Pfützen heizen, dass es nur so spritzt, Berge rauf und wieder runter auf Schotterwegen oder auf grasumsäumten Trampelpfaden: Das macht mit dem Gravel-Bike erst so richtig Spaß, denn Schlamm ist beim Biken ein richtiger Fun-Garant (und weckt sicher das innere Kind in Dir). Wenn Du weniger Lust auf ein neues Design Deiner Bike-Kleidung hast, kannst Du Dir an Dein Gravel-Bike selbstverständlich auch Schutzbleche hin montieren. Die sollten das Gröbste von Dir fernhalten, ohne dass der Fahrspaß verloren geht.

Mit dem Gravel-Fahrrad im Wald: die richtige Kleidung

Für Deine Wald-Touren brauchst Du natürlich die richtige Kleidung. Die gibt es bei Schöffel. Für Dein Wald-Fahrrad-Abenteuer findest Du bequeme, stylische und funktionale Bike-Bekleidung für Damen und Herren. Für die Gravel-Wear haben wir besonders auf eine aktivitätsspezifische Schnittführung geachtet, die Deine Bewegungen unterstützt. Wenn Du mit dem Fahrrad im Wald unterwegs bist, bekommst Du schon den ein oder anderen Spritzer Matsch oder Wasser ab. Zum Glück sind die Bike-Jacken für Herren und Damen von Schöffel wasserdicht, so bleibst Du trocken. Die Jacket Gaiole M für Herren oder dasselbe Modell für Damen sind passgenau auf Deine Sitzhaltung auf dem Gravelbike zugeschnitten. Das atmungsaktive Shirt Vertine L für Damen oder Shirt Vertine M für Herren und die stylischen Bike-Hosen Shorts Meleto M oder Shorts Meleto L fürs Graveln sorgen mit ihrem anschmiegsamen Material nicht nur für Tragekomfort. Sie machen auch dynamisch jeden Move mit, den Du mit Deinem Gravel-Bike im Wald ausprobierst.

Wundervolle Naturkulissen

Ruhe im Wald

Übrigens: Die Gravel-Trikots sind mit einer praktischen Rückentasche ausgestattet, in der Du problemlos einen Müsliriegel oder andere kleine Snacks für Deine Tour unterbringen kannst. Mehr Infos dazu, welche Snacks und Lebensmittel für Deine Bike-Touren am besten sind, findest Du in unserem Blogartikel zum Thema „Ernährung im Radsport“!

Waldwege: Fahrrad-Beherrschung auf Gravel-Strecken

Wer mit dem Gravel-Bike im Wald unterwegs ist, findet sicher schnell eine Menge neuer Wege, die es zu erkunden gibt. Egal, ob bei Deiner Feierabendrunde oder der sonntäglichen Ausfahrt in den Wald: Einen zugewachsenen Pfad, den Du noch nicht gefahren bist und von dem Du nicht weißt, wo er endet, gibt es immer! Beim Graveln entdeckst Du nicht nur den Wald und Deine Umgebung neu, sondern trainierst auch Dein Fahrgeschick auf den verschiedenen Untergründen. Durch das regelmäßige Fahrradfahren im Wald schulst Du nicht nur die Radbeherrschung und den Gleichgewichtssinn auf unebenem oder nachgiebigem Grund, sondern trainierst auch Dein Reaktionsvermögen. Das macht Spaß, bringt neue Skills und sorgt dafür, dass Du im Straßenverkehr sicherer unterwegs bist.

Du willst Deine Performance steigern? Im Gespräch mit Triathlon-Trainer Hannes Hoffmann haben wir ein paar praktische Tipps für Dein Radtraining zusammengestellt.

Orientierung mit dem Gravel-Bike im Wald: GPS-Geräte

Im Wald gibt es keine Straßenschilder. Der ein oder andere Wegweiser zeigt Dir meistens den Weg zum nächsten Ort oder die Walking-Rundtour an. Daher schadet es für Deine Orientierung nicht, wenn Du Dir ein GPS-Gerät zulegst. Gerade, wenn Du in größeren Waldstücken unterwegs bist, in denen Du noch nicht so oft gefahren bist, kannst Du so auch nachvollziehen, welche Waldwege Dein Fahrrad und Du schon erschlossen haben. Die Strecken planst Du am besten per App oder am Computer. Anbieter wie Komoot sind hier praktisch, da sie nicht nur als Routen-Planer fungieren, sondern Dir auch die Möglichkeit geben, Fahrdaten, Fotos und Streckenberichte mit einer Community zu teilen. Geteilter Spaß ist schließlich doppelter Spaß!

Saddle up! – Erobere den Wald mit dem Fahrrad und Schöffel!

Fahrspaß pur – das und noch viel mehr erwartet Dich im Wald beim Fahrrad-Fahren. Und das Beste: Je öfter Du fährst und je mehr Waldwege Dein Fahrrad und Du erkunden, desto sicherer wirst Du und umso mehr steigt der Fahrspaß! Also worauf warten? Ab geht’s auf Dein Fahrrad für Straße und Wald und zu neuenIch bin raus-Abenteuern beim Graveln!

Damit Du vor Schlammspritzern gefeit bist und stets komfortabel unterwegs sein kannst, ist Schöffel Dein Partner für funktionale Bike-Wear. Wir wünschen Dir viel Spaß mit Deinem Gravel-Bike im Wald

Lass Dich inspirieren.

#ichbinraus

Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer? Oder Du möchtest Dir eine Liste mit spannenden Regionen und Zielen für Deine nächsten Ich bin raus-Erlebnisse machen - dann wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passende Ausrüstung für Deine geplanten Touren und Ausflüge fehlt Dir noch? In unserem Online Shop wirst Du fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

SCHÖFFEL BLOG ENTDECKEN
Nach oben
Lädt