Hydrophile und Mikroporöse Membranen: Innovationen für den Outdoor-Einsatz

/ 07.02.2024

Bei Schöffel verstehen wir, dass jede Outdoor-Aktivität ihre eigenen Herausforderungen mit sich bringt. Deshalb bieten wir fortschrittliche Membrantechnologien an, die auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kund:innen zugeschnitten sind. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf zwei Arten von Membranen, die in unserer hochwertigen Outdoor-Bekleidung zum Einsatz kommen: hydrophile und mikroporöse Membranen.

Hydrophile Membranen: Aktiver Feuchtigkeitstransport

Hydrophile Membranen sind ideal für langanhaltende und körperlich anspruchsvolle Outdoor-Aktivitäten. Diese Membranen zeichnen sich durch ihre Fähigkeit aus, Feuchtigkeit aktiv zu verarbeiten. Sie bestehen aus einer Kombination von wasseranziehenden (hydrophilen) und wasserabweisenden (hydrophoben) Molekülen. Bei körperlicher Aktivität und erhöhter Schweißproduktion quellen die hydrophilen Moleküle auf, wodurch Wasserdampf effektiv von innen nach außen transportiert wird. Ein wesentlicher Vorteil dieser Technologie ist die Abwesenheit von Poren, was Porenverstopfungen verhindert und für eine langanhaltende Funktionalität sorgt.

Kurz und knapp: Hydrophil = Wasserliebend 💦 Unsere hydrophilen Membranen aktivieren sich, wenn Du ins Schwitzen kommst, transportieren Feuchtigkeit nach außen und halten Dich trocken.

Und so funktionierts:

Stell Dir vor, Du bist auf einer langen Wanderung und Deine Jacke passt sich Deinem Abenteuer an. Das ist genau das, was hydrophile Membranen tun. Sie sind wasserliebend und benötigen Feuchtigkeit, um aktiv zu werden. Sobald Du zu schwitzen beginnst, schwellen diese Membranen an und transportieren die Feuchtigkeit effektiv nach außen. Das Besondere an ihnen: Sie haben keine Poren, die verstopfen könnten, was bedeutet, dass sie lange und effizient arbeiten, je mehr Du Dich bewegst. Diese Art von Membran ist perfekt für Dich, wenn Du lange und aktiv unterwegs bist und Deine Kleidung mit Dir und Deinem Abenteuer Schritt halten soll.

Habt Ihr schon mal die kleinen Quelllöcher an Eurer Outdoor-Jacke bemerkt? Sie sind ein Zeichen dafür, dass die hydrophile Membran funktioniert und Feuchtigkeit effektiv abtransportiert.

Mikroporöse Membranen: Sofortige Atmungsaktivität

Mikroporöse Membranen verfügen über unzählige winzige Poren, die kleiner als Wassertropfen sind. Sie ermöglichen es Wasserdampf, von innen nach außen zu entweichen, während flüssiges Wasser von außen nicht eindringen kann. Diese Eigenschaft macht mikroporöse Membranen besonders geeignet für wechselnde Wetterbedingungen. Allerdings erfordern sie eine sorgfältige Pflege, um die Porenstruktur und damit die Atmungsaktivität zu erhalten.

Kurz und knapp: Mikroporöse Membranen mit winzigen Löchern lassen Wasserdampf entweichen 💨, ohne dass Wasser eindringt . Ideal für konstanten Komfort!

Und so funktionierts:

Die mikroporösen Membranen sind wie ein mikroskopisches Sieb, das winzige Wasserdampfpartikel durchlässt, aber größere Regentropfen draußen hält. Damit diese Membranen richtig funktionieren und den Schweiß von der Haut nach draußen transportieren, ist ein Unterschied in der Temperatur zwischen innen und außen notwendig – wir nennen das den Temperaturgradienten. Je wärmer es unter der Jacke im Vergleich zur Außentemperatur ist, desto besser kann die Membran arbeiten und den Wasserdampf nach außen leiten. Dieser Vorgang nutzt einen natürlichen Prozess, die Osmose, der dafür sorgt, dass Feuchtigkeit nur in eine Richtung, nämlich nach außen, durch die Membran transportiert wird. Mikroporöse Membranen bieten Dir konstanten Komfort, da sie gleichmäßig und kontinuierlich atmen – vom ersten Schritt an.

Im Vergleich: Hydrophile und Mikroporöse Membranen

Die hydrophile Membran und die mikroporöse Membran sind zwei verschiedene Arten von Membranen mit jeweils einzigartigen Eigenschaften. Die Aktivierung beider Membranen erfolgt durch Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschiede, wobei die hydrophile Membran aktiv durch die Quellung der Membran Feuchtigkeit transportiert, während die mikroporöse Membran passiv durch winzige Poren Feuchtigkeit transportiert.

Die hydrophile Membran zeigt eine Wasseranziehung, sie ist wasserliebend und quillt bei Kontakt mit Feuchtigkeit. Im Gegensatz dazu ist die mikroporöse Membran wasserabweisend. Dies führt dazu, dass die hydrophile Membran bei Nässe aufquellen und wellig erscheinen kann, während die mikroporöse Membran optisch unverändert bleibt.

In Bezug auf die Pflege unterscheiden sich die beiden Membranen ebenfalls. Die hydrophile Membran erfordert eine einfache Pflege ohne spezielle Waschmittel, während die mikroporöse Membran regelmäßige Pflege erfordert, um die Porenstruktur zu erhalten.

Die Vorteile der hydrophilen Membran liegen in der Vermeidung von Porenverstopfung und ihrer Wirksamkeit bei längerer Aktivität. Die mikroporöse Membran hingegen bietet sofortige Atmungsaktivität und einen linearen Feuchtigkeitstransport. Beide Membranen haben ihre spezifischen Anwendungsgebiete und Eigenschaften, die je nach den Anforderungen und Bedürfnissen des Nutzers ausgewählt werden können.

Vorteile beider Technologien

Hydrophile Membranen:

  • Keine Porenverstopfung: Da hydrophile Membranen keine Poren haben, die verstopfen können, bleibt ihre Atmungsaktivität erhalten.
  • Pflegeleicht: Diese Membranen benötigen keine speziellen Waschmittel und sind leicht zu pflegen.

Mikroporöse Membranen:

  • Konsistente Atmungsaktivität: Bieten einen linearen Feuchtigkeitstransport von der ersten Sekunde an.
  • Langlebigkeit: Bei richtiger Pflege bleibt die Funktionalität lange erhalten.

Anwendung und Pflege

Um die Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit Deiner Jacke zu gewährleisten, empfehlen wir, die Pflegehinweise sorgfältig zu beachten. Regelmäßiges Waschen, das Trocknen im Trockner und die Verwendung geeigneter Pflegeprodukte helfen dabei, die Funktionalität der Membranen zu bewahren.

Schöffel: Innovation und Qualität

Bei Schöffel setzen wir auf Innovation und Qualität, um sicherzustellen, dass unsere Kund:innen das Beste aus ihren Outdoor-Erlebnissen herausholen können. Unsere hydrophilen und mikroporösen Membranen sind Beispiele für unser Engagement, hochwertige Produkte anzubieten, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kund:innen zugeschnitten sind. Entdecke unsere Kollektionen und erlebe selbst den Unterschied, den unsere Membrantechnologien machen können.

10 % Gutschein

Newsletter Anmeldung

Melde Dich für den Newsletter an und erhalte einen 10 % Gutschein als Dankeschön!

Nach oben
Lädt