Bern: Stadt und Land zu Fuß erkunden

Bern: Stadt und Land zu Fuß erkunden

Bern: Stadt und Land zu Fuß erkunden

Schöffel Blog / 22. September 2020
Schöffel Blog / 22. September 2020
Schöffel Blog / 22. September 2020
Bern – die fünftgrößte Stadt der Schweiz und Heimat von über einer Million Menschen ist durch ihre ausgesprochen idyllische Lage an der Aare und ihre mittelalterliche Architektur sowohl bei den Bernern selbst als auch bei den Besuchern sehr beliebt. Die Stadt bezeichnet sich als Bundesstadt, Shoppingstadt, Genussstadt und Kulturstadt. Der Ursprung von Bern geht zurück bis ins 12. Jahrhundert. Das ist auch an den verträumten Häusern in der Altstadt und der Straßenführung noch deutlich zu erkennen. Trotz des beachtlichen Alters hat die Stadt es geschafft, dem Wachstum standzuhalten und den Spagat zwischen moderner Großstadt und traditionellem Stadtbild zu schaffen. Das Bundeshaus dient als Sitz für Regierung und Parlament und ist somit ein wichtiger politischer Mittelpunkt.

Die Kontraste haben Dich neugierig gemacht und Du bist noch auf der Suche nach einem Ausflugs- oder Urlaubsziel für den Herbst oder Winter? Dann auf nach Bern – wir stellen Dir die schönsten Sehenswürdigkeiten und Touren vor.

Hinweis: Aufgrund der sich stetig ändernden Lage rund um das Coronavirus können einzelne Gebiete auch kurzfristig als Risikogebiet eingestuft werden. Deshalb empfehlen wir Dir, die aktuelle Situation vor Ort kurz vor Deinem Urlaub oder Ausflug nochmal zu überprüfen.
Bern – die fünftgrößte Stadt der Schweiz und Heimat von über einer Million Menschen ist durch ihre ausgesprochen idyllische Lage an der Aare und ihre mittelalterliche Architektur sowohl bei den Bernern selbst als auch bei den Besuchern sehr beliebt. Die Stadt bezeichnet sich als Bundesstadt, Shoppingstadt, Genussstadt und Kulturstadt. Der Ursprung von Bern geht zurück bis ins 12. Jahrhundert. Das ist auch an den verträumten Häusern in der Altstadt und der Straßenführung noch deutlich zu erkennen. Trotz des beachtlichen Alters hat die Stadt es geschafft, dem Wachstum standzuhalten und den Spagat zwischen moderner Großstadt und traditionellem Stadtbild zu schaffen. Das Bundeshaus dient als Sitz für Regierung und Parlament und ist somit ein wichtiger politischer Mittelpunkt.

Die Kontraste haben Dich neugierig gemacht und Du bist noch auf der Suche nach einem Ausflugs- oder Urlaubsziel für den Herbst oder Winter? Dann auf nach Bern – wir stellen Dir die schönsten Sehenswürdigkeiten und Touren vor.

Hinweis: Aufgrund der sich stetig ändernden Lage rund um das Coronavirus können einzelne Gebiete auch kurzfristig als Risikogebiet eingestuft werden. Deshalb empfehlen wir Dir, die aktuelle Situation vor Ort kurz vor Deinem Urlaub oder Ausflug nochmal zu überprüfen.
Bern – die fünftgrößte Stadt der Schweiz und Heimat von über einer Million Menschen ist durch ihre ausgesprochen idyllische Lage an der Aare und ihre mittelalterliche Architektur sowohl bei den Bernern selbst als auch bei den Besuchern sehr beliebt. Die Stadt bezeichnet sich als Bundesstadt, Shoppingstadt, Genussstadt und Kulturstadt. Der Ursprung von Bern geht zurück bis ins 12. Jahrhundert. Das ist auch an den verträumten Häusern in der Altstadt und der Straßenführung noch deutlich zu erkennen. Trotz des beachtlichen Alters hat die Stadt es geschafft, dem Wachstum standzuhalten und den Spagat zwischen moderner Großstadt und traditionellem Stadtbild zu schaffen. Das Bundeshaus dient als Sitz für Regierung und Parlament und ist somit ein wichtiger politischer Mittelpunkt.

Die Kontraste haben Dich neugierig gemacht und Du bist noch auf der Suche nach einem Ausflugs- oder Urlaubsziel für den Herbst oder Winter? Dann auf nach Bern – wir stellen Dir die schönsten Sehenswürdigkeiten und Touren vor.

Hinweis: Aufgrund der sich stetig ändernden Lage rund um das Coronavirus können einzelne Gebiete auch kurzfristig als Risikogebiet eingestuft werden. Deshalb empfehlen wir Dir, die aktuelle Situation vor Ort kurz vor Deinem Urlaub oder Ausflug nochmal zu überprüfen.
Fluss in Bern

Bern zu Fuß: Outleisure mit Schöffel als zuverlässiger Partner



Besonders der Herbst eignet sich hervorragend für Städtereisen. Wenn die Sonne nicht mehr von Früh bis Spät runterbrennt aber die Temperaturen noch mild sind, macht das Schlendern durch unbekannte Straßen und das Entdecken neuer Stadtteile besonders viel Spaß. Aber auch in den kalten Wintermonaten kannst Du Bern dank der richtigen Bekleidung auch ohne zu frieren entdecken! Bei Schöffel findest Du die passende Bekleidung für Deinen nächsten Städtetrip – egal, ob Herbst oder Winter! Die Fleece Jacket Stavanger L und die Fleece Jacket Stavanger M bieten die notwendige Wärme für einen goldenen Herbsttag und -abend, während der Insulated Parka Boston L und die Ins. Jacket Boston M genau die richtigen Jacken für winterliche Spaziergänge durch Stadt und Land sind! Wofür Du Dich auch entscheidest – Schöffel ist während der Übergangszeit und bei Minusgraden der richtige Partner für Dein Ich bin raus-Erlebnis!

Bern zu Fuß: Outleisure mit Schöffel als zuverlässiger Partner



Besonders der Herbst eignet sich hervorragend für Städtereisen. Wenn die Sonne nicht mehr von Früh bis Spät runterbrennt aber die Temperaturen noch mild sind, macht das Schlendern durch unbekannte Straßen und das Entdecken neuer Stadtteile besonders viel Spaß. Aber auch in den kalten Wintermonaten kannst Du Bern dank der richtigen Bekleidung auch ohne zu frieren entdecken! Bei Schöffel findest Du die passende Bekleidung für Deinen nächsten Städtetrip – egal, ob Herbst oder Winter! Die Fleece Jacket Stavanger L und die Fleece Jacket Stavanger M bieten die notwendige Wärme für einen goldenen Herbsttag und -abend, während der Insulated Parka Boston L und die Ins. Jacket Boston M genau die richtigen Jacken für winterliche Spaziergänge durch Stadt und Land sind! Wofür Du Dich auch entscheidest – Schöffel ist während der Übergangszeit und bei Minusgraden der richtige Partner für Dein Ich bin raus-Erlebnis!

Bern zu Fuß: Outleisure mit Schöffel als zuverlässiger Partner



Besonders der Herbst eignet sich hervorragend für Städtereisen. Wenn die Sonne nicht mehr von Früh bis Spät runterbrennt aber die Temperaturen noch mild sind, macht das Schlendern durch unbekannte Straßen und das Entdecken neuer Stadtteile besonders viel Spaß. Aber auch in den kalten Wintermonaten kannst Du Bern dank der richtigen Bekleidung auch ohne zu frieren entdecken! Bei Schöffel findest Du die passende Bekleidung für Deinen nächsten Städtetrip – egal, ob Herbst oder Winter! Die Fleece Jacket Stavanger L und die Fleece Jacket Stavanger M bieten die notwendige Wärme für einen goldenen Herbsttag und -abend, während der Insulated Parka Boston L und die Ins. Jacket Boston M genau die richtigen Jacken für winterliche Spaziergänge durch Stadt und Land sind! Wofür Du Dich auch entscheidest – Schöffel ist während der Übergangszeit und bei Minusgraden der richtige Partner für Dein Ich bin raus-Erlebnis!

Bern: Stadt voller bunter Architektur und Geschichte



Der Berner Stadtkern ist seit 1983 Teil der UNESCO-Weltkulturerbe. Begründet wurde die Aufnahme in die Liste der Weltkulturerben durch das hervorragende Zusammenspiel der Kontraste von moderner Hauptstadt und mittelalterlicher Struktur aus dem 12. Jahrhundert. Zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören unter anderem die markante Zytglogge, die engen Gässchen, alte Sandsteinhäuser und imposante Bauwerke – alles innerhalb der charakteristischen Schleife der Aare. Bern eignet sich durch seine wunderschöne Innenstadt voller hübscher Plätzchen für individuelle und spontane Spaziergänge ohne Ziel. Wenn Du also einfach auf eigene Faust eine neue Stadt erkunden möchtest, lohnen sich ein Tagesausflug, Wochenendausflug oder sogar eine ganze Woche in der Bundesstadt durchaus. Lass Dich durch die verträumten Kopfsteinpflasterstraßen treiben und genieße die Idylle, die diese Millionenstadt ausstrahlt. Wenn Du ein paar Unternehmungen schon im Voraus planen möchtest, findest Du unter unseren Museums-Tipps und den besten Sehenswürdigkeiten bestimmt die richtigen Ziele nach Deinem Geschmack!

Bern: Stadt voller bunter Architektur und Geschichte



Der Berner Stadtkern ist seit 1983 Teil der UNESCO-Weltkulturerbe. Begründet wurde die Aufnahme in die Liste der Weltkulturerben durch das hervorragende Zusammenspiel der Kontraste von moderner Hauptstadt und mittelalterlicher Struktur aus dem 12. Jahrhundert. Zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören unter anderem die markante Zytglogge, die engen Gässchen, alte Sandsteinhäuser und imposante Bauwerke – alles innerhalb der charakteristischen Schleife der Aare. Bern eignet sich durch seine wunderschöne Innenstadt voller hübscher Plätzchen für individuelle und spontane Spaziergänge ohne Ziel. Wenn Du also einfach auf eigene Faust eine neue Stadt erkunden möchtest, lohnen sich ein Tagesausflug, Wochenendausflug oder sogar eine ganze Woche in der Bundesstadt durchaus. Lass Dich durch die verträumten Kopfsteinpflasterstraßen treiben und genieße die Idylle, die diese Millionenstadt ausstrahlt. Wenn Du ein paar Unternehmungen schon im Voraus planen möchtest, findest Du unter unseren Museums-Tipps und den besten Sehenswürdigkeiten bestimmt die richtigen Ziele nach Deinem Geschmack!

Bern: Stadt voller bunter Architektur und Geschichte



Der Berner Stadtkern ist seit 1983 Teil der UNESCO-Weltkulturerbe. Begründet wurde die Aufnahme in die Liste der Weltkulturerben durch das hervorragende Zusammenspiel der Kontraste von moderner Hauptstadt und mittelalterlicher Struktur aus dem 12. Jahrhundert. Zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören unter anderem die markante Zytglogge, die engen Gässchen, alte Sandsteinhäuser und imposante Bauwerke – alles innerhalb der charakteristischen Schleife der Aare. Bern eignet sich durch seine wunderschöne Innenstadt voller hübscher Plätzchen für individuelle und spontane Spaziergänge ohne Ziel. Wenn Du also einfach auf eigene Faust eine neue Stadt erkunden möchtest, lohnen sich ein Tagesausflug, Wochenendausflug oder sogar eine ganze Woche in der Bundesstadt durchaus. Lass Dich durch die verträumten Kopfsteinpflasterstraßen treiben und genieße die Idylle, die diese Millionenstadt ausstrahlt. Wenn Du ein paar Unternehmungen schon im Voraus planen möchtest, findest Du unter unseren Museums-Tipps und den besten Sehenswürdigkeiten bestimmt die richtigen Ziele nach Deinem Geschmack!
Zytglogge
Bern Bundeshaus
Rosen, Bären und Glockentürme
Rosen, Bären und Glockentürme
Rosen, Bären und Glockentürme

Abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten

Zu einem der schönsten Parks der verträumten Schweizer Stadt gehört der Rosengarten. Über den Dächern der Altstadt in nordöstlicher Himmelsrichtung wachsen hier über 400 verschiedene Iris- und Rosenarten und 28 unterschiedliche Rhododendren. Die vielfältige Flora inmitten von Bern überzeugt aber nicht nur passionierte Botaniker sondern auch alle anderen Besucher: Die Kleinsten freuen sich über den abwechslungsreichen Spielplatz-Ausflug, die Größeren genießen die Idylle und die Ausblicke für Verabredungen, als perfektes Foto-Motiv oder genießen das typische Raclette bei atemberaubend schönem Ausblick über die historische Stadt im Restaurant Rosengarten.

Nicht zu verfehlen bei jedem noch so kurzen Ausflug nach Bern ist das Wasser, insbesondere der Fluss Aare. Die Aare ist mit ihren 288 Kilometern der längste komplett in Europa verlaufende Fluss und prägt das Berner Stadtbild maßgeblich. Entlang des Wassers bieten sich entspannte Spaziergänge oder Stadtführungen an und an den in der Stadt verteilten Brunnen kannst Du Deine eigene Wasserflasche mit dem Trinkwasser frisch befüllen. Auch die Bären im Berner Bärenpark baden liebend gerne in ihrem eigenen abgetrennten Teil der Aare. Unweit des Wassers und innerhalb der engen Flussschlinge steht die berühmte Zytglogge – der jahrhundertealte Zeitglockenturm mit Bären und Narren, die zu jeder vollen Stunde tanzen. Wenn Du Deine Stadttour durch Bern mit Geschichte und Kultur verbinden möchtest, ist eine Führung durch den Turm, vorbei an kühlen Steinmauern und schweren Holzkonstruktionen hin zu den Zahnrädern des uralten Uhrwerks bestimmt genau das Richtige für Dich.

Abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten

Zu einem der schönsten Parks der verträumten Schweizer Stadt gehört der Rosengarten. Über den Dächern der Altstadt in nordöstlicher Himmelsrichtung wachsen hier über 400 verschiedene Iris- und Rosenarten und 28 unterschiedliche Rhododendren. Die vielfältige Flora inmitten von Bern überzeugt aber nicht nur passionierte Botaniker sondern auch alle anderen Besucher: Die Kleinsten freuen sich über den abwechslungsreichen Spielplatz-Ausflug, die Größeren genießen die Idylle und die Ausblicke für Verabredungen, als perfektes Foto-Motiv oder genießen das typische Raclette bei atemberaubend schönem Ausblick über die historische Stadt im Restaurant Rosengarten.

Nicht zu verfehlen bei jedem noch so kurzen Ausflug nach Bern ist das Wasser, insbesondere der Fluss Aare. Die Aare ist mit ihren 288 Kilometern der längste komplett in Europa verlaufende Fluss und prägt das Berner Stadtbild maßgeblich. Entlang des Wassers bieten sich entspannte Spaziergänge oder Stadtführungen an und an den in der Stadt verteilten Brunnen kannst Du Deine eigene Wasserflasche mit dem Trinkwasser frisch befüllen. Auch die Bären im Berner Bärenpark baden liebend gerne in ihrem eigenen abgetrennten Teil der Aare. Unweit des Wassers und innerhalb der engen Flussschlinge steht die berühmte Zytglogge – der jahrhundertealte Zeitglockenturm mit Bären und Narren, die zu jeder vollen Stunde tanzen. Wenn Du Deine Stadttour durch Bern mit Geschichte und Kultur verbinden möchtest, ist eine Führung durch den Turm, vorbei an kühlen Steinmauern und schweren Holzkonstruktionen hin zu den Zahnrädern des uralten Uhrwerks bestimmt genau das Richtige für Dich.

Abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten

Zu einem der schönsten Parks der verträumten Schweizer Stadt gehört der Rosengarten. Über den Dächern der Altstadt in nordöstlicher Himmelsrichtung wachsen hier über 400 verschiedene Iris- und Rosenarten und 28 unterschiedliche Rhododendren. Die vielfältige Flora inmitten von Bern überzeugt aber nicht nur passionierte Botaniker sondern auch alle anderen Besucher: Die Kleinsten freuen sich über den abwechslungsreichen Spielplatz-Ausflug, die Größeren genießen die Idylle und die Ausblicke für Verabredungen, als perfektes Foto-Motiv oder genießen das typische Raclette bei atemberaubend schönem Ausblick über die historische Stadt im Restaurant Rosengarten.

Nicht zu verfehlen bei jedem noch so kurzen Ausflug nach Bern ist das Wasser, insbesondere der Fluss Aare. Die Aare ist mit ihren 288 Kilometern der längste komplett in Europa verlaufende Fluss und prägt das Berner Stadtbild maßgeblich. Entlang des Wassers bieten sich entspannte Spaziergänge oder Stadtführungen an und an den in der Stadt verteilten Brunnen kannst Du Deine eigene Wasserflasche mit dem Trinkwasser frisch befüllen. Auch die Bären im Berner Bärenpark baden liebend gerne in ihrem eigenen abgetrennten Teil der Aare. Unweit des Wassers und innerhalb der engen Flussschlinge steht die berühmte Zytglogge – der jahrhundertealte Zeitglockenturm mit Bären und Narren, die zu jeder vollen Stunde tanzen. Wenn Du Deine Stadttour durch Bern mit Geschichte und Kultur verbinden möchtest, ist eine Führung durch den Turm, vorbei an kühlen Steinmauern und schweren Holzkonstruktionen hin zu den Zahnrädern des uralten Uhrwerks bestimmt genau das Richtige für Dich.

Auf den Spuren großer Künstler: die wichtigsten Museen in und um Bern



Wenn Du die beeindruckende Altstadt bereits erkundet, Deine Füße im Rosengarten vertreten und entspannte Stunden am Ufer der Aare verbracht hast, hast Du vielleicht Lust auf einen Museumsbesuch. Bern hat – wie sollte es auch anders sein – ein breites und vielfältiges Angebot an Museen für jeden Geschmack. Vom Alpinen Museum der Schweiz und dem Bernischen Historischen Museum über das Einstein-Haus, in dem Albert Einstein sieben Jahre lang lebte, bis hin zu zahlreichen Kunstmuseen ist Bern ein Sammelplatz verschiedenster Ausstellungen. Das architektonisch eindrucksvolle Zentrum Paul Klee beherbergt in seinen drei Bögen, entworfen von Star-Architekt Renzo Piano, die weltweit bedeutendste Sammlung des Schweizer Künstlers, der die Hälfte seines Lebens in Bern verbracht hat. Wenn Du Dich also nicht nur für die Kunst, sondern auch das Leben von Paul Klee interessiert, ist das ZPK der richtige Anlaufpunkt für Deinen Aufenthalt in Bern.

Auf den Spuren großer Künstler: die wichtigsten Museen in und um Bern



Wenn Du die beeindruckende Altstadt bereits erkundet, Deine Füße im Rosengarten vertreten und entspannte Stunden am Ufer der Aare verbracht hast, hast Du vielleicht Lust auf einen Museumsbesuch. Bern hat – wie sollte es auch anders sein – ein breites und vielfältiges Angebot an Museen für jeden Geschmack. Vom Alpinen Museum der Schweiz und dem Bernischen Historischen Museum über das Einstein-Haus, in dem Albert Einstein sieben Jahre lang lebte, bis hin zu zahlreichen Kunstmuseen ist Bern ein Sammelplatz verschiedenster Ausstellungen. Das architektonisch eindrucksvolle Zentrum Paul Klee beherbergt in seinen drei Bögen, entworfen von Star-Architekt Renzo Piano, die weltweit bedeutendste Sammlung des Schweizer Künstlers, der die Hälfte seines Lebens in Bern verbracht hat. Wenn Du Dich also nicht nur für die Kunst, sondern auch das Leben von Paul Klee interessiert, ist das ZPK der richtige Anlaufpunkt für Deinen Aufenthalt in Bern.

Auf den Spuren großer Künstler: die wichtigsten Museen in und um Bern



Wenn Du die beeindruckende Altstadt bereits erkundet, Deine Füße im Rosengarten vertreten und entspannte Stunden am Ufer der Aare verbracht hast, hast Du vielleicht Lust auf einen Museumsbesuch. Bern hat – wie sollte es auch anders sein – ein breites und vielfältiges Angebot an Museen für jeden Geschmack. Vom Alpinen Museum der Schweiz und dem Bernischen Historischen Museum über das Einstein-Haus, in dem Albert Einstein sieben Jahre lang lebte, bis hin zu zahlreichen Kunstmuseen ist Bern ein Sammelplatz verschiedenster Ausstellungen. Das architektonisch eindrucksvolle Zentrum Paul Klee beherbergt in seinen drei Bögen, entworfen von Star-Architekt Renzo Piano, die weltweit bedeutendste Sammlung des Schweizer Künstlers, der die Hälfte seines Lebens in Bern verbracht hat. Wenn Du Dich also nicht nur für die Kunst, sondern auch das Leben von Paul Klee interessiert, ist das ZPK der richtige Anlaufpunkt für Deinen Aufenthalt in Bern.
Bern Zentrum Paul Klee

Naturpark Gantrisch – entdecke den Gantrisch Panoramaweg



Eine beliebte Ausflugsregion von Bern aus ist der Naturpark Gantrisch. Der Park mit einer Gesamtfläche von 414 Quadratkilometern liegt zwischen den Städten Bern, Thun und Freiburg und 19 der 20 Parkgemeinden befinden sich im Kanton Bern. Der gleichnamige Berg Gantrisch erreicht eine Höhe von 2.175 Metern, der höchste Punkt des Naturparks ist mit 2.239 Metern allerdings der Gipfel des Schafbergs. Der Naturpark Gantrisch lockt mit seinen Seen, Berggipfeln, historischen Gebäuden und einer Seitenmoräne des Aaregletschers Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. Ein weiteres Highlight ist außerdem der Gantrisch Panoramaweg. Die Voralpen-Höhenwanderung überzeugt durch den leichten Schwierigkeitsgrad und die abwechslungsreichen Ausblicke in eine wunderschöne Landschaft. Innerhalb von etwa sieben Stunden siehst Du hier unter anderem die Gipfel der Gantrischkette, die entfernten schneebedeckten Alpen, das Berner Mittelland und bis hin zum Schweizer Jura. Ein beliebtes Fotomotiv auf der Tour ist der Gäggersteg. Ein Holzweg inmitten des Waldreservats an der Pfyffe. Lass Dich selbst überzeugen vom Panorama auf bis zu acht Metern und lerne auf dem dazugehörigen Familienweg mehr über Flora und Fauna des Waldes.


Entdecke die Stadt Bern diesen Herbst mit der passenden Ausrüstung von Schöffel



Hat Dich dieser kleine Einblick in Kultur und Natur in und um die Stadt Bern überzeugt? Dann nichts wie los: Plane Deine nächste Städtereise, freue Dich auf verträumte Stadtbilder, abwechslungsreiche Kultur und tolle Panoramablicke am Rande der Schweizer Alpen! In unserer neuen Outleisure-Kollektion findest Du die passende Bekleidung für Damen und Herren in warmen Herbsttönen und frischen Winterfarben. Wir freuen uns, von Dir zu hören und wünschen Dir schon jetzt ein begeistertes Ich bin raus-Feeling mit Schöffel!

Naturpark Gantrisch – entdecke den Gantrisch Panoramaweg



Eine beliebte Ausflugsregion von Bern aus ist der Naturpark Gantrisch. Der Park mit einer Gesamtfläche von 414 Quadratkilometern liegt zwischen den Städten Bern, Thun und Freiburg und 19 der 20 Parkgemeinden befinden sich im Kanton Bern. Der gleichnamige Berg Gantrisch erreicht eine Höhe von 2.175 Metern, der höchste Punkt des Naturparks ist mit 2.239 Metern allerdings der Gipfel des Schafbergs. Der Naturpark Gantrisch lockt mit seinen Seen, Berggipfeln, historischen Gebäuden und einer Seitenmoräne des Aaregletschers Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. Ein weiteres Highlight ist außerdem der Gantrisch Panoramaweg. Die Voralpen-Höhenwanderung überzeugt durch den leichten Schwierigkeitsgrad und die abwechslungsreichen Ausblicke in eine wunderschöne Landschaft. Innerhalb von etwa sieben Stunden siehst Du hier unter anderem die Gipfel der Gantrischkette, die entfernten schneebedeckten Alpen, das Berner Mittelland und bis hin zum Schweizer Jura. Ein beliebtes Fotomotiv auf der Tour ist der Gäggersteg. Ein Holzweg inmitten des Waldreservats an der Pfyffe. Lass Dich selbst überzeugen vom Panorama auf bis zu acht Metern und lerne auf dem dazugehörigen Familienweg mehr über Flora und Fauna des Waldes.


Entdecke die Stadt Bern diesen Herbst mit der passenden Ausrüstung von Schöffel



Hat Dich dieser kleine Einblick in Kultur und Natur in und um die Stadt Bern überzeugt? Dann nichts wie los: Plane Deine nächste Städtereise, freue Dich auf verträumte Stadtbilder, abwechslungsreiche Kultur und tolle Panoramablicke am Rande der Schweizer Alpen! In unserer neuen Outleisure-Kollektion findest Du die passende Bekleidung für Damen und Herren in warmen Herbsttönen und frischen Winterfarben. Wir freuen uns, von Dir zu hören und wünschen Dir schon jetzt ein begeistertes Ich bin raus-Feeling mit Schöffel!

Naturpark Gantrisch – entdecke den Gantrisch Panoramaweg



Eine beliebte Ausflugsregion von Bern aus ist der Naturpark Gantrisch. Der Park mit einer Gesamtfläche von 414 Quadratkilometern liegt zwischen den Städten Bern, Thun und Freiburg und 19 der 20 Parkgemeinden befinden sich im Kanton Bern. Der gleichnamige Berg Gantrisch erreicht eine Höhe von 2.175 Metern, der höchste Punkt des Naturparks ist mit 2.239 Metern allerdings der Gipfel des Schafbergs. Der Naturpark Gantrisch lockt mit seinen Seen, Berggipfeln, historischen Gebäuden und einer Seitenmoräne des Aaregletschers Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. Ein weiteres Highlight ist außerdem der Gantrisch Panoramaweg. Die Voralpen-Höhenwanderung überzeugt durch den leichten Schwierigkeitsgrad und die abwechslungsreichen Ausblicke in eine wunderschöne Landschaft. Innerhalb von etwa sieben Stunden siehst Du hier unter anderem die Gipfel der Gantrischkette, die entfernten schneebedeckten Alpen, das Berner Mittelland und bis hin zum Schweizer Jura. Ein beliebtes Fotomotiv auf der Tour ist der Gäggersteg. Ein Holzweg inmitten des Waldreservats an der Pfyffe. Lass Dich selbst überzeugen vom Panorama auf bis zu acht Metern und lerne auf dem dazugehörigen Familienweg mehr über Flora und Fauna des Waldes.


Entdecke die Stadt Bern diesen Herbst mit der passenden Ausrüstung von Schöffel



Hat Dich dieser kleine Einblick in Kultur und Natur in und um die Stadt Bern überzeugt? Dann nichts wie los: Plane Deine nächste Städtereise, freue Dich auf verträumte Stadtbilder, abwechslungsreiche Kultur und tolle Panoramablicke am Rande der Schweizer Alpen! In unserer neuen Outleisure-Kollektion findest Du die passende Bekleidung für Damen und Herren in warmen Herbsttönen und frischen Winterfarben. Wir freuen uns, von Dir zu hören und wünschen Dir schon jetzt ein begeistertes Ich bin raus-Feeling mit Schöffel!
Zwei Wanderer
Zwei Wanderer
Lass Dich inspirieren.
Lass Dich inspirieren.
Lass Dich inspirieren.

#ichbinraus

Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer? Oder Du möchtest Dir eine Liste mit spannenden Regionen und Zielen für Deine nächsten Ich bin raus-Erlebnisse machen - dann wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passende Ausrüstung für Deine geplanten Touren und Ausflüge fehlt Dir noch? In unserem Online Shop wirst Du fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

Schöffel Blog entdecken

#ichbinraus

Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer? Oder Du möchtest Dir eine Liste mit spannenden Regionen und Zielen für Deine nächsten Ich bin raus-Erlebnisse machen - dann wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passende Ausrüstung für Deine geplanten Touren und Ausflüge fehlt Dir noch? In unserem Online Shop wirst Du fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

Schöffel Blog entdecken

#ichbinraus

Du suchst nach Inspiration für neue Abenteuer? Oder Du möchtest Dir eine Liste mit spannenden Regionen und Zielen für Deine nächsten Ich bin raus-Erlebnisse machen - dann wirf einen Blick in unseren Blog, wir unterstützen Dich dabei.

Die passende Ausrüstung für Deine geplanten Touren und Ausflüge fehlt Dir noch? In unserem Online Shop wirst Du fündig:
Jetzt Damen Kollektion entdecken >>
Jetzt Herren Kollektion entdecken >>

Schöffel Blog entdecken

Nach oben
Lädt